Suche Multiplayer Spiele

Mehrspieler-Spiele suchen

Probieren Sie Ihr Glück mit Spielen wie Bingo oder Poker und spielen Sie, um ewigen Ruhm zu erlangen. Wählen Sie jetzt Ihr Multiplayer-Spiel! Die Archäologen und seine Tochter auf Schatzsuche in den antiken Ruinen der Inkas. Ich suche Multiplayer-Spiele für das iPhone, die keine direkte WLAN-Verbindung benötigen. Die Spieler wählen, zu welchem Team sie gehören.

Spiele (nicht im Internet)

Ich habe vor kurzem Konflikt gespielt: Wüstensturm 2 mit einem Freund auf dem PSP2, trotz der schlechten Grafiken war es ein riesiger Spaß ! sicher, ich weiss das geht über das Netz einige (cod1/2,bf2 etc) aber unglücklicherweise hat kaum jemand von meinen Freundinnen einen Computer und wenn es dann von vorgestern ist, entweder ohne Netzkarte oder die Graphikkarte ist nicht mehr da......

Suchen Sie ein Multiplayer-Spiel, das Sie mit 2 Freundinnen mit Beamern zusammenspiele? ES IST EINSATZ, DUMBOINDAHOOD 1243.

Ich werde also bald bei meinem Kumpel sein und wir wollen mit einem Computer und dann mit einem Beamern mit 2 Keyboards und einem Game Pad die Spiele ausprobieren, die man außer dem Spiel "fifa 08? GEBEN SIE UNS SCHNELL EINE KURZE NACHRICHT! Hilft Ihnen diese Frage weiter? Hilft Ihnen diese Frage weiter?

Hilft dir diese Lösung? die flatout2.cost nur ca. 10 und das macht süchtig.wir haben versehentlich eine ganze Runde von ca. 17:00-9 Uhr mitgespielt. Hilft Ihnen diese Frage weiter? Schnellhilfe: Hier können Sie nach vergleichbaren Fragestellungen und entsprechenden Hinweisen recherchieren!

Spiele andere Sozialstrategien

Frauen und männliche Figuren aus dem Online-Spiel "Pardus" Jeder ist in seinem sozialen Kontext verknüpft und hat viele interessante Begegnungen mit seinen Freunden verknüpft: Einige sind Geschäftspartner oder aber auch mit anderen Kunden, sonstigen Mitarbeiter, Freunden oder Familienmitgliedern. Kaum ist es möglich, die exakte Zusammensetzung und das Benehmen von Menschen in solchen so genannten Multiplexnetzen zu ergründen.

"Onlinemedien haben die Möglichkeiten, menschliches Handeln auf der Stufe von Gruppierungen und ganzen Gesellschaft zu untersuchen, revolutioniert", so Dr. med. Michael und Dr. med. Stefan Thomas T. Thomas T. W. Szell von der Medizinische Universität v. I. Zimmermann. Insbesondere die interaktiven Online-Spiele sind ein wichtiges Hilfsmittel zur Untersuchung komplexer Multiplex-Netzwerke. Multiplayer-Spiele werden von mehreren Tausend, teilweise gar mehreren Tausend Menschen zur gleichen Zeit ausgetragen und ähnlich wie im wirklichen Leben sind die Spieler auch die unterschiedlichsten Spielverhältnisse in der virtuellen Welt:

Einen sehr großen Teil ihrer Online-Zeit verbringt der User damit, seine verschiedenen gesellschaftlichen Verhältnisse im Game zu erhalten und - wie in der Realität - seinen festen Platz im Gesamtgefüge seines Internet-Netzwerks zu bekommen, wie die Forschergruppen erklären. Dies macht solche Spiele zu einem geeigneten Mittel, um typisches Sozialverhalten in Multiplex-Netzwerken zu ergründen.

Ob es in solchen Netzwerken geschlechterspezifische Differenzen gibt, untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem Browserspiel "Pardus". Jeder Mitspieler wird durch einen Online-Charakter repräsentiert, einen eigenen Awatar, der ein Weltraumschiff hat und in einem realen Weltall herumfliegt. Er muss Güter befördern, Handel treiben, Bündnisse schließen und kämpfen, um Gelder zu verdienen, Güter, Berühmtheit und Achtung.

Ähnlich wie in der materiellen Welt gibt es auch hier Handelsplätze und Tauschbörsen, die durch direkte Kommunikation verbreitet werden. Für haben die Forscherinnen die Botschaften und Aktionen von gut 30.000 männlichen und 3.500 Avatarinnen über mehrere Jahre lang aufgezeichnet und daraus ihre Netzstruktur und ihr Netzverhalten rekonstruiert. Bei der Evaluierung zeigte sich, dass Frau und Männer sehr verschiedene Vernetzungsstrategien haben.

Die weiblichen Spielerinnen hatten rund 15 Prozentpunkte mehr Kommunikations- und Geschäftspartner als männliche und haben auch mehr Zeit und Kosten in den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen mit knüpfen investiert. Außerdem waren ihre Verbindungen stärker in Gruppen gegliedert, sie gründeten mehr Grüppchen unter gleich gesinnten Menschen. Auch im Erfolg des Spieles drückte manifestiert sich das andere Verhalten: Allerdings haben die Damen im Verlauf des Spieles wesentlich mehr Reichtümer und Besitztümer angesammelt, wie die Forschenden herausfanden.

Männer spielte demgegenüber risikoreicher und offensiver und starb daher signifikant.

Mehr zum Thema