Wäschetrockner

Trockner

Lediglich luft- und sonnengetrocknete Wäsche gratis. Andernfalls hilft der Wäscheständer im Zimmer oder die Linie über der Badewanne. Diese Übersicht vergleicht die besten Wäschetrockner. Sollte der alte Wäschetrockner ersetzt werden? Der leiseste Wäschetrockner!

Wäschetrockner - die Schnelllösung

Bekleidung und Haustextilien können auch ohne Leinen getrocknet werden. Wäschetrockner machen flauschige, weich und trocknende Kleidungsstücke per Tastendruck zügig. Nach dem Waschen werden die Stoffe ganz leicht in die Walze gelegt und Sie können das Trocknungsprogramm auswählen. Die heutige Trocknergeneration ist wesentlich energiesparender und damit eine gute Wahl für die Bekleidung.

Gerade in den kalten Jahreszeiten ist der Wäschetrockner eine große Bereicherung für die Wäscherei. Eine energiesparende Möglichkeit, die eigene Kleidung im Wäschetrockner zu trocknen, gibt es wohl nicht mehr. Sie erleichtern das Budget, insbesondere für den Haushalt, in dem viel gewaschen wird. Die Maschine ist eine innovative Technik, die Wäschetrocknung auf umweltfreundliche Weise ermöglicht und gleichzeitig die Feuchte in einem Container auffängt.

Der Kondensationstrockner kann auch ohne Ablassschlauch im Haus installiert werden. Das Kondenswasser aus der Wäscherei wird im Container aufgefangen, so dass eine regelmässige Leerung notwendig ist. Seien Sie vorsichtig beim Einkauf, wenn Sie den Wäschetrockner ohne Ablass einbauen. Je nach Sortiment kann die Ware entweder bügel-, extra- oder trocken oder im Schrank getrocknet aus der Wäschetrommel entnommen werden.

Fortlufttrockner sind mit einem Ablassschlauch ausgerüstet, der die abgesaugte Feuchte nach außen abführt. Deshalb ist für die Installation des Wäschetrockners eine Durchbrechung in der Haus- oder Garagenwand notwendig. Die Abluft-Trockner in unserem Online-Shop sind hier zu sehen. Nutzen Sie das Optimum aus Ihrem Trockner mit einem guten Trocknerzubehör.

In unserem Online-Shop finden Sie praxisgerechte Dämmmatten für geräuscharme Trocknung, Trockenkugeln, Duftstoffflaschen, Anschluss-Sets für die Reinigungsmaschine und vieles mehr. Erkundigen Sie sich nach den hilfreichen Helfern und machen Sie sich die Arbeit im Haushalt leicht.

Kondensationstrockner mit Wärmepumpe

Der Kondensationstrockner mit Wärmepumpentechnik gewinnt bei der Trocknung einen großen Teil der eingesetzten Wärme wieder. Wärmepumpentrockner sind oft teuerer in der Anschaffung. Nur fangen: Die Trocknung neigt dazu, mehr als drei Std. zu dauern. Die Wärmepumpenfilter sollten ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Andernfalls steigt der Stromverbrauch unnötigerweise an und die Trocknung nimmt noch zu.

Es benötigt zur Kühlung frische Luft. Es kommt aus dem Zimmer, erhitzt sich und entkommt später unbenutzt nach außen. Gleichzeitig erhitzt der Wäschetrockner die getrocknete Warmluft wieder. Der Trocknungszyklus beträgt rund 1 EUR, mehr als das Doppelte im Vergleich zur Trocknung mit Wärmepumpentechnik. Zehn Jahre lang belaufen sich die Betriebskosten auf rund 700 EUR.

Wärmepumpen-Trockner kosten dagegen rund 230 bis 455 EUR. Der Stromverbrauch von Ablufttrocknern ist vergleichbar mit Kondensationstrocknern ohne Wärmepumpen. Vorteile der Ablufttechnik: Die Feuchtluft tritt über einen Rohr nach außen aus. Besteht keine Möglichkeit, die angefeuchtete Fortluft nach außen zu führen, z.B. durch ein Glas oder einen ausgedienten Schaft, kommen Ablufttrockner nicht in Betracht.

Trockner sind, wie andere Haushaltsgeräte, mit einem Energielabel versehen. Der sparsamste Wäschetrockner ist mit einem A+++ gekennzeichnet - bisher nur bei Geräten mit Wärmepumpe.

Mehr zum Thema