Warum Heißt Moana Vaiana

Weshalb ist Moana Vaiana

In den USA erschien der Disney-Film "Moana" in Deutschland unter dem Namen "Vaiana", in "Vaiana" wurde wirklich darüber nachgedacht: "Vai" steht für "Wasser" in vielen pazifischen Sprachen, während "moana" übersetzt "Meer" bedeutet. Wir nennen den Film Vaiana. Warum heißt Moana in Deutschland Vaiana? In diesen Ländern ist Moana ein eingetragenes Warenzeichen.

Als Vaiana in Deuschland.

Die 56. Inszenierung von Disco kam vor dem Weihnachtsfest in die Kino, aber nur ein Regal voll mit "Moana"-Figuren der Kompanie "Funko" brachte mich zurück nach Deutschland. Auf einer kleinen hawaiischen lnsel, die ihren Einwohnern alles für ein fröhliches und fröhliches Treiben gibt.

Der alten Legende nach wurde das Herzstück der Hauptidee vor langem von einem Halbgott erbeutet. Deshalb verläßt niemand die lnsel. Seit ihrer frühesten Jugend hat die Tochter des Häuptlings Moana eine spezielle Verbindung zum Wasser und es ist ihr sehr schwer gefallen, die Inseln nicht betreten zu dürfen, weil sie das Amt des Gemeindevorstehers übernehmen soll.

Nur ein Schicksalsschlag bringt sie dazu, alles zurückzulassen, damit der Halbgott die Juwelen zurückbringt. Endlich wieder ein Disney-Film, den man nicht durchschaut. Vor polynesischem Background wagt sich das Atelier vom Vertrauten weg und läßt viele gestalterische Vorstellungen wie lebende Kokusnüsse als Pirat oder einen mit Monstern gefüllten Schlund (von denen einige auf Gold stücken und schwarzem Licht stehen) auf das Publikum los.

Moana und Miaui (und das psychisch instabile Huhn "Heihei") harmonisieren hervorragend und das Ende ist actionreich und erstaunlich zugleich. Hélène Fisher und Andrea Borani haben ein Lied für die Bundesrepublik gespendet, die auch den halbgöttlichen Mann vorträgt. Es hört sich nicht nach etwas Speziellem an, aber da die Anforderungen weiter ansteigen, hat es für uns beide schwierig genug, unseren Anspruch auch in den nächsten Jahren zu erfüllen.

Warum heißt Moana in der Bundesrepublik Vaiana? Übrigens heißt der Streifen dort "Ozeanien". 215 Desney. Viele Filme mögen als vordergründige Vergnügungen betrachtet werden, aber sie haben die eine oder andere Lebenswelt entscheidend mitbestimmt. Also schrieb ich Filmkritiken.

A Vaiana (Moana)

"Moana " ist der 56. Animationsfilm von Desney. Es geht um den Teenager Moana, einen leidenschaftlichen Segler, der sich auf die Suche nach einer bezaubernden Pazifikinsel aufmacht. Moana erfährt auf ihrer Fahrt alle möglichen Arten von Abenteuern und begegnet einer Vielzahl von Charakteren, darunter dem Halbgott Miaui und einem Rudel von wilden Getier.

Der Regisseur setzt sich auf den Stuhl von Ronald R. L. Clements und R. M. Moser, die das Animationsmärchen "Kiss the Frog" für den Regisseur inszeniert haben. Der geplante Kinostart von " Moana " ist der Sommer 2016.

Auch interessant

Mehr zum Thema