Spiele von Angry Birds

Partien von Angry Birds

Die legendäre Angry Birds gilt als eine der erfolgreichsten Apps aller Zeiten - und das zu Recht. Zornige Vögel sind kleine, immer schlecht gelaunte Vögel mit besonders verrückten Fähigkeiten. Die Geschichte der Angry Birds begann als Spiel-App. Die Angry Birds dienen als Munition. Auf der Suche nach mehr Spaß in Physik-Spielen?

Raging Birds

Spielebeschreibung: "Angry Birds" begann als kleines Download-Spiel für das Apple Smartphone und wurde auf vielen anderen Platformen immer beliebter. Derzeit (Stand: März 2012) ist es eine der populärsten und meist heruntergeladensten Spielanwendungen. Der Hintergrund und das Prinzip des Spiels werden sehr rasch erörtert. Das Schwein hat seine Eizellen von den Tieren geklaut, die sie zurückgewinnen wollen.

Von nun an ist es notwendig, die Tiere mit einer Steinschleuder gegen die komischen und flächig abgebildeten Burgen der Tiere zu erlegen. Zielt gut, damit die Wände zusammenbrechen und alle Tiere untergehen. Das wird immer schwieriger, da die Burgen immer komplexer und die Tiere immer einflussreicher werden.

Aber nach und nach bekommt man auch neue Tiere, jeder mit einer anderen Sonderstellung. Pedagogische Bewertung: Der "Angry Birds"-Boom läßt sich sehr rasch erklären: Die Spielregeln sind sehr einfach zu spielen, die Spielregeln sind einfach und können daher rasch nachvollzogen werden. Zugleich macht es aber auch Spass, denn ein Akteur lernt angenehm und ist kaum über- oder unterschritten.

Einsteiger können ganz unkompliziert damit umgehen, Fachleute können sich bemühen, so gut wie möglich zu sein. Andererseits können Sie "Angry Birds" an jedem beliebigen Ort mit dem entsprechenden Terminal ausprobieren. Angry Birds" ist jetzt als Applikation auf allen populären Handys, als Online-Verkaufsplattform für Pulte, als PC-Version und seit einiger Zeit auch als kostenlose Spiele auf Twitter verfügbar.

Zahlreiche farbenfrohe Vögel: Jeder der Tiere hat eine andere Kraft, die eine geschickte Kombination erfordert. Mit zunehmendem Fortschritt im Spielverlauf lernst du mehr davon besser kennen. Du kannst dich mit ihnen vertraut machen. Durch die unterschiedlichen Spielerweiterungen kommen neue Tauben ins Spiel, um die Hindernisse der Levels aufzulösen.

"Wütende Vögel" basiert auf dem gleichnamigen Game "Castle Crush". Links auf dem Bildschirm befindet sich ein großes Katapult und das Vogelrepertoire, das in jedem Stockwerk eingestellt ist. Rechts die gegnerischen Schweinchen, die mal mehr, mal weniger durch Glassteine, Hölzer und Steine gesichert sind.

In der Folge ist es notwendig, allmählich seine Tauben gegen feindliche Burgen zu erschießen. Abhängig davon, wie gut du zielst, kannst du die gegnerischen Mauern niederreißen und die Tiere erobern. Zu Beginn kann man zwar planlos darauf schiessen und das Niveau meistern, wenn man einen Punkt erreicht, aber es wird schwieriger und verlangt nach taktischer Vorbereitung und der berühmten Prise Schwein.

Der gelbe Spatz muss zum Beispiel auf das vorstehende Holzbrett schlagen, damit der Türmchen zusammenbricht, worauf man das nun freiliegende Fenster mit den Blauvögeln vernichtet, um den letzen Spatz exakt in die Steinplattenmitte zu transportieren. Repräsentation und Klang: Mit einer Steinschleuder auf Wände und Ferkel schießen - das klingt zunächst kriegerisch.

Die farbenfrohe und komische 2D-Welt, die entspannte Musik-Atmosphäre, die Sound-Effekte und die abgedrehte Geschichte verdeutlichen jedoch den lustigen Spielverlauf, den die Kids ab 6 Jahren in der Regel nachvollziehen können. Jede Saison: Inzwischen gibt es mehrere "Angry Birds" Extensions, die alle neue Levels und neue Vogelarten enthalten. Es gibt also "Angry Birds Rio", das zur Veröffentlichung des Filmes gleichen Namens veröffentlicht wurde, "Angry Birds Seasons" mit Levels für alle Feiertage wie z. B. für die Feiertage in den USA wie z. B. für die Feiertage in den USA, für das Weihnachtsfest, den Osterfeiertag und viele andere und last but not least "Angry Birds Space", das die Vogelwelt ohne Gravitation in die Höhe treibt.

Immer im farbenprächtigen 2D-Comic-Look, was für das Game und vor allem für den Spaß völlig ausreichend ist. Ostereier und Sterne: Aber wenn Ihnen die vielen Bereiche nicht ausreichen, bieten Ihnen "Angry Birds" noch mehr Gelegenheiten, das ganze Jahr über zu spielen. Bei jedem erfolgreichen Abschluss eines Levels bekommt der/die SpielerIn für die geschlagenen Tiere, die vernichteten Steine und alle anderen Tiere Punkt.

Obwohl "Angry Birds" ein One-Player-Spiel ist, kannst du dich mit deinen Freundinnen über die Points durchsetzen. Zum Beispiel gibt es auf unserer Facebook-Seite eine Rankingliste pro Stufe, die anzeigt, wie viele Treffer die Spieler haben, die das Niveau bereits durchlaufen haben. Außerdem gibt es in Games verborgene Estereier.

Sie können sie in gewissen Levels wiederfinden und wenn Sie es schaffen, sie zu schlagen, können Sie eine versteckte Bonussektion ausspielen. Schlussfolgerung: "Angry Birds" ist ein leicht zu erlernendes Lernspiel für alle Altersgruppen. Jüngere oder ungeübte Akteure werden nicht durch aufwändige Kontrollen oder Spielmechaniken erdrückt. Auch sehr versierte Mitspieler werden durch die Möglichkeiten, Points zu sammeln, nicht unterschätzt und entlassen das Match als kindlich.

"Wütende Vögel" ist ein guter Start, um Ihre motorischen Fähigkeiten mit einem Controller, einer Mouse oder einem Tastfeld zu erlernen. Aufgrund der ständigen Erweiterung können Sie bei "Angry Birds" immer wieder neue Levels bespielen und werden mit neuen Aufgaben konfrontiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema