Theaterstück Ideen

Spielideen

Das Theater kann Geschichten in vielen Facetten erzählen und Menschen berühren. Anregungen für die Vor- und Nachbereitung. Nicht nur Erwachsene sind an Innovationen interessiert, wie die genialen Ideen und Projekte oberösterreichischer Schüler beweisen. Einer für alle, dachte der Direktor der Theatergruppe an der Schule Diesterweg und brachte die Tagesangebote zu einem großen Bühnenprojekt zusammen. Schauspiel in der Grundschule.

Idea erwünscht! WICHTIG! Das ist eine gute Gelegenheit, sie zu sehen.

Könntest du einen anderen Knaben überreden (reden -) und einer von euch eine männliche Rolle übernehmen, hätte ich vielleicht etwas für dich. okeys, ja, wir würden einen Knaben auftreiben! Es ist großartig, dass sich die hochgeschätzte Jugendliche nicht nur für "Big Bang Theory and How I met your Mother" interessieren, sondern auch für ein RECHTES Stück.

Sie werden im Internet feststellen, dass das Theaterstück immer noch an vielen Orten aufgeführt wird, weil es schöne Schauspielerrollen hat.

Die ersten Hinweise

Oft ist das schulische Theater an das Machbare grenzt: Es soll "aktive Schule" nach aussen hin darstellen, Bildung nach drinnen sein und gleichzeitig Freiheit von schwindelerregenden Institutionen (Mangel an Kontakten, Zeit, Kosten, personellem Aufwand, Raum, Zucht, Training, usw.) erzeugen. Für das Schul-Theater geht es um Entspannung und Offenheit. Zum Lachen, für humorvolle und subventionierte Motive und für Aufführungsformen, die zu temporären Besetzungen gehören, wie sie für das schulische Theatertypische sind.

Aber wir wollen Sie inspirieren, sich im Theater zu betätigen, zu wagen, zu forschen, aufzufallen. Thematische Seite: Spiele für 8- bis 15-Jährige. Themaseite: Spiele für die Volksschule. Themaseite: Theateraufführungen für junge Einsteiger und Aufsteiger. Finde unsere Schulstücke nach weiteren Auswahlkriterien wie z. B. Lebensalter, Darsteller, Anlass und Dauer der Aufführung.

Bei der Wahl des Schultheaters sind wir Ihnen behilflich. Spielerisch und schulisch lernend - mit Stücken von Impuls.

mw-headline" id="Tipps">Tips

Ein Theaterstück handelt von Dramatik und Plot in seiner ursprünglichsten Ausprägung. Wer mit Shakespeare, lbsen und Arthur Miller im Einklang sein will, muss eine überzeugende Story auf der Basis von Persönlichkeit und für die Aufführung im Kino haben. Sie werden mit etwas GlÃ?ck den Nervenkitzel erfahren, Ihr StÃ?ck hergestellt und aufgefÃ?hrt zu haben.

Beginnen Sie mit den Zahlen. Theateraufführungen sind personenbezogene Sätze. Bei großen Teilen werden die innerlichen Verspannungen zwischen den Gestalten nach aussen hin ersichtlich. Mit anderen Worten, die Charaktere müssen in ihrem Benehmen auftauchen. Welche Wünsche hat Ihre Gestalt? Ein guter Weg, einen Charakter zu fördern, ist, über spannende Aufgaben zu reflektieren.

Mach dir keine Sorgen um den Name oder die körperliche Bezeichnung deines Charakters. Möglicherweise hat Ihre Gestalt eine Wundnarbe auf einer Braue, weil sie von einem Tier gestochen wurde, oder vielleicht hat sie nie eine Röckchen. Wo und wann die Story stattfindet, ist der Handlungsort. Ein wichtiger Weg, um ein Schauspiel zu erschaffen, ist es, deinen Charakter in eine angespannte Lage oder an einen gespannten Platz zu bringen.

Das Zusammenspiel von Gestalt und Platz kann eine gute Möglichkeit sein, eine Person zu entfalten, und es ermöglicht Ihnen auch zu erfahren, welche Geschichten aus der Präsenz der Gestalt an diesem Platz erwachsen. Überlegen Sie, welche anderen Charaktere die Handlung auslösen kann. Denken Sie an die inneren Werte.

Die" innere" Story bedeutet die psychischen Auseinandersetzungen, die innerhalb der Charaktere stattfinden. In der Regel sind diese in der ganzen Story versteckt, aber es ist besonders darauf zu achten, dass man beim Verfassen ein Gespür für sie hat. Das Innenleben führt die Charaktere bei ihren Entscheiden durch die gesamte Story. Umso genauer die interne Story ist, umso einfacher wird es sein, die Charaktere zu verfassen.

Möglicherweise war das Podologietraining dasjenige mit dem einfachsten Zeitplan, der es dem Schüler erlaubte, sein altes Ich bis in die späten Abendstunden zu zelebrieren und trotzdem alle Examen zu absolvieren. Finden Sie eine entsprechende externe Story zur internen Story. Eine Arbeit, bei der sich ein Fussspezialist unendlich darüber beschwert, dass er kein Fussspezialist sein will und sich schliesslich mit Schuhcreme tötet, wäre kein sehr interessanter Artikel.

Schaffe für deine Charaktere eine drastische Lage, die ihren Lebensmut auf die Probe stellt und ihn auf irgendeine Weise abändert. Eine Aufführung ist mehr oder weniger eine fortlaufende Reihe von Gesprächen zwischen den Charakteren. Man muss sich auf die Spannung zwischen den Charakteren, der Ausdrucksweise und der Vertrauenswürdigkeit der Charaktere ausrichten. Sie können sich aber auch vom klassischen Schauspiel lösen und ein Theaterstück mit nicht darstellbaren Bildern verfassen - um den Schreibprozess selbst zu erproben.

Wer nicht vorhat, sein Theaterstück wirklich zu spielen, kann es wie eine andere Form der Poesie aufführen. Mit Bertolt Brecht, Samuel Beckett und Antonin Artaud waren alle Pioniere, wenn es darum ging, experimentell avantgardistische Stücke zu komponieren, die das Auditorium und andere unsinnige oder surrealistische Aspekte in das Werk einbeziehen. Lesen Sie Stücke und sehen Sie sich einige Inszenierungen an.

So wie man nicht versuchen würde, einen Buch zu verfassen, wenn man nie einen lesen würde, ist es eine gute Sache, sich mit der heutigen Theaterwelt bekannt zu machen. Wenn Sie neue Theaterstücke komponieren wollen, ist es besonders interessant, sie zu sichten. Sie leben nicht zu Shakespeares Zeit, also macht es keinen Sinn, Theaterstücke zu komponieren, die so wirken, als ob Sie es täten.

Sie haben vielleicht die schönste Ahnung der ganzen Welt, aber Sie müssen den ganzen Tag den richtigen Wortlaut aufschreiben. Möglicherweise gibt es einen neuen Charakter in der Story, der alles umgestaltet. Versuchen Sie, das Werkstück so klein wie möglich zu gestalten. Das Theaterstück ist buchstäblich ein "Stück" des Lebens, keine Biographie.

Unglücklicherweise ist ein Theaterstück nicht das geeignete Mittel für solche fundamentalen Charakterwechsel. Ihr Spiel könnte zum Beispiel damit beendet werden, dass eine simple Wahl gefällt wird oder ein Charakter zu etwas wird, was er sich nie zuvor erhofft hat. Falls Ihr Spiel mit einem Charakter beendet wird, der sich selbst oder jemand anderen tötet, denken Sie noch einmal über das Ende nach.

Bewegt euch weiter in der Verschwörung. Bei den ersten Versionen werden Sie vermutlich viele Bilder verfassen, die driften, ohne wirklich irgendwo hin zu gehen. Mitunter muss eine Person beim Essen ein längeres, gespanntes Gesprächsthema mit ihrem Schwäger haben, damit man etwas herausfindet, das eine ganz neue Sichtweise auf das Spiel aufzeigt.

Sie schreiben also mit Erfolg, aber das heißt nicht zwangsläufig, dass die gesamte Dinner-Szene für das Theaterstück von Bedeutung ist. Vermeiden Sie es, dass ein Charakter allein ist. Nichts kann auf der Buehne geschehen, wenn eine Gestalt im Bad steht und sich im Spiegelbild blickt. Finden Sie die Stimme der Charaktere heraus.

Ihre Charaktere entfalten sich durch ihre eigene Ausdrucksweise. Erlauben Sie Ihren Charakteren nicht, ihre eigenen internen Streitigkeiten zu brüllen. Ein Charakter sollte niemals schreien: "Ich bin nur die Schale eines Menschen, seit meine Ehefrau mich verließ " oder etwas anderes, das ihre innere Zerrissenheit ausspricht. "Man muss ein scharfes Kriterium für seine frühe Version sein, um die sonst eher chaotische, frühe Textvariation in das schwungvolle und wirklichkeitsgetreue Werk zu verwandeln, das man verfassen möchte.

Schneiden Sie Filmszenen, die sich ziehen, schneiden Sie nutzlose Charaktere und machen Sie das Werk so klein und schnell wie möglich. Gehen Sie mit einem Stift über Ihre unterschiedlichen Rahmen und markieren Sie alle Augenblicke mit einem kreisförmigen Rahmen, der das Werkstück hält. Augenblicke, die das Werk vorwärts bewegen, sind durch Unterstreichungen gekennzeichnet.

Füllen Sie die Lücke mit Sachen, die die Historie vorantreiben. Fahren Sie fort, bis sich das Werk fertiggestellt fühlt - bis Sie mit der Lektüre des Buches einverstanden sind und es Ihre Vorstellungen von der Story wiedergibt. Teilen Sie die Darstellung in Szene und Nacktheit. Eine Darbietung ist ein Miniaturstück an sich, das aus mehreren Bildern zusammengesetzt ist.

Ein durchschnittliches Teil enthält 3-5 Dateien. In der Regel enthält eine Szenerie eine feste Zahl von Ziffern. Wird ein neuer Charakter vorgestellt oder gehen die Charaktere an einen anderen Ort, ist dies ein Anzeichen dafür, dass Sie zu einer neuen Szenerie übergehen. Die zweite Handlung könnte sich mit der Entstehung dieses Konfliktes befassen, einschließlich Bildern von Auseinandersetzungen der Erziehungsberechtigten mit der Podologentochter, dem Osteressen, das zubereitet wird und in die Gemeinde geht.

Mit zunehmender Schreiberfahrung wird es Ihnen einfacher sein, beim Verfassen der ersten Version in Dateien und Bildern zu arbeiten. Das Formatieren ist viel weniger bedeutend als die Darstellung des Stückes selbst. Abhängig von Ihrer Story kann dies sehr komplex oder verhältnismäßig simpel sein. Dies ist Ihre Chance zu bestimmen, wie das Spiel am Ende ausfällt.

Fügen Sie Anleitungen für die Zeichen in den Text ein. Der Darsteller nimmt sich seine eigene Freiheit im Gespräch und bewegt sich so, wie er und der Filmemacher es sein sollten, aber es ist hilfreich, wenn Sie (Ihrer Ansicht nach) besonders bedeutende Gebärden und Bewegungsabläufe im Gespräch definieren. Man muss nicht jede kleine Veränderung eines Charakters machen, denn die Darsteller werden solche Befehle mißachten.

Benennen Sie den Text eines jeden Charakters. Einteilig ist der Text eines jeden Charakters mit seinen Bezeichnungen in Grossbuchstaben, in einer Schriftgrösse von mind. zehn, markiert Manche Dramaturginnen stellen ihre Gespräche in den Mittelpunkt, aber das bleibt Ihnen überlassen. Sie müssen keine Zitate oder andere Unterscheidungszeichen benutzen, solange Sie die Sprache lediglich trennen, indem Sie den Name der Person jedes Mal, wenn sie redet, hinzufügen.

Dazu gehören der Vorspann, wenn Sie einen haben, eine Aufstellung der Charaktere mit einer kurzen Beschreibung der Charaktere, alle Kommentare, die Sie zum Set und zu anderen Regieanweisungen abgeben möchten, und eventuell eine Kurzzusammenfassung oder Kurzzusammenfassung der Geschichte (falls Sie das Theaterstück zu einem Wettbewerb anmelden möchten). Erfinden Sie keine Charaktere, bevor Sie die Geschichte schreiben.

Sie werden feststellen, wann Charaktere benötigt werden und wissen, was sie tun sollen. Lassen Sie Zeit zwischen den Kulissen für Bühnenwechsel und eine Neupositionierung der Charaktere. Mach dir keine Sorgen um deine Vornamen. Sie können in Momenten wo Charaktere ins Gebäude kommen (das Gebäude ist das Publikum) aufschreiben.

Mehr zum Thema