Sport Spiel

Das Sportspiel

Sport, Spiel und Sport sind ein zentrales Handlungsfeld für die gesundheitsfördernde Schulentwicklung und die Realisierung guter, gesunder Schulen. Durch Sportgymnastik, Parcours, Spiele und Entspannungsübungen werden die Mädchen und Jungen der Sportspiel-Spaßgruppen animiert, sich zu bewegen. Es wird gespielt und gespielt und viel Spaß gemacht. Der Sport- und Spielrasen ist die erste Wahl für alle, deren Rasen viel aushalten muss. Ideal für private Gärten, Sportanlagen und Parks.

Mädchen in einem Sport-Spiel

Sportliche Spiele wie Fußball, Hand-, Basket- und Eishockey sind nicht nur im täglichen Leben der Jungs wichtig, sondern auch die Mädchen sind immer mehr begeistert davon, mit dem Fußball um Tore und Körbe zu kämpfen. Im Hinblick auf die traditionellen männlichen Sportarten untersucht dieses Werk, inwieweit junge Mädchen von einem Engagement für Sportarten in Bezug auf ihre Identität Nutzen ziehen können.

Basierend auf einer interaktivistischen Entwicklungslehre, kombiniert mit einem konstruktiven Zugang zur Geschlechteraneignung sowie moderner identitätstheoretischer Überlegungen, eröffnet diese Qualitätsstudie einen dichten Einblick in die Lebens- und Sportweisen von Mädchen. Auf der Basis der verschiedenen Sportbiographien werden Möglichkeiten und Hindernisse für erfolgreiche Entstehungsprozesse jugendlicher Mädchen aufgezeigt, die schließlich in einer sportspielübergreifenden Typbildung aller AkteureInnen fließen.

Das vorliegende Werk entwickelt die Sport-(Spiel-)Kultur aus einer weiblichen Sicht und trägt damit zur Entwicklung eines korrespondierenden Sportspielmodells für Mädchen und Damen bei.

Spiel - Sport - Kinderspaß

Der Kurs umfasst 10 Stunden Praxis, die einmal pro Woche durchgeführt werden. Mit dieser vielseitigen Bewegungserziehung soll die generelle Entwicklung der Bewegungen gefördert und das Selbstvertrauen in die eigene Leistung gestärkt werden. Bei einer überschaubaren Gruppengrösse sollte eine verspielte Haltungsförderung, Koordinierung, Geschicklichkeit und Ausgeglichenheit statt finden. Motivationsmaterialien sollen das kindliche Handeln stimulieren und Lust und vor allem Spass an der Arbeit mitbringen.

Schließlich steht noch ein kleines Spiel und Erholung auf dem Plan.

Spiele und Sport

News Die aktuellsten News aus der City - auch als RSS-Feed oder Rundbrief. Abfallentsorgungskalender und Abfallwecker informieren Sie. Unsere Umgebungen sind wunderschön - also hilf uns, sie wunderschön zu halten! - Was Sie für Dokumente wünschen, erfahren Sie von uns. Einfallsreichtum für die Zukunft! In Orschel-Hagen stehen die urbanen Kinderspielplätze auf dem Prüfstand: Einige sind erwachsen geworden und renovierungsbedürftig, andere sind schon lange nicht mehr in Betrieb.

Fachbereich Erziehung, Sport, Spiel und Sport

Erfreulicherweise haben immer mehr Schuldirektoren, Erzieher und Erziehungsberechtigte erkannt, dass Sport, Spiel und Sport nicht nur für die Motorik, sondern auch für die geistige und seelisch-soziale Weiterentwicklung von Kindern und jungen Menschen von großer Wichtigkeit sind. Darüber hinaus bietet sie jungen Menschen eine Vielzahl von Chancen, sich gesundheitsbezogene Fähigkeiten zu erwerben.

Sport, Spiel und Sport sind vor diesem Hintergrund ein zentraler Handlungsbereich für die gesundheitsfördernde schulische Weiterentwicklung und die Verwirklichung guter, gesundheitsfördernder Schule. Um durch Sport, Spiel und Sport einen effektiven und wirkungsvollen Entwicklungsbeitrag für gute und gesunde Schule zu liefern, gibt es unterschiedliche Wege. Die verschiedenen Angebote eröffnen die Möglichkeit, etwas zusammen oder allein zu erreichen und zu formen, zusammen zu musizieren oder zu konkurrieren, in ein Ensemble zu passen, regelgesteuertes Verhalten zu lernen und zu übernehmen, den dauerhaften Einsatz von Mitspielern und Umgebung zu testen und ständig zu optimieren sowie in Spiel und Sport kreativ zu sein.

Voraussetzungen dafür, dass sich das positive und entwicklungsfördernde Potenzial von Sport, Spiel und Sport entwickeln kann, sind einerseits eine bewegungsgerechte Gestaltung von Schulgebäuden und Freiräumen und eine schulische Lebensgestaltung, die Bewegungen und Spiel nicht nur erlaubt, sondern fordert. Arbeitsunfälle und die damit einhergehenden Unfallverletzungen sind meist mit Schmerz und schlechten Erlebnissen für die betreffenden Kindern und Jugendliche verknüpft und können so den Erwerb von bewegungsbezogener Kompetenz und den Zugriff auf lebenslange Bewegungen und Sport behindern oder gar vereiteln.

Der Themenbereich "Bewegung, Spiel und Sport" möchte helfen und Vorschläge machen, wie ein sicheres und gesundheitsförderndes Schulsportangebot mit pädagogischen und außerschulischen Maßnahmen das Schulleben erlebnisreicher machen kann. Dazu dienen unter anderem Veröffentlichungen, die die Anforderungen der Schulbehörden der jeweiligen Staaten an die Konzeption von Sport und Sport im Kontext von Schulveranstaltungen verdeutlichen und ausweisen.

Mehr zum Thema