Wasserspiele

Brunnen

Bei den Wasserspielen handelt es sich meist um kunstvoll gestaltete Anlagen mit variablen Springbrunnen, Wasserspeier, künstlichen Kaskaden, verschiedenen Wasserautomaten und dergleichen. Zugangsbeschränkungen zu den Wasserspielen. Das barocke Kaskadenwasserbauwerk muss wegen starker Wasserverluste umfassend saniert werden. Tolle Wasserkunst zwischen Schloss und Herkules. Das Herzstück des UNESCO-Weltkulturerbes Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel sind die Wasserspiele.

Stadtplanungsportal - Wasserkunst - Wasserfontänen

Von 1. Mai bis 3. Oktober sind die Wasserspiele (Wasserkunst) jeden Mittwoch, Sonn- und Feiertag ab 14.30 Uhr zu erleben. Über die Wasserfälle, den Steinerhöfer-Fall, die Teufels-Brücke und über den Wasserkanal und die Penus-Kaskaden hinunter zum Burgteich. Dabei schießt der "Große Brunnen" durch den Druck des Wassers über 50 m in die Luft.

Jede Wasseraufnahme wird für ca. 10 min nachgestellt. Außerdem findet das beleuchtete Wasserspiel jeden ersten Sonnabend im Mai von Juli bis August statt. Der Reiz des Wasserwerks liegt darin, dass die Produktion auch heute noch so läuft wie zu Zeiten der Landgräber und Wähler. Allein bei jeder Aufführung werden 750 Kubikmeter des Wassers unter natürlichem Wasserdruck durch alle Bahnhöfe geleitet.

Hinweis: 2018 Beschränkungen aufgrund von BauarbeitenBei dringenden Renovierungsarbeiten an den Barockkaskaden am Fuße des Hercules wird es im Jahr 2018 einige Zugangsbeschränkungen zum geschichtsträchtigen Ort gibt. In der Spielzeit 2018 ist beispielsweise nur eine einzige Freitreppe zugänglich.

mw-headline" id="Entwicklung_in_Europa">Entwicklung in Europa"mw-editsection-bracket">[Entwicklung in Europa"mw-editsection-bracket">[Editing |

Auch interessant

Mehr zum Thema