Wahlen in Nrw 2017

Neuwahlen in Nrw 2017

Wahlen in NRW: Reaktionen am Wahlabend bei Comossen in Düsseldorf. Schlimmste Ergebnisse der SPD in NRW, in %: Die Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen (NRW) fand am Sonntag, 14. Mai 2017, statt. Von wem wurde das Rennen in Ihrer Stadt gewonnen? Die Katastrophe bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen hat die Sozialdemokraten in eine Krise gestürzt.

Wahlen in NRW 2017: Endgültige Ergebnisse und Ergebnisgrafiken in Wahlbezirken und Kommunen

Die Landeswahl 2017 findet am kommenden Sonntagabend in Nordrhein-Westfalen statt. MÜNCHEN - Die große Generalprobe für die Wahlen 2017 und die letzten Landtagswahlen in diesem Jahr fanden am Sonntagabend, dem 14. Mai, in Nordrhein-Westfalen statt. Nordrhein-Westfalen umfasst 396 kreisfreie Kommunen, aufgeteilt in 271 kreisfreie Orte und 125 weitere Kommunen.

Gegenüber der letzten Bundestagswahl 2012 führt dies zu folgenden Gewinnen oder Verlusten: In den Bundestag umgewandelt, führt dies zu folgender Sitzverteilung: Hier findet man alle Wahllistenkandidaten der Bundestagswahl, aufgeteilt nach Parteien: Informieren Sie sich hier über alle Stimmen zur Wahl: Wir melden die Wahlen in NRW im Live-Ticker. Knapp sechs vom Hundert der Stimmberechtigten in NRW wurden durch die Landeswahl 2017 zur Abstimmung gebracht.

Die Wahlbeteiligung der vergangenen Jahre: Es ist kein Zufall, dass die Wahlen in Nordrhein-Westfalen als "kleine Bundestagswahl" gelten. Aufgrund der Wahlgesetzreform bei den Landtagswahlen 2017 in Nordrhein-Westfalen werden diese jedoch durch Entschädigungsmandate vollständig aufgehoben. Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen: Hannelore Krafts hat bei den vergangenen Landtagswahlen am Freitag, 12. März 2012, mit klarer Zustimmung der rot-grünen Koalition die Chance erhalten, weiterhin als Premierministerin zu regieren:

Unter folgendem Verweis können Sie die Entwicklung der Erhebungen vor der Landeswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen einsehen. Wie Sie die Wahlen in NRW im Fernsehen und in einem freien Livestream mitverfolgen können, haben wir hier für Sie aufbereitet.

Und was jetzt, Kameraden?

Bundeskanzlerkandidat Schulz bleibt verschont. So hat sich herausgestellt, dass Partei-Strategen und Journalistinnen und Journalisten schon vor der Schließung der Wahlstationen erste Wahlkampftrends aus den Demoscopen erhalten. "Dass Hannelore Kraefte in Nordrhein-Westfalen glaubte, sie koenne es allein machen und brauchte keine Unterstützung aus Berlin", sagte ein Vorstandsmitglied der Partei.

SPD-Chef und Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz hatte sich im Bundestagswahlkampf spürbar zurück gehalten. So mancher Sozialdemokrat schüttelt nur die Köpfe und hält an einem Glas Bier fest, wenn er gefragt wird, was er über das Ergebnis der Wahl denkt. Zwischen der ersten Vorhersage mit der Schliessung der Urnen um 18.00 Uhr und dem Ruecktritt von Hannelore Kraft vom SPD-Landesvorsitzenden und der stv.

Sie zittert ein wenig, dann sagt sie gleich zu Beginn einen Spruch, den sie im Verlauf des Abend wiederhole. Und dann kündigt sie ihre Kündigung an. Die Folge ist der Austritt. Sie hat nach Prognosen acht Prozent eingebüßt, und ihre SPD ist mit drei Punkten eindeutig die zweite starke Macht hinter der CDU.

Auch die SPD und der Wahllverlierein Kraft sind sich einig: Was in NRW geschieht, hat nichts mit Martin Schulz und der Landtagswahl zu tun. Schulz hatte sich bis vor wenigen Tagen verbreitet, dass es seine eigene Taktik sei, sich aus den Parlamentswahlen herauszuhalten. Der Parteivorsitzende, der in der Anfangseuphorie leichtsinnig genug war, sein eigenes Los fest mit dieser Abstimmung zu verbinden: "Wenn Channelore siegt, werde ich auch Kanzlerin", hatte er zum Wahlkampfstart aufgerufen - ein Fehler, den der Bundeskanzler nie unterminiert hätte.

"Früher waren unsere Wertvorstellungen noch schlimmer, dann kam der Rummel und jetzt wird sich das ausgleichen", meint ein Kamerad in Düsseldorf.

Mehr zum Thema