Sport1001

Freizeit1001

Jüngstes Mitglied der F3-Familie ist die F3 Super-Sport. Restaurant Amriswil / Disco 1001 Freizeit AG U2 Quellenstrasse 39, 8580 Amriswil 071 411 67 77, www.sport1001.ch. Tel.

: 071 411 67 77, Fax: 071 411 67 32, E-Mail: info@sport1001.ch. 1001 Freizeit AG, 8500 Amriswil, 8500 Amriswil, www.sport1001.ch. Eissporthalle Oberthurgau, 8590 Romanshorn, www.ezo-tg.ch.

Neuigkeit

Damit fördert die National-Antidopingagentur ( "NADA") den umweltfreundlichen Spitzensport. Die Kursteilnehmer bei der Vorbereitung auf die U18-Europameisterschaften beschäftigten sich ebenfalls mit dem Problem des Dopings und plädierten für eine Sportart ohne Manipulation und Rausch. Die Besuche der Inspektoren machten deutlich, dass sich auch die jungen Wettkampfsportler mit dem Problem des Dopings und der Dopingkontrolle zurechtfinden.

Neben den Schulungen auf der Spielfeldmatte steht daher auch ein Lehrgang zum Themenkomplex Dopingprävention auf dem Programm. Der stellvertretende Bundesjugenddirektor des DJB und nationale und internationale Anti-Doping-Botschafter, Moritz Belmann, hat mit den jungen Leuten über die Dopingproblematik gesprochen. Doch was ist eigentlich der Begriff des Dopings, welche Begriffsbestimmungen gibt es und wo beginnt das beginnen? "Nicht nur die Medikamenteneinnahme oder die Methodenanwendung ist für mich wichtig.

Der Dopingprozess beginnt im Kopf", erklärt Belmann. Die Entstehung einer Dopingmentalität, d.h. die Bereitwilligkeit, mit künstlichen Mitteln und unnatürlichen Mitteln die Leistung zu verbessern, würde den Beginn des Weges zum Berufsdoping markieren, so der Botschafter der Jugend. Die kontinuierliche Zufuhr von Nahrungsergänzungen kann für den Körper gar nachteilig sein. Außerdem fördert eine ständige Zufuhr von Pillen, Pudern oder anderen unnatürlichen Mitteln die Dopingmentalität.

Für Bruno Tsafack, den Nationaltrainer der Männer U 18, ist auch das Thema des Dopings von Bedeutung. Belmann gab neben den grundsätzlichen Fragestellungen im Rahmen der Dopingmentalität auch einen Überblick über das System der Dopingkontrolle. Gemeinsam mit Lena Göldi, einer Sportlerin der schweizerischen Nationalelf, erläuterte die Jugendbotschafterin das ADAMS-Meldesystem und die Grundzüge der Rechte und Verpflichtungen eines Sportlers im Dopingsystem.

Sie ist ein Signal für reinen Spitzensport und gegen die Dopingbekämpfung.

Handball-Saison eröffnet

Bruchköbel/pm - Am nächsten Wochende geht das Team der SG Bruchköbel in die neue Hallenrunden. Der Jüngste wird am Sonnabend um 12:45 Uhr in der Dreispitz-Halle nach dem Spiel um den Fußball jagen und Treffer einfahren. Noch früher beginnt der Wettkampf am 11.09. Der 9-10 -Jährige hat sich für die oberste Liga qualifizierte und spielt bereits einen wirklich wunderschönen Handfest.

Bruchköbel/pm - Am nächsten Wochende geht das Team der SG Bruchköbel in die neue Hallenrunden. Der Jüngste wird am Sonnabend um 12:45 Uhr in der Dreispitz-Halle nach dem Spiel um den Fußball jagen und Treffer einfahren. Noch früher beginnt der Wettkampf am 11.09. Der 9-10 -Jährige hat sich für die oberste Liga qualifizierte und spielt bereits einen wirklich wunderschönen Handfest.

Auch interessant

Mehr zum Thema