Wasserspiele für Kinderparty

Kinderparty mit Wasserspielen

Eine Murmelbahn, nur mit Wasser. Wasserspiele sind im Sommer eine gute Möglichkeit zur Abkühlung. Mit den Händen machen die Kinder Wellen, um die Boote vorwärts zu treiben. " Es bereichert die Freizeitaktivitäten unserer Kinder. Wir setzen das Spiel im Wasser fort.

In der Sommersaison 10 große Wasserspiele für die Kleinen.

Was ist das? Was macht denn das? Egal ob die Paddelrutsche auf dem Kinderspielplatz, die Wasserpumpe, der Baggersee oder der Schlauch. Zum schlüpfrigen Gartenvergnügen benötigen Sie nur Folien, Seifen und Nass. Die Lkw-Plane ist der Porsche unter den Diafilmen. Halten Sie den Wasserstrahlschlauch an, je nach Rutschigkeit, Stabilität und Alterung schmieren Sie ihn mit einer Seifenlauge und schon können Sie gleiten.

Füllt Wasserkanonen und werft euch einander (voo vorsichtig!) und fängt sie, ohne sie zu sprengen. Hängen Sie mehrere Wasser-Piñatas auf. Dazu werden große Luftballons mit frischem Trinkwasser gefüllt und im Freien aufgehängt. Die Piñatas müssen mit einem Stab und (bei älteren Kinder mit Augenbinde ) zertrümmert werden, um zur erfrischenden Brause zu gelangen.

Sie nehmen einige Gummi-, kleine Saurier oder andere Plastiktiere, legen sie in einen Ballon und füllen ihn mit einer Eigröße. Klingt einfach, macht aber für Kinder Spass. In einem eckigen Gefäß eine Wasserschicht einfrieren, darauf legen Sie die Lebewesen, dann eine weitere Wasserschicht.

Dann haben die Kleinen mit Hämmer und Stemmeisen lange Zeit Spaß daran, die Lebewesen vom Glatteis zu erlösen. Die Wasserpistole ist im Hochsommer ein Muss. Sie benötigen einen großen Behälter, einen Kübel, eine Kunststoffwanne oder einen mit Trinkwasser gefüllten Vorratsbehälter. Das ist immer lustig: einen Kübel mit etwas Flüssigkeit auffüllen.

Das Kind nimmt die Waffen auf den Schultern und muss in den Äpfel bissen. Befüllen Sie eine Badewanne oder ein Waschbecken mit frischem Nass. Werfen Sie viele Körbe, einen Kork mit einem wasserdichten Wirbel und einer Goldkrone hinein. Um den Pool herum sitzt man mit geschlossenen Augen und fischt die sieben Körbe heraus (erhältlich im Asian Shop).

Stecken Sie es ins Meer und fischen Sie. Mit einer richtig befüllten Wasserstoffbombe zwischen den Knieen. Beim nächsten Stück im Lauf gang, also rückwärts auf Hände und Füße kriechend, muss auch hier die Bombe zwischen den Schenkeln ins Ziel geholt werden. Stufe 3 geht paarweise: Eine Wasserkanone wird zwischen 2 Hüfte, Stirn oder Schulter eingeklemmt.

Mehr zum Thema