Strategiespiele Brett

Spielbrett für Strategie

Hier können Sie kostenlose Brettspiele für Android suchen und herunterladen. Das Tak ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler. Bei diesem Strategiespiel werden die Spieler selbst zu Bauherren und schaffen wie Imhotep Denkmäler für die Ewigkeit. Um die Steine des Gegners einzukreisen und sie vom Spielfeld zu entfernen. Zwei Brettspiele bietet Zoom von Peter Stark auf einem hochwertigen, sauber verarbeiteten und strukturierten massiven Buchenbrett.

Strategie-Spiele

Beschreibung: Die Herde von Rindern entlang des Great Western Trail von Texas nach Kansas ist nur für harte Cowboys und erfahrene Player geeignet. Kurze Beschreibung: Die Expansion findet in der Zeit statt, in der Marco Polo nach Venedig zurückgekehrt ist. Sie können sie sicher absichern und ihre Unterstützung in Anspruch nehmen.

Außerdem gibt es einige kleine Innovationen, die das Spielgeschehen komplizierter, aber auch spannender und rascher machen. Zusammenfassung: Das dritte Buch von Ken Follet beschäftigt sich mit den religiösen Konflikten zwischen England, Frankreich, Spanien und den Niederlanden im Jahr 1558 Die Akteure versuchen, diese Auseinandersetzungen zu benutzen, um die Religionszugehörigkeit in den einzelnen Staaten zu fördern.

Alle Handlungen werden mit WÃ?rfeln durchgefÃ?hrt, und je mehr WÃ?rfel Sie verwenden, umso weniger Auswahl haben Sie. Beschreibung: Im neunzehnten Jh. beginnt die große Ära der Eisenbahngesellschaften in Amerika und die Akteure gleiten jeweils in die Rollen eines dieser Bahnen. Kurze Beschreibung: Wie der Titel schon sagt, geht die erste Ausdehnung der Russischen Eisenbahn an die Deutsche Bahn in Deutschland.

Nicht nur die Namen der Städte auf den 3 Bahnlinien, sondern auch die Linien selbst sorgen für Innovationen. Ein Track enthält z.B. einen Schalter, bei dem ein Benutzer entscheiden muss, wohin er gehen möchte. In den beiden anderen Tracks befinden sich freie Streckenabschnitte, die ein Player mit Track-Upgrades besetzen muss, was ihm je nach Track-Upgrade unterschiedliche Chancen bietet.

Award: 1. Rang - Der Deutsche Spiele Preis 2016| Recommendation list connoisseur game of the year 2016| Games Hit für Experten 2016 - "simply the best" Kurzbeschreibung: In Mombasa helfen die Akteure 4 Handelsunternehmen, in Afrika zu expandieren und dadurch an Bedeutung zuzulegen. Um dies zu erreichen, müssen die Akteure ihre eigenen Waren tauschen, neue Waren und Brillanten kaufen und durch eine gute Buchhaltung alles in Ordnung haben.

In jeder Spielrunde verwenden die Teilnehmer eine Aktionskarte, um ihre Spieloptionen festzulegen. Da die Spielkarten dann aber für eine oder mehrere Spielrunden aus dem Spielfeld verschwinden, müssen die Teilnehmer ihre Spielzüge gut einplanen. Derjenige, der seine Handlungen geschickt geplant hat, neue und vielleicht sogar verbesserte Handlungen akquiriert, sich an den passenden Unternehmen beteiligt und das Ganze in seinen Geschäftsbüchern vermerkt, wird als Gewinner aus dem Rennen auftauchen.

Artikelbeschreibung: In der ersten und bisher einzig großen Expansion zu Tzolk'in wurden drei neue Spiel-Elemente hinzugefügt und die Möglichkeiten, mit 5 Personen zu interagieren. Als Stammeshäuptling bringt jeder einzelne eine besondere Begabung mit, Prognosen führen zu dunklen Momenten und Schwierigkeiten, aber auch die Chance auf Siegespunkte und schnelle Aktionen sind eine neue Chance, seine Mitarbeiter zu nutzen.

In Welcome to the dungeon wählt der User einen Abenteuerer, der vor dem noch harmlosen Verlies mit jeder Menge toller Ausrüstung und Ausrüstung warten wird. In jeder Spielrunde zieht der Charakter eine Karte und entscheidet, ob er sie als Gegenspieler im Kerker oder allein platziert. Wenn sie das Ungeheuer bei sich lassen, holen sie sich eine ihrer Ausrüstungen vom Abenteuerer.

Wenn sie das Ungeheuer in den Kerker werfen, muss der Entdecker es später bekämpfen. Kraftvolle Kunstwerke und heldenhafte Aufgabenstellungen erwarten die Akteure und die passende Zusammenstellung davon bringt die Nennung in der lokalen Sage. Beschreibung: "Arler Erde" ist ein autobiographisches Brettspiel des renommierten Brettspiel-Autors Uwe Rosenberg und findet in der Vaterlandes - Ostfriesland - statt.

Um 1900 übernimmt der Akteur die Funktion eines Grundbesitzers im kleinen Ort Arle. Bei dem über 9 Spielrunden andauernden Kampf ist es die Pflicht der Akteure, Moore zu drainieren, Ackerland zu bewirtschaften, Vieh zu vermehren und gleichzeitig das Kunsthandwerk im Ort zu erlernen. Am besten unterstützt wird dies durch den Bau neuer Gebäude.

Mehr zum Thema