Was kann man mit Katzen Spielen

Mit Katzen spielen

Deine Katze will nicht mit dir spielen? Was kann man Katzen ermutigen, sich mehr zu bewegen? Wir könnten vielleicht ein paar Verbesserungen vornehmen. Auf diese Weise kann sie ihre natürlichen Instinkte für das Chaos befriedigen, wie nur eine Katze, die unbeaufsichtigt gelassen werden kann.

Katzenführer: Spielen mit Katzen

Die Katzen haben einen starken Instinkt zum Spielen. Viele Katzen haben einen starken Instinkt und lieben es, sich zu rühren. Gewöhnlich sind Katzenbabys ausgelassener als die ruhigeren ausgewachsenen Katzen, und Katzen-Senioren bevorzugen es normalerweise etwas träger und gelassener. Grundsätzlich mag aber jede einzelne Kätzin spielen. Zum Glück gibt es viele großartige Katzen-Spiele, die den Haustigern Spaß machen.

Spass ist das Stichwort, denn beim Spielen ist es auch wichtig, dass beide mitmachen. Als eine Person mit einer Wildmaus an einer Schnur reißt, bemerkt die Katz das. Sie sollten auch ein anderes Tier auswählen oder anhalten, wenn die Katzenbegeisterung offensichtlich nachläßt.

Die Spielzeit kann durch Schläge abgerundet werden. Bei der Auswahl von Spielzeugen ist darauf zu achten, dass sie nicht aus toxischen Stoffen bestehen und nicht zugespitzt oder kantig sind, da dies zu einer Verletzung führt. Sie sollte auch keine kleinen Teile (z.B. geklebte Ösen an Spielzeugmäusen) haben, die die Katzen schlucken und im schlimmsten Falle daran ersticken kann.

Gebrochenes Spielwaren sollte umgehend entsorgt werden, da sich die Katz bei vorstehender Befüllung einlullen kann. Schmutzige Spielzeuge sind nicht nur ein unschöner Blickfang, sondern auch hygienisch und können zu Erkrankungen fÃ?hren. Gerade die jüngeren sollten nicht ohne Aufsicht mit einer Wildkatze spielen, da sie zu rau und ungestüm spielen kann.

Selbst wenn die Katz heftig spielen sollte, ärgert sie sich schnell über den Menschen. Falls die Katz genug hat, sollte man nicht darauf beharren, weiter zu spielen. Es ist besser, die Lektion mit ein paar Strichen zu beenden. Bewahren Sie die Box auf und machen Sie immer nur ein Teil verfügbar, da Katzen sich schnell langweilen.

Welche Art von Katzenspielen gibt es? Populäre Katze-Spiele müssen nicht unbedingt kosten. Kugeln, Feder und Pelzmäuse zählen zu den Favoriten unter den Katzenspielzeug, aber auch Kisten mit knisternden Papierkugeln und Löcher, durch die man schlüpfen kann, sind sehr populär für Katzenspielzeug. Einige Katzen ziehen es vor,'jagen' zu spielen, andere sind echte mentale Wunder und mögen es, wenn ihre Menschen ihnen kleine Schwierigkeiten bereiten (vorzugsweise mit versteckten Leckereien).

Sie können z.B. eine Süßigkeit unter einer Tasse verbergen und die leeren Tassen hinzufügen. Weggeworfene Strümpfe, an eine Schnur gebunden, sind eine Opfergabe für viele Katzen, denen sie gern nachjagen, und wenn sich etwas unter einem Teppich bewegen sollte, hat man die Beachtung seiner Katzen gewährleistet - aber seien Sie vorsichtig mit den Finger!

Mehr zum Thema