Spiele Solitär Kartenspiel

Solitaire Kartenspiel spielen

Wenn wir über ein Solitärspiel sprechen, meinen wir in der Regel das gleichnamige Kartenspiel, das allein oder zu zweit gespielt werden kann. Und wer kennt ihn nicht? Du denkst, du beherrschst das Spiel und kannst alle Karten sehr schnell ziehen? Die Kartenspiel Solitaire Harmony als spannende Online-Version. Solitaire ist auch bekannt als Patience.

Solitaire - was ist das?

Solitaire ist eines der klassischen Kartenspiele. Das Kartenspiel können Sie als Browser-Version gratis im Internet spielen. Solitaire - was ist das? Solitaire ist ein Kartenspiel, das in Frankreich während der Franzosenrevolution erdacht wurde. Es wird in Deutschland im Volksmund Solitär genannt, ist aber nicht mit dem gleichnamigen Spiel zu verwechseln.

Im Gegensatz zum klassischen Gesellschaftsspiel Mahjong kann Solitaire allein durchgespielt werden. Da es in jedem Haus einen Rechner gibt und Windows 95 existiert, ist das Game auch als Digitalversion zu haben. Klondike heißt die Digitalversion von Solitär. Bei Solitaire geht es darum, alle Spielkarten in aufsteigender Reihenfolge in vier Assstapel zu unterteilen.

Dafür müssen die Spielkarten jedoch zuerst auf dem Spielplatz offengelegt und aufbereitet werden. In sieben Zeilen werden die Spielkarten vom Koenig in absteigender Folge und mit wechselnder Farbe aneinandergereiht. Auf der Spielfläche ist die folgende Tabelle absteigend: King, Queen, Bube, zehn, neun, acht, sieben, sechs, fünf, vier, drei, zwei und ein Ass.

Dann werden die Spielkarten verkehrt herum auf den Assstapel gelegt: Bei diesen Kartenstapeln müssen die Spielkarten dem entsprechenden Spielkarten-Motiv entsprechend sein. Wenn eine der sieben Reihen von Spielkarten frei wird, können Sie einen King und alle angeschlossenen Spielkarten in die kostenlose Zeile verschieben. Auf diese Weise gelangen Sie zu den versteckten Ausweisen. Außerdem müssen die Spielkarten auf dem Hauptdeck, dem so genannten Kralle, in einem oder drei Stufen umgedreht und die obere Spielkarte auf dem Spielplatz sortiert werden - natürlich nur, wenn dies möglich ist.

Wenn Sie alle vier Assstapel zuweisen können, ist das Match zu Ende. So lauten die grundlegenden Regeln des Spieles. Die Variationen des Solitärs oder Solitärs variieren in der Vielschichtigkeit der Lösungen. Was sind die Regeln von Solitaire? Wie man Solitär spielt: Das richtige Spielverhalten.

Mit der Online-Version nimmt Ihnen das Spieleprogramm die Kartenkonstruktion ab - praxisnah! Sortiere die offenen Spielkarten abwechselnd farbig und absteigend in die Zeilen. Jeder Abwurf und jedes Freilegen einer Spielkarte gilt als ein Ziehvorgang. Platzieren Sie nun die entsprechenden Spielkarten des selben Themas in ansteigender Folge auf diesen Stapeln.

Man kann nur die untere oder die obere der beiden Karten in die Reihen legen. Bei einem Assstapel kann die obere Hälfte der Karten wieder ins Feld gelegt werden. Die digitale Variante des Klassikers, die Sie gratis im Internet spielen können, hat folgende Besonderheiten: Je kürzer Sie das Match gewonnen haben, um so mehr gibt es.

Es ist nicht der zufällige Algorithmus, der die Kartenreihenfolge bestimmt. Das Display ist auf 1200 getestete und gewinnbare Spiele aufgebaut. So können Sie jedes beliebige Match für sich entscheiden, wenn Sie nicht zu schnell aufgeben. Ihre Punktzahl wird gespeichert: maschinell. Bei einem Wechsel auf eine andere Registerkarte Ihres Browser wird das Programm beendet.

Du kannst das Spielgeschehen zu jeder Zeit abbrechen und dann ohne Punkteverluste mitspielen. Abgesehen vom Klassiker Solitär gibt es auch einige knifflige Varianten. Zum Beispiel sind bei der Spinne Solitaire die Spielkarten in zehn Zeilen von King bis Ace in der selben Reihenfolge angeordnet. Sie können nur fallende Zeilen der selben oder einzelner Farben bewegen.

Wenn Sie neue Spielkarten aus dem Kralle ziehen, werden diese nicht wie in der herkömmlichen Solitärvariante enthüllt, sondern 10 gezogen. Diese decken bereits geformte Zeilen ab und machen das Aussortieren schwierig. Der Spider Solitaire kann mit einer oder zwei oder vier verschiedenen Farbtönen wiedergegeben werden.

Um so mehr Farbe es gibt, umso schwieriger wird es. Auch der Tripeaks Solitaire ist eine Variation des Solitärs. Dabei werden die Spielkarten in einem Kreis auf dem Spielplatz liegen. Dabei müssen Spielkarten entnommen werden, die einen höheren oder einen niedrigeren Betrag als die aufgedeckte Talonkarte haben.

Solitaire kann oft auch als Browsergame gespielt werden. Kann man Solitaire erobern? In der Classic-Variante haben Sie gesiegt, wenn alle vier Asse den vier Stapeln zuerkannt wurden. Wenn Sie mit echten Spielkarten spielen und nach dem Zufallsprinzip mischen, ist es möglich, dass Sie überhaupt nicht siegen.

Auch hier ist das Schicksal ein Thema. Wenn zwei oder mehr Assen auf der obersten Linie verdeckte sind und Sie keine der offenen Karte zu einer Linie hinzufügen können, ist jede beliebige Taktik nutzlos - in diesem Falle werden Sie nicht gewinnen können. Wenn Sie kurz vor dem Sieg stehen, können Sie die zeitsparende Schaltfläche Aufräumen verwenden, um alle Spielkarten auf ihre entsprechenden Assstapel zu verschieben.

Mehr Spiele finden Sie in unserer Rubrik Pausenspiele. Falls Sie es vorziehen, sich auf Austauschdiamanten zu bewegen und zu verschwunden oder die Luftballons auf Bubbles zu platzen, gibt es für jeden Spieletyp etwas.

Auch interessant

Mehr zum Thema