Trivial

unbedeutend

Ein Trivial (lat. trivialis "gewöhnlich") ist ein Umstand, der als offensichtlich, gut sichtbar oder für jedermann verständlich angesehen wird. Ihr wollt wissen, was "trivial" bedeutet ? drei triviale Kerle, die trivialen Lärm in einer trivialen Stadt namens Berlin machen #große #aprussianprecisionsproduktion. Zahlreiche Beispiele für übersetzte Sätze mit "trivial" - deutsch-französisches Wörterbuch und deutsche Übersetzungssuchmaschine.

Dazu gehört für mich das Adjektiv ("Adjektiv") trivial.

chip="mw-headline" id="EtymologieEtymologie[Edit Source Text]>>>

Ein Trivial (lat. banalis "gewöhnlich") ist ein für jedermann offensichtlicher, gut sichtbarer oder verständlicher Sachverhalt. Die Verallgemeinerung eines Sachverhalts ist jedoch nicht zwangsläufig möglich: Zum Beispiel ist die Einsicht, dass das flüssige Trinkwasser bei fallenden Wassertemperaturen einmal verfestigt wird, für die Mitglieder von isolierten tropischen Völkern sicher nicht trivial, da das Einfrieren unter diesen Klima- und Kulturbedingungen nicht zu beobachten ist.

Ob etwas trivial ist, richtet sich daher immer auch nach den eigenen Möglichkeiten des Wissens und des Kulturhintergrundes. Darüber hinaus kann Triviales im Sinn von "alltäglich" oder "unbedeutend" auch eine Einschätzung oder ein Urteil des Geschmacks zum Ausdruck bringen, zum Beispiel bei der Auswertung von Büchern, die nur der Vergnügung dienen. Bei manchen Terminologien wird das, was leicht zu verstehen ist, als trivial erachtet.

Geringfügige Problemstellungen werden im Rahmen der Turing-Reduzierung in der Komplexität Klasse C genannt. Allerdings haben die banalen Problemstellungen nur einen der beiden Instanztypen, so dass die beiden anderen nicht abbildbar sind. Als trivial oder nicht trivial können Verfahren oder andere Dienstleistungen mit der Aufgabenstellung, etwas zu durchsuchen oder zu entdecken, beschrieben werden.

Geringfügig sind diejenigen, die eine Variablen oder einen anderen simplen Zugriff swertgeben. Nicht trivial sind diejenigen, die zuerst den gewünschten Betrag ermitteln müssen. Trivial hat neben der Bezeichnung "einfach, leicht verständlich" noch andere allgemeinsprachliche Bezeichnungen, zum Beispiel im Sinn von "unbedeutend, uninteressant" oder "ohne besondere künstlerische Bedeutung".

1 ] Der Begriff Quiz bezieht sich auf gemischte Information, die keinen allgemeinen Nutzen hat oder für ein spezielles Themengebiet irrelevant ist. Von ? aus vgl. trivial bei uns im Internet. Siehe dazu im Internet unter: ? Albrecht Beutelspacher: Das ist o. B. d. A. trivial! Banalitäten, Trivialitäten und kitschige Sachen.

neglectable

1-3 ] Der Ursprung: Synonyme: 1 ] Dieser Schritt des Beweises ist trivial; deshalb werde ich ihn nicht weiter ausführen. 2 ] Das Null-Ideal und der Kreis selbst sind in jedem Kreis vorhanden und werden daher als Trivialideale betrachtet, da sie gegeben werden können, ohne etwas über den Kreis zu wissen. Es ist trivial, im Wasser feucht zu werden.

1-3 ] Wikipedia-Artikel "Trivialität"[3] Digitale Wörterbücher für Deutsch "trivial"[1-3] canoo.net "trivial"[1, 3] Universität Leipzig: Vokabelverzeichnis " trivial " Quellen: ? Etymologische Wörterbücher der englischen Sprache: Fr. Dr. Friedrich Klug. Dr. med. Walter von Grüyter, Berlin/New York 2001, IBN 978-3-11-01-01-017473-1, Nennweite 965096742 "trivial

Mehr zum Thema