Stopptanz Spiel

Stop Dance Spiel

Durch diese Spiele wird Ihre Silvesterparty zum Leben erweckt: Zeitkapsel: Mehr Spielideen mit Anleitung finden Sie in unserer Datenbank. Um die Bewegung zu intensivieren, als Hilfsmittel bei Bewegungsspielen (Stop Dancing). Wenn ein Kind geschüttelt oder sogar umgefallen ist, wird es aus dem Spiel genommen. Mehr Spielideen mit Anleitung finden Sie in unserer Datenbank.

Schon in sehr jungem Alter liebt man sie. Aber auch die Kleinen mögen die Bewegungen zur Melodie. Aus diesem Grund ist dieses Spiel für jede Geburtstagsfeier und für jeden Tag, an dem die Kleinen wegen des schlechten Wetters im Haus sind. Auch Erwachsene können natürlich dabei sein, denn eines ist sicher: Stop Dancing sorgt für Schwung im täglichen Leben und gute Stimmung breitet sich aus.

Zuerst wird ein Player gebraucht, um die Wiedergabe zu unterbrechen. Nun wird eine musikalische Auswahl getroffen, die so viele Menschen wie möglich anspricht und zum Rocken anregt. Sie kann von einem Erwachsenen gespielt werden oder jeder Spieler spielt den DJ. Dabei sollte darauf zu achten sein, dass jeder einzelne Mensch genügend Raum um sich herum hat.

Die DJs drücken die Play-Taste und jeder tanzt rhytmisch zur Melodie. Wenn der DJ den Pauseknopf betätigt, müssen alle Teilnehmer in ihrer Körperhaltung einfrieren. Niemand darf sich rühren, bis der DJ die Melodie wieder erklingen läss. Derjenige, der aussteigen muss und gewinnt, ist derjenige, der am Ende allein auf dem Boden steht.

Es gelten die gleichen Spielregeln, aber in dieser Stop-Dance-Runde muss jedes Pärchen zusammenfrieren, wenn das Spiel endet. Die Gefahr steigt, denn kaum schwankt ein Partner, zieht sich das Tanzpärchen zurück. Letztendlich gibt es zwei Gewinner oder die beiden müssen wieder als Solisten mitspielen.

Bewegung Spiel stoppen Tanzen

Die Bewegung Spiel stoppen Tanzen ist sehr gut für kleine Kindern angepasst. Bereits ab vier Jahren oder je nach Kindergruppen noch früher, ist das Spiel ein großer Funbringer als Aufwärmstation im Rahmen des Sports oder auf der Kindergeburtstagsparty. Auch die Älteren genießen es. Am Anfang wird ein Wettkampfleiter oder Kampfrichter ernannt. Das Musiksystem wird von ihm betrieben und beurteilt, welcher Player in der nächsten Spielrunde nicht mehr auf der Bühne steht.

An einem bestimmten Punkt betätigt der Schiri unscheinbar den Stop-Knopf. Die witzigsten Charaktere werden erschaffen und einige sterben vor Gelächter. Die Schiedsrichterin sieht, wer zu lange gewackelt oder gestoppt hat und lässt ihn von der Bühne.

Und wenn die Melodie wieder erklingt, wird weiter getanzt. Der Letzte auf der Bühne gewinnt! Stop Dancing ist ein großartiges Aufwärm- oder Gesellschaftsspiel!

Mehr zum Thema