Vaiana Vorfilm

Vorfilm Vaiana

Zuerst gibt es aber einen Vorfilm zu bestaunen, der nicht nur technisch perfekt, sondern auch urkomisch ist. Sehen Sie sich den Song "Vorfilm" jetzt als kostenloses Video an. Der Animationsfilm "Vaiana", ursprünglich "Moana" genannt, geht mit der polynesischen Inselwelt von Disney neue Wege. Zuerst gibt es aber einen Vorfilm zu bestaunen, der nicht nur technisch perfekt, sondern auch urkomisch ist. "Mit Vaiana", ursprünglich Moana genannt, findet nach "Lilo & Stitch" der zweite Disney-Film in Ozeanien statt.

Vaiaana | Anhänger & Filmausschnitte englisch englisch[HD]

Offizielle deutsche Kinotrailer zum Kinofilm "Vaiana". Hauptdarsteller: u. a. Dr. John R. W. Dwayne John sson, Auli'i Crâvalho, Dr. A. E. A. M. A. B., Dr. E. A. B. M. B. M. B. M. B., Dr. J emaine B., Dr. B. M. B., Dr. A. B. M. A. B., Dr. B. Rachel House, Nicole Scherzinger u.a. Vor tausenden Jahren haben die größten Segler der Welt die endlosen Weiten des südpazifischen Ozeans erkundet. Vaiana, von Anfang an furchtlos und mit einer einmaligen Verbundenheit zum großen Meer ausgestattet, ist bestrebt, das Mysterium ihrer Ahnen zu lüften.

Auf ihrer faszinierenden Entdeckungstour begegnen sie fabelhaften Abenteuern, erschreckenden Wesen und führen sie schließlich nicht nur auf die Spur ihrer Ahnen, sondern auch zu sich selbst.

Vorfilm Vaiana: INNERE ARBEITEN / HEART ABOVE HEAD

Inwiefern vereinigen wir die Zielsetzungen von Gehirn und Herzen in unserer alltäglichen Monotonie? All diese Fragestellungen behandelt der Disney-Kurzfilm Innere Arbeit: Ein Büroarbeiter mit einem zwar gefahrlosen, aber langwierigen Arbeitsplatz wird auf dem Weg zur Beschäftigung von den Anforderungen seiner internen Körperorgane ausgelenkt. Mit dem Herzen oder dem Schädel? Das beantwortet der Vorfilm für Vaiana: Ab 22. 12. 2016 nur noch im Kinos.

Heart or Head: Innenleben - Teil 2016

Wenn der amerikanische Medienriese Walter disney 2006 das konkurrierende Studio Pixel ("Toy Story", "Die Monster AG ") verschluckte und fast siebeneinhalb Mrd. Euro dafür ausgab, löste die Zeichentrickfilmfusion zunächst nicht gerade Freude bei den Animations-Fans aus - zu groß war die Befürchtung, daß Pixel nur unter einem wirtschaftlich beherrschten Disney-Regime und nicht unter spannungsgeladenen Originalmaterialien sicher Fortsetzungen produzierte.

Auch nach der Fusion liefert die Firma weiterhin Kreativgenies wie "Wall-E" oder "Top", während die Firma unter der Leitung von Pixar-Mastermind John Lasseter einen Höhepunkt nach dem anderen darstellt (zuletzt in Folge: "Ralph reichts", "The Ice Queen", "Baymax" und "Zoomania").

Vor " Vaiana " Der Kurzspielfilm steht vor " Vaiana ", dem pazifischen Adventure mit der Halbgöttin und der Titelverleiherin des Films.

Walter Desney

Der 56. Zeichentrickfilm Vaiana, der offiziell gezählt wird und ursprünglich den Namen Möana trug, eröffnet neue Wege in der Welt der Polynesien. Zuerst gibt es aber einen Vorfilm zu bewundern, der nicht nur fachlich einwandfrei, sondern auch urkomisch ist. Nach dem Verzicht von Zeus auf einen Trickfilm ist es sehr schön, dass er an diese Überlieferung anknüpft.

Hauptdarstellerin ist die kleine Inselbewohnerin Vaiana, die behütet aufgewachsen ist, sich aber in ihrer traumhaften Umwelt noch nicht ganz wohlgefühlt hat. Wenn sie erfährt, dass ihre Ahnen einmal ein glückliches Paar waren, das von einem Ort zum anderen segelte, ist Vaiana nicht mehr aufzuhalten. Mit dem neugierigen Halb-Gott Mali erfährt sie, warum ihr Volke nicht mehr so unternehmerisch ist wie früher.

Auch wenn es sich anbieten würde, haben die routinierten Disney-Regisseure Ronald Clement und Jörg Mosker (Arielle, die Nixe, Aladin, Kiss the Frog) es gemieden, einen stilvollen Spielfilm von Vaiana im Tiki-Look zu drehen. Sie sollte sich mit Erfolg den Disney-Prinzessinnen anschließen, zumal sie trotz ihres aufständischen Interieurs oft ein wenig zu sehr wie eine exotische Puppe aussehe.

Das kann der muskelbepackte Halbblüter nicht behaupten. Dieser Charakter zeigt beinahe immer den Namen THE ROK, der ihm nicht nur sein Sprechen, sondern auch seine Singstimme in der Originalversion verleiht! Was Vaiana und Mali zu bewältigen haben, gipfelt mal in schillernden musikalischen Zahlen, die sich mal mehr, mal weniger in das Gesamtbild einfügen.

Wieder einmal schaffte er mit Vaiana einen Spielfilm voll von Herzen, Abenteuer, unerwarteten Witzen und ein wenig zu viel Liedern.

Mehr zum Thema