Spielideen Kindergeburtstag

Kindergeburtstag mit Spielideen

Ihre Geburtstagsindianer können ihr Können auch in Spielen unter Beweis stellen. Ritterturnier Kindergeburtstag viele Ritterspiele Die Kindergeburtstagsfeier ist fertig geplant, die Kostüme sitzen und das Essen ist fertig. Es gibt mit wenig Aufwand wirklich tolle Möglichkeiten, die Kinder stundenlang bei Laune zu halten. Wer einen Kindergeburtstag auf dem Bauernhof feiern möchte, vor allem für jüngere Kinder, sucht sicher auch nach tollen Spielen, bei denen die beliebten Haustiere wie Kühe, Schweine, Pferde oder Kaninchen auftreten. Fixe Partykomponente: Eine Tasche mit Süßigkeiten und anderen Kleinigkeiten für die Gästekinder zum Mitnehmen.

Auf der Suche nach dem Buffalo

Um später mit den versierten Jagdern auf die Büffelsuche gehen zu können, schulen die kleinen Inder ihr Können in Spielchen. Deine Geburtstagsindigen können ihre Geschicklichkeit auch in Games unter Beweis stellen. Du kannst sie auch in einem Spiel ausprobieren. Bei uns findest du die richtigen Spielideen für deine indische Party - vereinigt in einer Wildbüffelsuche! Zunächst muss der Buffalo gesucht werden!

Drucke ein Foto eines Büffels und schneide es in fünf Stücken. Versteck jedes Teil des Puzzles an einem anderen Platz in der Ferienwohnung oder im Park und durchstreife die Prärien mit deinen Indianer. Gib den begierigen Fährtenlesern ein wenig Tipps - zum Beispiel: "Der Buffalo muss sehr durstlöschend gewesen sein und am Wasserloch geblieben sein".

Dieses Trinkgeld könnte die Inder zum Bad (zum Wasserloch) bringen. Dort ist auch das erste Teil des Puzzles verborgen. Führe deine Inder von Puzzlestück zu Puzzlestück, bis alle zusammengebaut sind und das Foto zusammengefügt werden kann. Die Inder waren etwas zu lärmend. Der Buffalo ist verwarnt und kann nicht mehr gesehen werden.

Die Kinderaugen mit einem Lappen anbringen. Jeder sitzt im Kreise auf dem Fußboden. Das Kind muss raten, aus welcher Himmelsrichtung das Geräusch kommt (d.h. die Bisonherde ist lang). Endlich kann man laut werden, so dass alle kleinen Inder zustimmen, wo sich die Rudel verstecken!

Um zu verhindern, dass sie wieder flieht, müssen alle sehr ruhig sein und sich auf ruhigen Fußsohlen an die Opfer heran schleichen. Und so funktioniert es: Ein kleines Mädchen (der Büffel) sitzt auf einem Sessel, mit geschlossenem Blick und dem Blick auf die anderen Kinder, die ein Stück weit weg sind. Nun kann sich ein Inder nach dem anderen auf sehr ruhigen Fußsohlen an den Sessel schleichen.

Wie kann man das sitzende Baby (den Büffel) auf die Schultern klopfen - ohne dass man von ihm hört? Da ist jedes einzelne Mitglied an der Reihe, sich anzuschleichen! Wenn du Bögen und Pfeile (für Kinder) zur Verfügung hast, kannst du die Inder auf ein Ziel (oder ein Foto eines Büffels) schiessen lassen.

Nach der Tötung eines Büffels durch die Stammesjäger dankten sie dem Vieh für sein Futter. Inder praktizieren natürlich nicht nur die Jagt. Auch mit anderen tollen Spielchen - zum Beispiel Marmor - verbringen sie die Zeit! Graben Sie ein kleines Erdloch und ziehen Sie einen Ring darum.

Jedem Inder werden drei Bälle als Pfahl zugeteilt, die dem Spielführer (Ihnen) zuteil werden. Alle Inder versuchen (aus einer Entfernung von ca. 3 Metern) eine Kugel in das Bohrloch zu rollen. Wenn der Marmor innerhalb des Zirkels verbleibt, erhält der/die SpielerIn seinen Wetteinsatz zurück. Wenn der Marmor in das Spielfeld rollt, erhält das Spiel seinen Anteil und alle Steine der anderen Mitspieler, die ihr Tor nicht haben.

Wenn der Marmor den Ring und das Spielfeld verpasst, ist der Wetteinsatz ungültig. Und wer hat die meisten Kugeln am Ende des Spieles?

Auch interessant

Mehr zum Thema