Spielgeräte Garten Kinder

Kinderspielgeräte Garten

In einem ersten Schritt sollten Sie den Platzbedarf für das gewünschte Spielgerät ermitteln. Deine Kinder werden begeistert sein. Wie viel Platz brauchen Sie eigentlich für Spielgeräte? Die Spielgeräte für den Garten fördern die Mobilität der Kinder. Die Kinder toben und klettern gerne im eigenen Garten.

Spielgerät im Garten - Kinder und Spiele

Die Kinder mögen es, im Garten zu toben und deshalb ist es eine gute Idee, einen Teil des eigenen Parks als Spielwiese für die Kinder oder Enkel zu gestalten. Das Angebot an geeigneten Spielgeräten und Spielangeboten ist enorm und erstreckt sich von Spielhäuschen, Sandkästen, Schaukeln über Rutschbahnen und Trampoline bis hin zum Klettergarten. Bevor wir uns aber für Spielgeräte für den Garten entscheiden, haben wir ein wenig Zeit.

Viele Spielgeräte für den Garten in verschiedenen Preisklassen und Qualitätsstufen sind sowohl im Netz als auch im lokalen Fachgeschäft zu haben. Gartenschaukeln, Rutschen, Trampoline und Klettergerüste sind dem Einfluss von Luft und Witterung sowie massiven Kräften auf Material und Anschlüsse beim Spielen unterworfen.

Prüfplomben sind hilfreiche Hinweise bei der Wahl eines Spielgerätes. Spielgerüste, Sandkasten, Schaukelgerüste und ähnliches können mit ein wenig Handarbeit leicht selbst erbaut werden. Zum Schutz von Spielplatzgeräten im Garten ist es jedoch notwendig, bei der Installation darauf zu achten, dass alle Verschraubungen korrekt angeschlossen und festgeschraubt sind, damit sich nichts auflösen kann.

Viele Spielgeräte müssen im Boden fest eingebaut werden, um eine ausreichende Standfestigkeit zu gewährleisten. Gerade bei Gartentrampolinen ist ein regelmäßiger Austausch der Federn und der Sprungtücher unerlässlich, da die Ermüdung des Materials durch die massive Belastung des Trampolins verhältnismäßig rasch eintritt. Weil es oft schwer ist, für No-Name-Produkte Ersatz teile zu kaufen, sind Markenspielzeuge in der Regel die beste Lösung.

Welche Spielgeräte sollten für den Garten verwendet werden? Kinderspielplatzgeräte für den Garten bestehen in der Regel aus Metall oder Plastik. Spielplatzgeräte aus Plastik sind besonders farbig und sehr wetterfest und leicht zu reinigen. Klettergestelle aus Plastik müssen nicht gestrichen oder anderweitig gewartet werden. Viele Temperaturschwankungen, die eisige Winterkälte und die UV-Strahlen verstopfen das Gewebe und machen den Werkstoff im Lauf der Jahre spröde.

Spielplatzgeräte und Klettergärten aus Naturholz sind etwas teuerer in der Beschaffung, aber bei guter Sorgfalt (jedes Jahr frische Farbe) sind sie extrem haltbar und widerstandsfähig. Besonders lohnenswert ist ein Holzspielgerät, wenn der Garten für mehrere Jahre benutzt wird. Welche Spielgeräte gefallen den Kindern am besten?

Was hängt vom Ort der Spielgeräte ab? Wenn Sie im Garten einen kleinen Kinderspielplatz für Ihr eigenes Kleinkind oder Ihr eigenes Kleinkind schaffen wollen, ergibt sich natürlich die große Herausforderung, den optimalen Ort zu finden. Weil Kinder in der Regel mittags im Garten herumspielen und vor allem die Sonne mittags rasch für Sonnenschein sorgen, ist es ratsam, einen halbschattigen Ort zu wählen.

Steht keine schattige Fläche zur Verfuegung, kann ein Teil des Spielfeldes oder wenigstens der Sandbox mit einem Pavillion abgedeckt werden. Dies schützt die sensible Haut der Kinder vor zu viel Sonneneinstrahlung während des Spiels. Zudem sollte der Spielbereich nicht direkt an den Grillbereich im Garten angrenzen. Eine Lage knapp unter einem Hang kann den Verfall des Waldes fördern, wenn sich dort regelmässig Niederschlagswasser ansammelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema