Weihnachten Länder

Die Weihnachtsländer

Was wird in Australien, Ägypten oder Grönland gefeiert? Lernen Sie alles über Weihnachten in anderen Ländern! Es gibt nicht alle Christen auf der Welt, die Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum feiern. Aber Weihnachten wird auf der ganzen Welt ganz anders gefeiert. Dies ist mit der Tradition und den Bräuchen der Länder verbunden.

Brauchtum: Die Traditionen: Wie Menschen in anderen Staaten Weihnachten zelebrieren.

In vielen Regionen der Erde wird Weihnachten anders als in Deutschland begangen. Die Weihnachtsbräuche in unterschiedlichen Ländern feiert werden und welche Mahlzeiten dort auf den Tischen stehen. Am Weihnachtsabend packen die Engländer ihre Weihnachtsgeschenke einfach unter den Weihnachtsbaum, sie packen erst morgens aus. Das machen viele Engländer gern vor dem TV gemütlich.

Traditionsgemäß folgen viele Engländer der weihnachtlichen Botschaft der Königin unter jährliche Abends treffen sie sich zu einem großen Weihnachtsessen: Truthahn oder Roastbeef mit Röstkartoffeln und Sprossen. Bei einem Weihnachts-Cracker für ist jeder Besucher, ein Knall, der mit kleinen Gaben gefüllt ist, das englische Weihnachten ideal. Auch in Schweden werden die Weihnachtsgeschenke auspacken.

Danach steht das Mahl im Mittelpunkt: Mit dem mehrgängigen ist Weihnachtsbuffet Julbord in ungezwungener Runde reichhaltig geschlemmt. Dazwischen ist es zu empfehlen an lüften, da der Nikolaus gern mal ein Geschenk durchs Schaufenster schmeißt. Am Weihnachtsabend in Lettland mischen sich die Christen mit den Heiden Bräuchen Gleichzeitig mit Weihnachten wird dort die Sonnenwende begangen, die die kommenden Tage markiert.

Die Weihnachtsbäume sind mit Strohsterne und Trockenblumen geschmückt. Für Griechisch hat für Weihnachten eine große Rolle gespielt. Auf dem Fensterbrett legen viele Griechinnen ein kleines Boot mit leichten Ketten, die Griechin als Ersatz für den Christbaum. Präsente werden nur am Anfang des Jahres verfügbar sein überreicht Aber da sie an Weihnachten in der Sonne gewöhnt sind, sind auch die Lieder inhaltsreich.

Anstelle eines richtigen Weihnachtsbaumes haben viele Menschen einen Schlauchboot aufgestellt. Auf Stück geht es darum, dass der Nikolaus seine Tiere gegen weiße Kängurus oder Wasserski tauscht. Neuseeländer kennt auch Weihnachten mit Sommertemperaturen. Gekocht wird mit unterschiedlichen Früchten wie Brom, Erdbeeren und Eisbeeren. Neben dem Neuseeländer wie zu Weihnachten ein einheimischer Torte namens "Pavlova" aus Creme und Eiweiß, der mit Kiwischeiben belegt ist.

Wie in Australien basiert der Verlauf des Festivals auf britischen Bräuchen. In Mexiko wird Weihnachten in bester Stimmung begangen. Jeden Tag bis zum Heiligen Abend wird die Erzählung von Maria und Josef gespielt: Das echte Weihnachten ist genauso fröhlich. Ab Mitternacht wird der Weihnachtstruthahn gegessen, gefolgt von Feiern bis in die frühen Morgenstunden. 2.

Weihnachten der russischen Rechtgläubigen wird am sechsten Jänner begangen. Ingesamt soll es zwölf Höfe geben, von denen jeder einzelne apostolisch tätig ist. Die Weihnachtsfeier in der Erlöserkirche in Moskau wird direkt im TV übertragen werden übertragen So wie für Russland, Weihnachten kennzeichnet auch für à "thiopier das Ende der Passionszeit und wird erst am sechsten Jänner.

Mehr zum Thema