Vaiana Hahn

A Vaiana Hahn.

Tudyk ist die Stimme von Heihei, dem dummen Schwanz, der Vaiana zufällig auf ihrer epischen Reise begleitet. Das Kuscheltier mit seinen wilden Haaren und seinem unruhigen Gesichtsausdruck sieht aus wie der sprudelnde Schwanz. Den verrückten Hahn aus dem Animationsfilm Vaiana habe ich gehäkelt. Besonders für die Jüngsten, Heihei der Hahn, der, gelinde gesagt, nicht die hellste Kerze am Baum ist, sollte für einige lachen. Lassen Sie sich von Vaiana und Co.

entführen und entdecken Sie ihre große Welt!

HeizHei, der wahnsinnige Schwanz aus dem Kinofilm Vaiana

Das letzte Häkel-Projekt war wirklich bunt: der verrückte Hahn aus dem Trickfilm "Vaiana", der in der Tat eine große Rolle spielt. Zugegeben, ich habe den Kinofilm (noch) nicht miterlebt. Ich habe aber vor dem Gehäkeln nachgeforscht und die Schnitte, die ich sah, waren wirklich lustig. Ich häkelte für eine Kindergeburtstagsfeier und es kam sehr gut an.

Wer auch den Hahn gehäkelt haben möchte: Die Gebrauchsanweisung finden Sie unter Süße N' Wonne.

Mit Vollgas durchstarten! Vaiana kritisiert

Die Vaiana ( "Lina Larias Strahl") ist die 16-jährige Tocher des Chefs der Firma und nicht auf den Schädel gestürzt. Auch ist das Mädel mit einer speziellen Beziehung zum Meer ausgestattet. Nachdem das Dasein auf der lnsel endlich von der Dunkelheit gefährdet ist, macht sich Vaiana, angeregt durch ihre Grossmutter Tina, auf den Weg, die lnsel zu erretten.

Im Grunde genommen hört sich die Story von Vaiana wie die übliche Ingredienz für einen Disney-Film an: Wir haben eine Teenager-Heldin mit einer Spezialität - in diesem Fall die bezaubernde Beziehung zum Meer. Trotzdem gelingt es Vaiana, sich von aktuellen Disney-Filmen wie z. B. dem" Frozen" abheben.

Bei Vaiana ist es aber besonders erfreulich, dass der Buchstabe in vielen Schichten gemalt wird. Einerseits hat das Girl die Bindung zum Meer, das sich zu einem geheimnisvollen Bestandteil entwickelt und das Meer im Laufe des Filmes zu einem ganz besonderen Wesen macht. Doch dann bekam Vaiana noch einiges an Problemen, die vermutlich viele junge Menschen in der ganzen Welt haben: Es gibt keine anderen: Es gibt keine Probleme mehr: Es gibt nur noch ein Spiel: Das ist nicht alles:

Es handelt sich in diesem Fall nicht um eine geköpfte Revolte, denn die Bevölkerung von Vaiana ist in ihrer ganzen Existenzbedrohung erkrankt. Hierbei beweist der Streifen seine Stärken darin, dass das Atelier seine Aufgaben erledigt hat. An dieser Stelle beginnt die Aktion von Vaiana und gibt in einer kleinen, erfolgreichen Abfolge einen Einblick in diese Ereignisse.

Das Resultat dieser Fahrt ist in vielen Aspekten von Vaiana sichtbar: Von der Animationen bis zur Filmmusik ist der Spielfilm deutlich von den vielen Unterhaltungen und Erlebnissen in der Inszenierung mit den Mitarbeitern des Ozeanischen Geschichten-Trusts geprägt. Das Treuhandgeschäft wurde speziell mit dem Ziel ins Leben gerufen, dass der Spielfilm das Kulturerbe der Polynesier achtet.

"Wir kennen den Weg" dagegen spielen mit den Bestandteilen der Kultur von Vaiana. Um Vaiana nicht zu sehr zu belasten und vor allem noch kinderfreundlich zu machen, sollten die komischen und süßen Augenblicke nicht ausbleiben. Vor allem für die Kleinsten, der Hahn namens Heizhei, der, um es vorsichtig auszudrücken, nicht die leuchtendste Lampe am Stamm ist, sollte manchen zum Lachen bringen.

Der niedliche Faktor ist das kleine Hausschwein von Vaiana, Vua. Aber auch Vaiana kann nicht ganz ohne kleine Schwachstellen auskommen. Aber diese kleinen Fehler sind alle in einem filmischen Werk mit tollen Fotos und einer gut überlegten Story festgehalten. Hier kann man weit in die Phrasenbox vordringen, da Vaiana am besten als "Ein Spielfilm, der für Groß und Klein Spass macht" beschrieben wird und das Vermächtnis von Frost auf jeden Fall übernehmen kann.

Durch eine atemberaubende Animationen gelingt es Vaiana, sein Publikum für einige wenige Minuten aus dem kühlen Winterschlaf in die traumhafte Welt der südlichen Meere zu führen. Ein perfekter Kinofilm, um mit den Kinder ins Theater zu gehen (wenn Sie keine haben, leihen Sie sich welche aus!) und vom Urlaubsstress abzulegen.

Mehr zum Thema