Theaterstück Weihnachten Kostenlos

Weihnachten kostenlos spielen

Sie finden hier unseren umfangreichen, kostenlosen Weihnachts-Download. Sie erhalten einen kostenlosen Artikel pro Tag. Herzlich Willkommen im Senftöpfchen Theater Köln. Familientheater im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Die Münchner Marionettentheater wünschen allen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest.

30307 Ein Weihnachtsengel auf der Suche nach Weihnachten

Wenn Sie ein vollständiges Stück als Gratisprobe anfordern möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicke auf den Einkaufswagen oben links (grüne Toolbox). Geben Sie Ihre Angaben ein und beenden Sie den Bestellprozess mit "Bestellen". Die Probe ist kein Anspruch auf eine Darbietung. Dafür benötigst du einen Satz Rollen und die Erlaubnis des Herausgebers.

Weitere Infos finden Sie in unseren Allgemeinen Bedingungen. Wenn Sie ein vollständiges Spiel als bezahlten Satz kaufen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicke auf den Einkaufswagen oben links (rote Toolbox). Geben Sie Ihre Angaben ein und beenden Sie den Bestellprozess mit "Bestellen". Das Rollenset ist kostenlos (Preis in der Red Toolbox) Sie brauchen das Rollenset, wenn Sie das Spiel spielen wollen.

Zu jeder Vorstellung ist eine Aufführungserlaubnis des Verlages erforderlich. Weitere Infos finden Sie in unseren Allgemeinen Bedingungen. Wenn Sie ein vollständiges Stück als bezahlte Probe anfordern möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicke auf den Einkaufswagen auf der rechten Seite (schwarzer Werkzeugkasten). Geben Sie Ihre Angaben ein und beenden Sie den Bestellprozess mit "Bestellen".

Ein Auszug als gebundene Broschüre ist gebührenpflichtig. Die Preise finden Sie in der Werkzeugkiste. Die Probe ist kein Anspruch auf eine Darbietung. Dafür benötigst du einen Satz Rollen und die Erlaubnis des Herausgebers. Weitere Infos finden Sie in unseren Allgemeinen Bedingungen. Sie können auch ein Muster oder einen Satz Rollen über Ihre E-Mail-Adresse mitbestellen.

Für die Bestellungen brauchen wir folgende Daten:

Familien-Theater zu Weihnachten: Von einander gelernt!

In der Adventszeit starten viele deutsche Stadt- und Staatstheater das Weihnachtsspiel, das jedes Jahr Kindern und Familie als gemeinsames Ziel anspricht.

Jahrhundert, eine Marketing-Idee aus der Hälfte des neunzehnten Jahrhundert, um den Zuschauerverlust in der Kältezeit zu überwinden, ist nach wie vor eine reine Handelssache, die an vielen Stellen Widerstände hervorruft. Die professionellen Kinderschauspieler forderten in den 80er Jahren einen "Krieg" gegen das Christkind. Heutzutage nennt man das Christkind "Familienstück" und muss sich deutlicher unterscheiden.

Das Münchener Residenztheater hat auch einmal ein Familienspiel außerhalb der Adventssaison ausprobiert, das laut Chefdramaturg Sebastian Huber schief ging. Anscheinend haben Schule und Familie schon lange erkannt, dass der oft nur alltägliche Theatereinsatz in die Zeit vor Weihnachten fällt, auch wenn dieser sowieso schon veranstaltungs-übersättigt ist.

Wýhrend die Mýnchner unter ihrem ehemaligen Regisseur Dieter Dorn mit dem Bildernbuchtheater ganzjýhrig kleine Aperitifs an das junge Publikum verteilen, haben sich der heutige Residenztheaterdirektor Martin Ku?ej und sein Ensemble fýr das jýhrliche groýe Theaterereignis entschlossen, das oft bis zum Osterfest auf dem Programm stand.

Dementsprechend klar ist die Absage aus dem Camp der Profikinder- und Jugendtheater: "Viele Aufführungen kommen daher wie eine Kindergeburtstagsfeier: zu laut, zu süss, zu schrill", sagt die Hauptdramaturgin der Münchener Schauburg Dagmar Schmidt. An die bunte Verwechslung von Bonbons bei Weihnachtsgeschichten erinnert ihre Mitarbeiterin Anne Richter vom Junger Staatstheater Mannheim: "Wenn man einen Riegel zwischen vielen Obstgummis ißt, ist jeder satt.

"In Baden-Württembergs drittgrößter Großstadt kooperieren Schnawwwl und Theater als Kolleginnen und Kollegen des Staatstheaters bei Familienspielen. Darunter sind Schauspieler, die "Kindertrubel" und Kindern nicht ernst genommen haben, sowie - in diesem Falle - eine Inszenierung und ein Spielstil, der "den exzentrischen Blick der Hauptperson auf die Umwelt aufzeigt und sie auch gefühlsmäßig herausfordert".

Ähnlich wie in Mannheim entstanden inzwischen an vielen anderen Stadt- und Landestheatern Familienspiele in Zusammenarbeit mehrerer Genres.

Hier gibt es genügend Theatern für alle Altersklassen, die auch vor Weihnachten ihre Kundschaft anlocken.

Mehr zum Thema