Vaiana im Kino

Die Vaiana im Kino

Sie zieht es vor, Abenteuer im Südseeparadies zu erleben. Die anderen Kinder waren oft verängstigt, als die alte Tala ihre unheimlichen Geschichten aus prähistorischer Zeit erzählte, aber ihre Enkelin Vaiana war immer begeistert. Auf einer Insel im Südpazifik lebt der junge Moana, ein geborener Seefahrer, der sich auf die Suche nach einer legendären Insel macht. Filmprogramm des Films'Vaiana' in den Kinos der Region Berlin. Unterstützt wird die junge Südsee-Moana von Halbgott Maui auf der Suche nach einer geheimnisvollen Insel.

"Vaiana im Kino - Kulturelles

Im Jahr 1994 zeigt sie der Reporterin Michel Algen ihr Münchner, in dem sie das Zentrum der Stadt war. "Wir schauen nicht jeden Tag nach München" Der frühere Profifußballer Prof. Dr. h.c. Thomas Hölsperger über den Verein für Fußball in Deutschland, die Fragen, ob Gelder oder Fächer bedeutender sind und warum es unerfreulich sein kann, neben Dr. med. Jürgen Klöpp zu sein.

Der 28-jährige Ex-Zivilist bevorzugt Grey Jeanshosen und schwarze Pullover. Die Notaufnahme ist überbelegt, die Wartezeit ist lang, Terminvereinbarungen sind erst im Folgequartal möglich.

La Vaiana

Der Indikator "FSK von 0 freigegeben" korrespondiert mit dem vorherigen Indikator "Freigegeben ohne Altersbeschränkung". Sogar finstere Szenarios, rasante Schnittsequenzen oder lauter und bedrohlicher Hintergrundlärm können zu Ängsten oder Reizungen anregen. Gewalttätigkeiten, aber auch Verfolgung oder Beziehungskämpfe wecken Befürchtungen, die nicht unabhängig und allein abzubauen sind. Der Indikator "FSK ab 18" korrespondiert mit dem vorherigen Indikator "Keine Jugendfreigabe".

Dieser Indikator wird zugeordnet, wenn kein einfaches oder schwerwiegendes Risiko für Jugendliche besteht. Gemäß 14 Abs. 3 und 4 Jugendschutzgesetz werden DVD und Blu-ray Disc als "FSK ab 18" gekennzeichnet, sofern der betreffende Beitrag für Jugendliche nicht ernsthaft schädlich ist. Markierte Spielfilme, DVD's und Blu-ray Disc's werden von der Bundesschaukommission für jugendschädliche Medien nicht indexiert (BPjM).

Kino: Witzig, aufregend, herzerwärmend: Disney's Südsee-Abenteuer "Vaiana" geht ins Kino

In dem animierten Adventure âVaianaâ kommt die kleine Heldin nicht nur aus einem Insel-Paradies Polynesiens. Auch überhaupt: âIch bin keine Fürstinâ, sagt sie zum Halbgott Muji. Bevor sie in seine Fußstapfen tritt, steht sie vor einem groÃ?en Erlebnis mit überlebenswichtiger Missionen. Weil das Haus südpazifische, das Vaiana so sehr mag, vom Aussterben bedroht isst: Die Fischer fegen mit leerem Netz über die Stadt, und die Koksernte macht kaum Spaß.

Entgegen dem Fahrverbot ihres Vater fährt die Jungfrau in einem Kajak, weit über das Korallenriff hinweg, in der Überlieferung ihrer Ahnen. Mit Entschlossenheit vertreibt sie die Idyllie. Dass führt sie zum halbgöttlichen", selbst verliebten, aber sehr gutmütigen, muskulösen Berg. Danach schaut das Paar nach der Heimatinsel Teefuchs, die einmal Mauis Herzen, einen mächtigen, stahl und damit die ganze Erde erschütterte.

âVaianaâ bezieht sich zum einen auf die Polynesianische Mytologie zurück, zum anderen steht sie im Mittelpunkt von Disneys multipler erzählte-Story. Es geht wieder einmal darum, dass Auserwählte seinen Weg gehen muss und über herauswachsen muss. âVaianaâ knüpft an die erfolgreichen Arbeiten der Disney-Renaissance in den 1990er Jahren an und arbeitet ebenso gut.

Die episodische Reise entfaltet genug Reiz, überzeigt durch selbstironische Ironie und hat viele lustige Charaktere und hübsche Einzelheiten wie Tätowierungen. Das âVaianaâ, trotz aller Disney-Standards, mal mehr, mal weniger neue Weisen ist einschlägt, verdeutlicht unter anderem auch die Liebesgeschichte: Es gibt nämlich keine. Schlussfolgerung: Ein herrlich lebhaftes Südsee Adventure mit vielen Liedern - typischerweise disneyartig und doch etwas anders.

Auszüge aus " Vaiana ":

Auch interessant

Mehr zum Thema