Spongebob Mädchen

Schwammkopf Mädchen

Mall Mädchen Perla / Zwei Daumen nach unten. Farbenfroher Spongebob Langer Kinderpyjama für Mädchen. Schwarzweißer Mono Spongebob. Sommerhemd aus schwarzem Spongebob für Männer. Andererseits müssen die Mädchen verstehen, dass das "Wir" manchmal hinter das "Ich" zurücktreten darf und muss.

spannen class="editsection">[Edit] Auftritte

Die Fish Girl ist eine Nebenfigur der SpongeBob SquarePants-Reihe. Sie wartete in der Folge Summer Beginning mit anderen Kinder auf die Öffnung von Krabbyland. Bei der Folge Der Krone ist sie mit dem Lustiger-Krosser-Schwamm-Zug vor dem Krossener-Schwamm zu erleben, in der Folge Das neue Zuhause ist sie mit Frau Dr. med. Susie Fischer und Frau Dr. Himmels und Frau Dr. h.c. H immels und Dr. h.c. H. D. H. F ritzig.

Doch in der Folge Sandie, SpongeBob und der Würmer ist sie das Tochter von Frau Franz. Auch in der Folge Crabs on ice, wo sie in der Krössener Krabbenbahn läuft, ist sie zu sehen. Die Fische Mädchen hat ein olivgrünes Fell, orange Finnen, orangefarbenes Maul und gelben Augen.

Saison 2: Saison 3: Saison 4: Saison 5: Saison 6: Saison 7: Saison 8: Saison 9: Saison 10: Sports?!? Seit dem Start der Reihe hat SpongeBob dieses Ziel erreicht, was ihm nur in drei Folgen (30a, 102b, 182b) gelungen ist, in denen er es wieder abhebt.

Ã?e="editsection">[Bearbeitung] In Mr. Krabs' HouseHouse

Dieses Episodenprotokoll wurde bisher nur von der Firma spongie-burger Korrektur gelesen. Zeichen: Marina: (am Telefon mit Perla) "Hallo Pere. "Er sagte: "Hi, Schatz, lass uns abhängen." "Yachthafen: Ich kann nicht, ich muss bei den heißen Hunden arbeiten." "Capfish: "Oohhhhhhhh.... kann ich einen mit zusätzlicher Kordel haben, bitte?" "Notturna: (am Telefon mit Perla) "Was?" Perla: "Hey, Schätzchen, willst du rüberkommen und wir reden über Jungen oder so?

"Das ist..... voller Schrecken." "Notturna: "Ähm.... ja, wir sehen uns, Perla." "Er hat mit mir telefoniert." Wer ist es, Herr Leutnant? "Er ist mein bester Freund in der ganzen Unterwasserwelt!" "Ich würde gerne, aber ich muss heute in den Behängen und Baumeln mitarbeiten, denn wenn man etwas kauft, das hängt, werden die Behänge nur die halbe Miete kosten.

"Oh, Schatz, du bist nicht im Einkaufszentrum, oder, Derek?" Perla: "Daddy, was ist?" "Ich will endlich einen neuen Job." "Ich werde eine selbständige, arbeitende Dame, die ihren eigenen Weg geht und auf ihren eigenen Schwimmflossen steht", sagt sie.

"Kann ich mir $10 leihen?" "Ich sehe dich nach der Arbeit." "Ich will mich um einen Posten bewerben." "Yachthafen: "Nun, ich denke, du musst mit dem Direktor reden." Guten Tag, Mr. Sausage Wrap, da ist jemand wegen eines Jobs hier!

"Ich glaube nicht, dass er hier ist." Fischen Sie selbst, bitte. Ooh, he, Perla, was tust du hier? "Ich möchte mich um einen Posten bemühen, bitte." "Ich muss nur noch hängen und baumeln." Du musst mir bitte weiterhelfen, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte!

"Ich stelle dir meinen Boss vor." Das ist also -" Boss: (unterbricht Nixie) "Wir haben hier nichts vorzuweisen. "Du verstehst nicht!" "Ich bin dabei, mich zu erhängen." "Das ist eine Katastrophe." "Sucht ihr einen neuen Arbeitsplatz, Schatz?

"Ich brauche eine, und zwar so bald wie möglich." "Oh, um Himmelswillen, bist du in Gefahr?" "Ich treffe meine Freundin nie wieder ohne Job." "Er sagte: "Komm mit mir!" "Er sagte: "Dunkel! "Ich glaube, ich war noch nie in diesem Keller!"

"Was riecht hier so?" "Es ist vielleicht eines der vielen Parfums, die wir hier in Großmutters Schürze verkaufen." Ich gratuliere dir, dass du mit mir in den Supermarkt gehst. "Ja, du solltest jetzt wirklich nicht pingelig sein."

"Ich bin's, Perla!" Yachthafen: "Hey! Wir sind da! "Ja, ich habe einen Auftrag bei.... Großmutters Schürze." "Yachthafen: Du willst doch, dass wir einen Schwanz einziehen, oder?" "Und die Alten sind so alt." "So schlecht sind die alten Menschen nicht."

"Yachthafen: "Hey, weißt du was? "Sie sind heute im Sonderangebot." "Oh, laß dich nicht von diesen dummen frittierten Fischen stören, Perle." "Aber das ist fies, nicht wahr?" "Es ist oft gemein." Ich war anders als die anderen Mädchen und sie haben mich verärgert.

Man nannte mich die langweilige Sängerin. "Wer fotografiert so etwas?" "Das war der gute alter Mann aus dem Fotoclub." "Ja, aber wer hat dieses Bild bekommen?" Eugenie: "Was zählt, Perle, mein Liebling, ist, dass sich die Lage bald ändert.

Aber bis dahin darf die Lebensfreude nicht nachlassen. "Er sagte: "Hey, hey!" Yachthafen: "Hey, wirklich coole Turnschuhe, Perkussion. "Du kapierst es einfach nicht." Der Korallengeschäft mit den meisten Korallen im ganzen Einkaufszentrum.

"Aber, Mädchen, wir wollen doch anständig sein." "Und wenn nicht, was tust du dann, Omchen?" "Ougenie: (mit Echo) "OMA-POWER! "Das ist das Parfum für das Leben!" "Yachthafen: "Das stinkt nach Tabletten und Bettpfannen." "Da ihr jetzt alle so gut da sitzt, möchte ich euch sicherlich mitteilen, wie ich zum ersten Mal bei einer Vorstellung der Tonfilme war.

"Nein, ich will nicht, bitte." "Yachthafen: "Es ist total langweilig! "Und deshalb trägt man heute alle Flossenschuhe." "Yachthafen: Ok, Ok! Der Pulli verschwindet und der Pulli brennt. Yachthafen spricht mit Perla.) Wir wollten nicht auf deinen Sinnen herumtrampeln.

"Es ist mir ohnehin gleichgültig, was du davon hältst." Und ich bin jetzt Großmutter, richtig, oder? "Ich bin so glücklich, dass du gerne Großmutter bist, aber in einer Sache haben deine Freunde Recht: Du bist nur einmaljunge!"

"Ja, was du meinst, ist wahr." "Jetzt geht und habt einen schönen Tag, meine Liebe." Oh, wie wäre es mit einem leichten Handschlag? "Pérla: (rennt ihren Freunden nach) "Hey, warte auf mich. "Ich sehe dich morgen."

"SpongeBob: "Ist das deiner?" "Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nicht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation steht, sondern dass die Mehrheit der Rechte bei der Deutsche Synchro Film Gesellschaft GmbH & Co.

Auch interessant

Mehr zum Thema