Weihnachten für einen Engel

Engelsweihnachten

Christmas for an angel: Sendetermine - Streams - DVDs - Cast & Crew. Ein Film von Dmitri Astrachan mit Valeria Valeeva und Tanja Szewczenko. Guten Tag, viele Leute haben mir geschrieben, wenn ich noch den Film Weihnachten für einen Engel (Kazakhstan Lady) habe. ZDF-Film''Christmas für einen Engel'' (alter Titel:'Kazachstan-Lady', Dreharbeiten;Minsk/Belarus, Sie wollen mit Ihren Kindern oder Enkeln einen Engel aus Papier machen?

Eine kleine Behinderung macht noch keinen Engel.

Filminfo

Tatsächlich hat Danny Bach aus Berlin, Singlesänger und Frontmann einer Garagen-Band, mehr zu tun, als sich um seinen verwaisten 14-jährigen Cousin aus Kasachstan zu sorgen. Danny ist schwer getroffen, als er erfuhr, dass das Kind todkrank ist. Das ebenso lustige wie emotionale Weihnachtsvideo ist ein feinfühliges Appell an die "Eine Welt": die Möglichkeiten, über nationale und kulturelle Unterschiede hinaus zu verstehen.

Gratis E-Mail-Benachrichtigung vor der nÃ? In den kommenden paar Tagen keine Sendung. BESTIMMTE INHALTE AUF DIESER WEBSITE STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIE INHALTE WERDEN "AS IS" ZUR VERFUEGUNG GESTELLTE UND KOENNEN JEDERZEIT GEAENDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Eine Wintergeschichte

Der Autor hat sehr frühzeitig erkannt, dass jeder Mensch ein leuchtendes Lebewesen in dieser Lebenswelt ist und alles miterleben kann. Aber nur wenige Menschen wissen, wie das funktioniert und können sich vor all dem schützen, was das lebenswerte Dasein ausmacht. Vielsprachig und in der Vergesellschaftung von drei Kulturkreisen erfährt sie das Handeln der Menschen sehr stark und ausdifferenziert.

Der Autor hat in München Mathe und Psychologie studiert und wohnt und wirkt im Stadtgebiet.

mw-headline" id="Handlung">Handlung[Bearbeiten | | | | Quellcode editieren]>

DrehbuchRobert E. Sherwood, Leonardo Bercovici, Billy Wilder (unbenannt), Charles Brackett a. D., Jede Dame benötigt einen Engel, auch bekannt als Engel sind allgegenwärtig (Original: The Bishop's Wife), ist eine amerikanische Liebesgeschichte mit Cary Grant und Loretta Young von 1947, die auf einem Buch von Robert Nathan basiert. Kurze Zeit vor Weihnachten erbittet Weihbischof Henry Brougham die Hilfe von Gott, um die notwendigen Mittel für den Neubau einer neuen Kirche aufzubringen.

Kurze Zeit später taucht ein Engel in Form eines hübschen Dudley auf. Aber er wurde nicht vom Paradies gesandt, um Henry bei der Baufinanzierung zu unterstützen, sondern um ihn und seine Kirche wieder enger zusammen zu bringen. Nicht nur seine Kongregation wird von Henry ignoriert, sondern auch seine unglückselige Frau Julia.

Sie ist von dem bezaubernden Dudley begeistert. Zum Missfallen Henrys veranlasst Dudley die reiche Frau Hamilton, ihr Vermögen nicht der Domkirche, sondern den Notleidenden der Großstadt zu schenkend. Er verändert auch im Verborgenen Henrys Weihnachtsrede und bewahrt eine ältere Gemeinde vor dem Abbruch, indem er für den Jungenchor neue Aufmerksamkeit erregt.

Wenn sich auch Julia um sie kümmert und sie aufmuntert, findet er sie in ihren Momenten überraschend attraktiv, was Henry auch nicht vermisst. Er kann es kaum abwarten, bis er wieder verschwunden ist. Nachdem Julia noch immer das Allerwichtigste in Henrys Schaffen ist, sieht er seine Aufgabe als erledigt an und verläßt die Szene.

An Heiligabend hält Henry Dudley die Predigt vor der Kongregation. Die Uraufführung eines Engels in der New Yorker Musikhalle des Radiosenders City Music Hall fand am 21. November 1947 statt, kam aber erst am 17. Januar 1948 in die US-Kinos. 1996 wurde unter dem Namen The Preacher's Wife" ein Neuverfilmung mit Whitney Houston und Denzel Washington gemacht.

Erwähnenswert ist auch, dass der Kurzfilm auch alle kleinen Schauspieler im Abspann auflistet und nicht - wie damals gewohnt - nur einen Teil der Schauspieler. Bei den Oscars 1948 wurde der Streifen in fünf verschiedenen Klassen für einen der begehrten Filme nominiert: Jede hat einen Engel nötig.

Mehr zum Thema