Theaterstück Grundschule Texte Kostenlos

Grundschultexte kostenlos spielen

Der Themenbereich "Theater in der Schule" SCENE: WINDOWS. inszeniert ein Stück und führt es auf. Leistungen für Premium-Kunden > Prämien > Grundschulprämien > Musik. Der BACHELOR + MASTER Verlag veröffentlicht Ihre Diplomarbeit kostenlos als eBook und Buch. der Ludwig-Gleim-Grundschule in Ermsleben (Stadt Falkenstein/Harz).

Informationszentrum gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen

Uraufführung konnte sich niemand den außerordentlichen großen Hit dieser Theaterinszenierung gegen Sexualmissbrauch im Netz ausmalen. Das fröhliche und altersgemäße Inszenieren von Theaterstücks über Sexualisierte Gewalttätigkeit im Netz wurde nicht nur von Medienpädagogen und Trauma-Therapeutengelobt! Und mit großem erfolg wurde Theaterstück durch den gesamt-deutschsprachige Bereich und durch mehr als 350. 000 Personen tourten mit Jungen.

klick it! 2 konzentriert sich nicht mehr auf die Gefahr von Fremdtäter, sondern auf Gewalttaten unter Kindern und Erwachsenen im Netz â" in Chatrooms, in Social Networks wie SchülerVZ, Facebooks und Messenger-Programmen wie MSN und ICQ. â??Im Netz dürfte liegt der Teil von jungem Täter noch deutlicher höher. Bei mehreren Fällen wurde bekannt, dass Pädagogen über die Presse die Mädchen und die ihnen vertrauten Jungs missbraucht oder einen Mißbrauch vorbereitet hat.

Cyberbullying und sexualisierte Gewalttätigkeiten im Netz trivialisieren oft junge Menschen als nicht-reales Schauspiel oder als "Witz", wobei diese Gewaltform für für die Betreffenden außerordentlich spannend ist. Über das Mobiltelefon sind die Betroffenen überall und zu jeder Zeit zu erreichen, der Rechner steht in der Regel im eigenen Wohn- und Schlafbereich. Das Täter und Täterinnen senden ihre schädlichen Fotos, Filme und Texte per SMS oder kostenlos per Bluetooths.

Sie melden sich oft unter dem Opfernamen an, erstellen Webseiten unter ihrem eigenen oder verüben Mittelbare oder öffentliche Verstöße über Instant Messengers oder Communitys. Der durch die Technologie erzeugte Abstand verringert die Sympathie mit dem Betroffenen, die Anonymität im Netzwerk verringert die gesellschaftliche Einflussnahme. Auch ohne pädagogischen ist die Theaterstück vermittelt: "Get help is no betrayal!

"Die Theaterstück click it! 2 überwindet die Abgrenzung der Opfer vom Schirm. Die jungen Zuhörer erleben in Identifikation mit Silvio und Billa, dass Cybermobbing und die konfrontation mit pornografischen Bildern von MinderjÃ?hrigen oder Grauenbildern im Intranet kein âwitzigâ ist. klick it! 2 zeigen keine Gewaltbilder, sondern fördern die Sympathie für und Solidarität mit Betroffenen, indem - die Betrachter und Betrachter die Reaktion von Silvio und Billa und der Gruppe über Mobbing von anderen Jugendlichen miterleben.

So übermittelt Theaterstück ohne pädagogischen und ohne explizite Nennung, was nicht nur im Internet unter überlebenswichtige zu lesen ist: Get help is no betrayal!

Mehr zum Thema