Thomas die kleine

Der kleine Thomas

Das Angebot kam für den ehemaligen Bundesligisten so unerwartet wie seine eigene Profikarriere. Neue Co-Trainer von Fortuna Düsseldorf werden Thomas Kleine und Axel Bellinghausen. Bundespräsident Joachim Gauck hatte die Wochenzeitung Die Zeit nach einem neuen Leiter für seine Planungsmitarbeiter und Redenschreiber suchen lassen, jetzt ist er gefunden: Die neuesten Tweets von Thomas Klein (@Klein_Tho). Erweckt der Populismus das soziale Zentrum aus seinem selbstzufriedenen Dämmerzustand?

Die Kleinlokomotive Thomas im Bruch BRIO Holzzug Spielzeugkanal für Kinderkanäle

Großer Spass für Eisenbahnfreunde jung und alt. Thomas " (Thomas die kleine Lokomotive) und die "Rote Lola" in das Spielzeugabenteuer der Holzbahn ein. Ein paar von Thomas' Freundinnen (Percy und James) haben sich auf der Seite verborgen und aus den Chuggington-Filmen findet man unter anderem die Filme über Supralok, Toko, Großvater Peter und Walter Becker. TippTapTube Playlists: Thomas, die kleine Loks (Originaltitel: Thomas the Panzermotor ) sind Kurzgeschichten, die bereits zu den Klassikern im englischsprachigen Raum gehören.

Verfasser dieser Erzählungen war Pastor Wilhelm Ver. Der in den 50er Jahren als Freiwilliger bei der Talyllynbahn tätig war und die Loks und Waggons in seinen Werken als Scarloey-Eisenbahn verewigt hat. Der erste Band von The Railway Serie wurde 1945 veröffentlicht - aber Thomas tauchte erst ein Jahr später auf.

In den Erzählungen von Thomas und seinen Freundinnen geht es um die Kooperation und Koexistenz vieler verschiedener Wagen (wobei Loks die Hauptfiguren sind), die auf der imaginären englischen Isola di Santiago di Santiago unterschiedliche Aufgabenstellungen bewältigen müssen und ihre Aufgabe erfüllen sollen. Die Träger verkörperten die menschlichen Merkmale und Züge und sollen in der Regel durch ihr Tun und die daraus resultierenden Folgen eine kleine moralische Botschaft aussenden.

Forthuna Düsseldorf: Thomas Kleine - Der neue Geschäftsführer von Forthuna, Herr Dr. Herrmann.

Der Düsseldorfer Thomas Kleine ist seit Anfang September Co-Trainer von Fortuna Deutschland. Am Anfang stand gerade Petrus Hermanns. Allmählich dribbeln die Fachleute von Fortuna Düsseldorfer aus dem Umkleideraum der Espritarena. Als einer der Leisten verläßt der Co-Trainer die Spielerkabine: graue Kapuze, gerissene Jeanshose und farbenfrohe Joggingschuhe. Thomas Kleine (39) ist nicht besonders vergeblich.

Das kleine Mädchen sitzt an einem Esstisch in der Kantine des Arena-Sportparks. "Thomas, hallo! Vor einigen Tagen ist die erbitterte Pokalniederlage von Forthuna gegen den Borussen Mag. Für Kleine war es die erste Schlappe als Co-Trainer von Ford. Die Kleine ging direkt zu den Akteuren, um sie aufzustellen. "Das war eine schöne Tassennacht", sagt Kleine im Nachhinein.

Das trifft auch auf den einheimischen Fussballzirkus zu: Kleine ist eine angenehm schlichte Gestalt, auf deren Bühnen es für ihn nie einen Ort gab. Kleine hat in der Jugendjahre des Vereins Fussball in der Schweiz begonnen. Seit 1998 ist er Mitglied des zweiten Teams von Bayr 04 in Leverkusen. Gerade Petrus Hermanns hatte ihn zu uns geführt und zu einem Fachmann auserkoren.

Der ehemalige Co-Trainer von Fortuna, der für rund zwei Mio. EUR anfangs Okt. zum Fußballclub gewechselt ist, hat Zeit und Mut in den Nachwuchs investiert. Schon die zusätzlichen Stationen mit dem Pflegevater und Rollenvorbild Hermanns halfen ihm 2001 zu seinem unerwarteten Profi-Debüt im Bayer-Trikot. "Ich habe als Spielerin kaum an mir selbst gezweifelt", sagt Kleine heute, "weil ich nicht wirklich die Qualifikation hatte, Profi-Fußballer zu werden.

"Kleine absolvierte ihre Ausbildung zur Heizungsmonteurin an der Seite und pendelt zwischen Bau und Kunstrasen. "Kleine belegte 2002 mit dem Leverkusener den zweiten Platz und stand im Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona (1:0) auf der Bank. Seit der Spielzeit 2003/04 spielt er für das Zweitligistenteam für das Team für Deutschland. Die Kleine war auf der Suche nach einer neuen Aufgabe in der Halle 96.

Das Jahr 2007 endete für Kleine mit einem Umzug nach Deutschland. Im Jahr 2007/08 steigt er in die Liga auf. Small kam in dieser Jahreszeit auf acht Beschäftigungen. "Wie zäh Kleine war, sagte sie, zeigt, wie oft er mit gebrochenem Nasenbein auf dem Spielfeld war. Nach der Klärung in der Gladbacher Stadthalle spielt er weitere fünf Jahre für ihn.

Im Jahr 2011/12 schaffte es der Fürther schließlich an die Spitze. Dort endete Kleine seine Laufbahn im Jahr 2015 - und wurde Co-Trainer der Amateurinnen. Seinen Trainern war es wichtig, dass er die jungen Leute an die Wand mischen konnte. "Er hat das zurückgebracht, was er unter Hermanns Leitung erhalten hatte."

Ob nun für Herrn Töppmöller oder Herrn Büskens: Kleine hat viele verschiedene Trainer kennen gelernt. Er sagt, er habe von jedem etwas mitgenommen: die Lebenseinstellung von Herrn Hermann, die Erfahrungen von Borussia-Trainerlegende Hans- Meyer oder die beeindruckende Gelassenheit von ihm. Und es gibt auch Sachen, die er anders machen will: "Man sollte nie mit dem Spieler selbst entscheiden", sagt Kleine.

Nach der Anstellung von Herrn Dr. Herrmann durch die Bayer, ging alles sehr zügig. Bereits zum zweiten Mal hatte Kleine das große Vergnügen, zur rechten Zeit auf dem rechten Fußballfeld zu sein. Nach drei Monaten wird er wissen, ob und wie es bei uns weitergehen wird. Der Kleine muss nicht unbedingt brüllen, um auf sich hinzuweisen.

Aber Kleine scheint glaubwürdiger zu sein, wenn er sagt: "Ich will an mir selber dranbleiben und mich weiterentwickeln."

Mehr zum Thema