Suche Hamster

Hamster suchen

Tame Golden Hamster Teddyhamster auf der Suche nach einem Heim-Hamster. Ein paar junge, vertrauensvolle Gold- und Teddyhamster suchen ab sofort ein neues Zuhause. Suchen Sie ein Gespräch für Ihren Hund am Mittwochnachmittag? Der Suchmaschine für deutsche Hamsterseiten im Internet. Alle Hamsterfreunde sind herzlich willkommen und wünschen viel Spaß.

Haustiere und wilde Tiere | BIMSGK

Die als Haustier sehr beliebten goldenen Hamster heißen zu Recht syrische goldene Hamster (Mesocricetus auratus) und sind ein Säuger aus der Hamsterunterfamilie (Cricetinae). Die Population der frei lebenden goldenen Hamster ist am Sinken. Goldene Hamster zählen daher zu den vom Aussterben bedrohten Pflanzen. Der goldene Hamster als Haustier existiert erst seit den 30er Jahren, ist aber heute eines der populärsten und gebräuchlichsten Ziertiere.

Der goldene Hamster ist bereits in vielen Farben und mit verschiedenen Pelzvarianten (Angorahamster, Teddy Hamster, Satin Hamster) erhältlich. Goldene Hamster schmeißen im Durchschnitt 7-8 mal pro Jahr. Haben Sie sich entschieden, einen Gold Hamster zu besitzen, müssen Sie sich entscheiden, wo Sie einen haben. In den meisten Zoofachgeschäften gibt es Gold-Hamster, aber Sie können auch Ihren Lieblings-Hamster von Züchtern wählen (Kontakte z.B. über Kleintierzuchtverbände) oder im nahegelegenen Heim nachfragen, ob ein Gold-Hamster ein anderes zu Hause hat.

Anders als die meisten anderen Kleintiere, die als Haustiere gezüchtet werden, ist der Goldene Hamster ein Einzeller. Goldene Hamster können sehr konkurrenzfähig miteinander sein, daher darf nur ein Hamster pro Korb beibehalten werden! Die Hamster sind sehr aktive Lebewesen, die viel Raum für ihre Grösse einnehmen. Besonders im Aquarium hat der Hamster dann die Gelegenheit, großflächig zu buddeln und die eine oder andere zu errichten.

Die minimale Größe für Hamster-Käfige beträgt 60 mal 30 mal 40 Zm. Auch beim Hamster gilt: Je grösser der Korb, desto besser für das Pferd. Ein idealer Hamsterraum sollte so vielfältig wie möglich mit mehreren leicht zugänglichen Böden bestückt sein, dazu benötigt er ein oder auch mehrere kleine Häuser (am besten aus Holz!), unterschiedliches Knabbergut in Gestalt von frischem Ast oder Ast, ausreichend hohes Bettzeug (min. 5 cm) und besonders populär sind noch kleine Holzstämme oder Korken, durch die der Hamster laufen kann.

Wichtigster Baustein des Hamster-Futters ist das handelsübliche Getreidefutter. Der Hamster bringt einen Teil davon in seinen Wangentaschen in ein Verstecken, wo er Proviant unterbringt. Außerdem können dem Hamster jeden Tag kleine Grünfuttermengen oder Gemüsesorten zur Verfügung gestellt werden. Das Lager des Hammers muss regelmässig auf verderbliche Futtermittel überprüft werden. Ein Hamster benötigt neben pflanzlicher Kost auch tierische Proteine.

Der kranke Hamster macht seine Erkrankung nicht wirklich ersichtlich. Die Hamster sind phlegmatisch und haben eindeutig an Körpergewicht verloren. Eine tägliche Gesundheitskontrolle dient der Früherkennung: Sieht der Hamster nach seinem Essen, kommt er in den Fressnapf? Hat der Hamster Interesse an seiner Umwelt, zieht sich ganz normal fort und ist wie immer dabei?

Falls Ihr Hamster sich anders benimmt als gewöhnlich oder wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer Krankheit bemerken, konsultieren Sie sofort Ihren Arzt!

Mehr zum Thema