Spiele über Bluetooth

Bluetooth-Spiele

Die Handyspiele gegeneinander dienen nicht nur der Kommunikation, sondern auch der Arbeit, der Unterhaltung und vielen anderen Zwecken. Darf ich Anwendungen/Spiele auf Kurio Watch hochladen? Wenn sie gepaart sind, können Sie mit dem Spielen beginnen. Neu mit Bluetooth Sensor! bis hin zu harmlosen Dingen wie Spielen mit Fischen oder Maulwürfen.

Senkende Boote (Sea Battle) im Applikationsshop

Kämpfe mit Mitspielern aus aller Herren Länder! Sie haben ein großes Waffenarsenal zur Verfügung: Schiff e, Flugzeug, Bomber, Mine, Luftangriff, Radar und vieles mehr. Nach der Platzierung der unterschiedlich großen Raumschiffe, der Registrierung von Flugzeugen und Bergwerken kannst du auf das Gegenfeld schießen, das mit Flugzeugen für Angriffe die gegnerischen Raumschiffe versenkt.

Durch den Einsatz von Schiffen, Flugzeugen, Luftangriffen, Bergwerken auf unterschiedliche Art und Weisen können Sie Ihre eigene Spielstrategie entwickeln und den GegnerInnen keine Chancen einräumen! Ship Sinking ist ein spannendes und originelles Kartenspiel im Stile eines Booklets mit vielen verschiedenen Elementen, die dem Spieler eine einzigartige und unvergeßliche Stimmung vermitteln! Besonderheit des Spiels: Kämpfen Sie mit Mitspielern aus aller Herren Länder über das Intranet!

Wählen Sie die entsprechende Stufe und versuchen Sie, die KI zu unterdrücken. Kämpfen Sie mit Freundinnen, Mitarbeitern und Verwandten über Bluetooth! Du willst mit deinem Kumpel am Handy mitspielen? Schiff, Flugzeug, Mine, Luftangriff, Radar und los geht's! Verdienen Sie durch das Gewinnen von Punkten, Sie können Maschinen, Bergwerke, Luftangriffe, Radare und vieles mehr erstehen.

Wählen Sie den Klassiker oder den fortgeschrittenen Modus. Wir spielen immer gegen Familienmitglieder und haben immer viel Spass. Wunderschönes Unterhaltungsspiel "Wann immer Sie ein Spielfeld schlagen wollen, müssen Sie daneben tippen und dann mit Hilfe des glücklicherweise vorhandenen'Fadenkreuzes' das passende aussuchen.

Vorschriften für die Verwendung von Bordelektronik

Um Interferenzen mit Bordgeräten und Flugzeugsystemen zu vermeiden, sollten Sie die Vorschriften für den Einsatz von Elektrogeräten während des Flugs einhalten. Folgende Elektronikgeräte können in allen Phasen des Flugs eingesetzt werden: Elektronikuhren, Digitalkameras, tragbare Diktatgeräte und andere Elektronikgeräte sowie Hörsysteme, Schrittmacher und diverse mobile Elektronikgeräte für den medizinischen Bereich ohne Funkgeräte wie z. B. Funkgeräte wie z. B. WLAN, Bluetooth.

Handys von und nach Hong Kong, den Vereinigten Staaten, Peking, Indien, China, Island und Japans dürfen nicht von Passagieren selbst im Fluggepäck und im aufzugebenden Reisegepäck befördert werden, wie von den verantwortlichen Regierungsbehörden angeordnet. Wenn Sie planen, ins Ausland zu reisen, beachten Sie bitte die Hinweise zu einem Verbot von Handys von Samsung in dem Land, in dem Sie einreisen.

Besitzt das Elektronikgerät (Audio-Player, Spielkonsole, Kamera) kabellose Kommunikationsfunktionen (Wi-Fi/Bluetooth etc.), darf es an Board des Flugzeugs nur verwendet werden, wenn diese inaktiv sind. Handys / Smart-Phones, Tabletts, E-Books, Electronic Games, digitale Bild- und Audioplayer und andere Elektronikgeräte mit Übertragungs- und Empfangsfunktion wie z. B. GPRS, Wi-Fi, Bluetooth können an Board in allen Phasen des Fluges im Offline-Modus (Flugzeugmodus) verwendet werden, wenn die Wi-Fi/Bluetooth-Funktion ausgeschaltet ist; Notebooks / Notebooks mit deaktivierter Wi-Fi/Bluetooth-Funktion können während des Boardings und während der Fahrt genutzt werden.

Größere Notebooks / Notebooks und elektronische Hilfsmittel, die mehr als 1 Kilogramm schwer sind, müssen auf dem Rollfeld und bei Starts, Steigungen und Landungen des Flugzeugs abgeschaltet sein. Der Gebrauch von drahtlosen Ohrhörern mit Bluetooth-Verbindung ist nicht gestattet. Der Einsatz der folgenden Einrichtungen an Board eines Flugzeugs ist verboten: Handys / Smart-Phones und Tabletts, die keine Möglichkeit zum Offline-Betrieb haben (Flugzeugmodus). Wird im Flugzeug ein Mobilfunkbetrieb über GSM/Wi-Fi betrieben, können die oben erwähnten Elektronikgeräte mit der unbeleuchteten Display-Tafel "TELEPHONES OFF" verwendet werden.

Funkrufempfänger, drahtlose Bluetooth-Kopfhörer, Funktransceiver, einschließlich Satelliten-Telefone, Radioempfänger, Funksender, Walkie-Talkies, mobile Fernsehgeräte, Amateurfunkempfänger, mobile Empfangsstationen, fernbedienbare Geräte/Spielzeuge, drahtlose Mikrophone. Besteht der begründete Verdacht, dass die oben erwähnten Einrichtungen einen Einfluß auf den normalen Betrieb der Navigations- und Funkeinrichtungen des Verkehrsflugzeuges haben, ist der Kapitän befugt, aus sicherheitstechnischen Gründen anzuordnen, daß alle elektrischen Einrichtungen, mit Ausnahmen von Hörgeräten, Herzschrittmachern und anderen Einrichtungen zur Sicherstellung der Lebensaktivität, während des ganzen Flugs abgeschaltet sein müssen.

Nach dem Eintreffen am Bestimmungsflughafen und dem Öffnen der Flugzeugtür können die Anlagen wieder in den Normalbetrieb versetzt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema