Tennis jetzt

Jetzt Tennis

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich jetzt! Das Tennis MAGAZIN bietet für jeden etwas: für den ambitionierten Hobbyspieler ebenso wie für den Fan der Profi-Tour. Wenn Sie Tennis live im Fernsehen sehen wollen, ist unsere TV-Programmübersicht mit Schwerpunkt Tennis genau das Richtige für Sie. Werden Sie jetzt Fan auf Facebook! Beim traditionellen Londoner Rasenplatz-Turnier trotzen die beiden deutschen Tennis-Damen dem allgemeinen Tod der Favoriten.

"Jetzt fühl ich mich schrecklich" - News Sport: Tennis

Er bestätigte, dass er Wimbledon 2019 erneut angreifen würde. Seit wann hast du die Beherrschung über das Spiel nicht mehr? Mit dem dritten Satz? Was? Ich bin mir gewiss, dass es im dritten Set bedeutende Augenblicke gab. Wenn ich den Treffpunkt verfehlt habe? Woran haben Sie zu Anfang des vierten Spiels gedacht, nachdem Sie im dritten Durchgang einen Punkt ausgelassen haben?

Mit 2:1 hatte ich noch die Nase vorn. Nicht einmal um 10:10 Uhr im fünften Teil. Es war, als bräuchte ich ein paar zweite Aufschübe von ihm, um die Pause zu bekommen. Obwohl ich noch keinen einzigen Satzverlust gegen ihn hatte, wußte ich, daß er auf einmal gewinnen konnte und dir lange Zeit keine Pausen erlauben wird.

Das war nur einer dieser Tage, an denen ich mich nicht so gut gefühlt habe. Auch von der Basislinie her habe ich mich nicht so gut gefühlt, wie ich hatte. Haben Sie sich im fünften Teil des Satzes geistig erschöpft gefühlt? Es war natürlich eine Enttäuschung, dass ich nach 2-0 Führung und fehlendem Matchpoint in den fünften Durchgang gehen musste.

Ich habe mich aber geistig gut gefühlt. Nun bin ich geistig erschöpft, jetzt bin ich schrecklich. lch hatte meine Chance, aber ich habe sie nicht genutzt. Ich kann es jetzt nicht aussprechen. Wir wollen aber eine kurze Verschnaufpause in Wimbledon einlegen und dann wieder üben und uns auf die Nordamerika-Tournee vorbereiten.

Nach all den Jahren, was treibt Sie an, alles zu tun, um in Wimbledon in Bestform zu sein? So ein schlechtes Feeling kann man als Tennisspielerin nicht haben. In der Praxis habe ich mich gut gefühlt und im Warm-up war alles gut. Kann es sein, dass Sie vor Wimbledon zu viel auftraten?

Es hat mich gefreut, dass ich viele Spiele hatte. War es das, was dir durch den Sinn ging, als du in einen fünften Satz eindrangst? Geistig nach 0:2 Sets und Matchpoint zurückkommen und bis zum Schluss dabei bleiben. Dass er bereits bei den US Open gut spielte, hat ihm sicherlich gut getan.

Erst zum fünften Mal verlor man nach einem 2:0-Satz Vorsprung.

Auch interessant

Mehr zum Thema