Strategie Aufbauspiele

Spiele zur Strategieentwicklung

ist, ähnlich wie bei anderen Bauspielen, ein weiterer wichtiger Mechanismus in Coobico. Ein gutes Fantasy- oder rundenbasiertes Strategiespiel für den Nintendo DS? Wer Strategiespiele mag, sollte ? haben. Auf dieser Seite finden Sie die besten Flashgames der Kategorie Strategie.

Die Spieler wie gewohnt eigene Städte an - das Spielprinzip des Strategieerfolgs bleibt gleich. Schon seit Jahrhunderten spielen Menschen strategische Spiele, die das Gehirn herausfordern.

Frühneuzeit in Videospielen: Historische Perspektive

"Historie " ist zu einem bedeutenden Material für Computerspiele geworden - und trotz ihrer Wichtigkeit für die beliebte Präsentation von historischen Inhalten ist sie bisher kaum verarbeitet worden. Auch wenn sich viele Games, darunter Best-Seller, mit der frühen Neuzeit beschäftigen, fehlen hier - anders als im Hochmittelalter oder der Gegenwart - noch die historischen Perspektiven. Der Beitrag ist nicht als abschliessende Bearbeitung des Themengebietes gedacht, sondern als Leitfaden für neue Fragestellungen und Analysen.

Königreich Erbauer - Das Strategiespiel - Brettspiele, Strategie-Spiele

In dem Spiel Kingdom Builder musst du deine eigenen Ansiedlungen auf einer großen Karte zusammen mit deinen Freundinnen und Bekannten bauen. Es kommt auf strategische Fähigkeiten an, denn nur der jeweils besten Bauherr bekommt am Ende den größten Anteil an Goldstückchen, um das Spiel selbst bestimmen zu können. Der Kingdom Builder ist ein Spiel, bei dem Sie die Funktion eines Burg- und Siedlungsbaumeisters übernehmen können.

Bei dieser Spielvariante musst du ein willkürlich generiertes Spielfeld mit deinen eigenen Ansiedlungen bauen und so dein eigenes Reich erbauen. Bei jedem Zug müssen die Teilnehmer drei Ansiedlungen bilden und können dann besondere Promotionen durchführen, sofern das jeweilige Spielgeschehen ihnen solche Promotionen einräumt. Jeder, der gekonnt aufbaut und als Erster alle Ansiedlungen aufbaut, kann das Game in Kingdom Builders gewinnen - es sei denn, er hat genügend Goldsteine verdient.

Es kann mit vier Personen bestritten werden, aber man benötigt wenigstens zwei Personen, die außerdem ein Mindestalter von acht Jahren haben sollten. Vor dem eigentlichen Spielbeginn müssen Sie vier von acht Teilen des Spielplans auswählen und zu einem zufälligen Feld kombinieren. Sie werden später als Richtschnur für den Siedlungsbau herangezogen.

Jeder Teilnehmer erhält nun 40 Ansiedlungen und kann aus den Geländeplänen eine Landkarte zeichnen und mit dem Gesicht nach unten vor sich auflegen. Die Jüngsten starten und zeigen ihre Geländeplan. Abhängig vom Terrain muss er nun drei seiner Ansiedlungen auf dem Feld aufstellen. Wenn auf der Landkarte eine Siedlung angezeigt wird, müssen die Ansiedlungen auf einem Feld sein.

Am Anfang können die Abrechnungen noch nach Belieben eingestellt werden, später sollen die Abrechnungen auf alten Abrechnungen vorgenommen werden. Jeder Teilnehmer setzt nach dem Turn seine Ansiedlungen auf das Spielfeld. Befindet sich die Fischerkarte auf der Spielfeldseite, erhalten Sie für jede auf dem Gewässer errichtete Ansiedlung zusätzliches Gold.

Wer also immer ein wachsames Auge auf die Kingdom Builder-Karten hat und nach deren Spezifikationen baute, kann das Spiel am Ende gewinnen. Außerdem gibt es auf dem Brett Fliesen, die Sie sammeln können, sobald eine Ansiedlung neben dem Acker liegt. Mit diesen Fliesen können Sie innerhalb einer Kugel zusätzliche Setzungen verlegen.

Der am Ende alle Ansiedlungen gemacht hat, endet das Spielgeschehen. Die Kingdom Builder-Karten werden dann für alle Teilnehmer ausgewertet und die Goldmarker werden nach vorgerückt. Derjenige, der am Ende mehr Goldsteine sammelt, erhält das Game of Kingdom Builder!

Auch interessant

Mehr zum Thema