Spüle Säubern

Waschbeckenreinigung

Tips und Tricks Eine Edelstahlspüle ist leicht mit Reinigungsmittel zu reinigen. Reinigen Sie die Edelstahlspüle. Ihre Edelstahlspüle sieht schrecklich aus? Die Siphonreinigung leicht gemacht: Finden Sie heraus, mit welchen einfachen Mitteln Sie Ablagerungen aus dem Ablauf Ihrer Spüle entfernen können. Aber es in der Spüle zu waschen ist zu umständlich?

Spülenreinigung, Spitzen für rostfreien Stahl, Keramiken, Silgranit

Neben dem Ofen ist die Spüle der am meisten genutzte Teil der Wohnküche. Die Spüle muss aus hygienischen Gesichtspunkten regelmässig gereinigt werden. Welche Produkte zum Einsatz kommen, ist ganz vom Werkstoff der Spüle abhängig. Beim Säubern der Spüle ist das verwendete Reinigungsmaterial ausschlaggebend.

Die meisten Waschbecken sind aus rostfreiem Stahl. Aber es gibt auch Waschbecken aus Kunststein, Plastik, Keramiken und Silgranit. Edelstahlspülen sind weit verbreitete und verhältnismäßig leicht zu reinigende Ausgüsse. Zur Reinigung genügt in der Regel heißes Trinkwasser und ein Schuss Waschmittel. Die Reinigung der Spüle erfolgt mit einer Spülenbürste oder einem Küchentuch.

Danach mit sauberem Leitungswasser abspülen und mit einem Lappen abreiben. Falls nötig, etwas abreiben und danach gründlich abspülen. Diese wird mit einem Lappen aufgebracht, mit viel Feuchtigkeit abgerieben und dann die Spüle getrocknet. Keramikspülen werden wie Edelstahlbecken am besten mit lauwarmem Leitungswasser und etwas Reinigungsmittel nachbehandelt.

Silgranitspülen werden immer populärer. Für die tägliche Pflege der sehr kratzunempfindlichen Waschbecken reichen Warmwasser und ein Tröpfchen Waschmittel. Bei hartnäckigen Verschmutzungen hat sich auch eine Kombination aus Pulver und Spritzwasser durchgesetzt. Ein Waschbecken sollte je nach Gebrauch wenigstens einmal am Tag gesäubert werden. Es empfiehlt sich, etwas mehr Zeit zu verwenden und nicht nur die Spüle, sondern auch den Ablauf und den Armaturenbereich zu reinigen.

Die Überlaufbürste kann mit einer feinen Reinigungsbürste gesäubert werden. Sollten bereits Geruchsbelästigungen auftreten, empfiehlt es sich, eine halbe Zahnreinigungslasche zu zerbröckeln und mit etwas Flüssigkeit in den Überschuss zu mischen. Hartnäckige Verschmutzungen rund um den Hahn lassen sich leicht mit einer älteren Bürste und etwas Geschirrspülmittel abtragen.

Das Spülbecken ist einfach zu reinigen und dauert nur wenige min.

Mehr zum Thema