Spielideen Katzen

Game-Ideen Katzen

Wer hat gute Ideen, um mit Katzen zu spielen? Möglicherweise etwas mit Wasser, wo Katzen im Wasser spielen können. Jagd und Rennspiele Spaß und Spiele. Schlupfwinkel, Lauer- und Jagdspiele - für jede Katze ist etwas dabei. Die Katzen lieben Jagdspiele und deshalb sollten Spiele immer die Beute nach dem Muster der Katze imitieren.

Spiel-Ideen für Sie und Ihre Katzen

Jeder, der eine Hauskatze zu Haus hat, weiß nur zu gut, wie spielerisch diese kleinen Haustiger sind. Doch wie können wir helfen, noch mehr Spaß in das Herz unseres beliebten Pelzbündels zu bekommen? Dr. Alain von Allemen, Veterinär in der tierärztlichen Praxis Ambulanz in Neuenburg, über die bedeutendsten Do's und Dont's in Katzenspielen!

Ob Kätzchen oder erwachsene Katze: Katzen können nicht genug vom Spiel haben. "Sie sehen Katzen im Alter von 14-15 Jahren spielen", bekräftigt Dr. von Allmen. 2. Dies lässt sich durch die Auswahlverfahren erklären, mit denen wir die Katzen zu unserem Lieblingstier machen. "Man kann in der freien Wildbahn sehen, dass die Tiere jung sind, aber sobald sie groß sind, hören sie auf zu toben.

Auf der anderen Seite spielt man mit Katzen und Hunden viel mehr. Dr. Alain von Allemen rät Ihnen zu 5 Partien für ein Maximum an Spaß mit Ihrer Kater. "Ich kann dieses Wild nur empfehlen, um dem Vieh etwas Beweglichkeit zu geben. In den Spendern befinden sich Öffnungen und die Katzen müssen den Behälter umlegen. "Das Jagen ist für das seelische Wohlergehen der Katzen von Bedeutung.

Damit ist der PipeLino ideal, weil er einen Reiz schafft, den die Katzen sonst nicht hätten. Es brennt und hat Spaß dabei. "Sie können den Behälter mit Croquettes oder mit gehackten Häppchen wie den FELIX Twists unseres Partners Purina abfüllen. Kurzum: Mit diesen Häppchen können Sie mit Ihrer Kätzin Spaß haben und zugleich auf ihre Haltung achten.

  • Ein Papiertaschenbeutel: "Preiswert und effizient: Ihre Katzen werden den Klang des Papieres mögen und den Beutel als Unterschlupf haben. "Der bekannte Spielball an der Schnur: Dieser klassische Spielball ist auch ein großartiges Erlebnis. Es macht der Katz Spaß, den Ballen zu fangen, und man läuft nicht Gefahr, in die Klauen seines Tieres zu geraten - im Unterschied zu den traditionellen "Catch Me"-Spielen, bei denen die Katz in der Hitze des Augenblicks beißt oder kratzt.

Deine Katz könnte sie schlucken oder versehentlich um den Nacken legen und sich beim Spiel erdrosseln. - Tischtennisballtisch, den Ihre Katzen durch kleine Öffnungen anrühren. Dein Haustiger kann mit den Eiern herumspielen, aber er kann sie nicht aus der Kiste holen. Dies kann ein wenig enttäuschend sein - aber nicht so sehr wie der Diodenlaser.

"Das Laserlicht macht die Katzen wahnsinnig! - Die Katzen-Engel: Der Staubwedel ist ein weiteres Highlight. "Dies ist ein sehr häufiges und bei Katzen besonders beliebtes Wild.

Mehr zum Thema