Weihnachtsmann in Finnland

Der Weihnachtsmann in Finnland

Das ist der einzige Weihnachtsmann! Willst du dieses Jahr nicht auf den Weihnachtsmann warten? Hochwertige Postkarten und T-Shirts; Bücher und Videos über Lappland, den Weihnachtsmann und Finnland einzigartiges Essen aus Lappland. Nur der finnische Weihnachtsmann!

In Lappland lebt er auf dem Berg Korvatunturi und arbeitet im Santa Claus Park in Rovaniemi.

In Rovaniemi in Finnland: Der Weihnachtsmann ist gebrochen.

Der Weihnachtsmann im Finnischen Lappland ist eines der berühmtesten Reiseziele des ganzen Jahres - heute ist einer der Veranstalter vom Aussterben bedroht. Dennoch sollte die Existenzberechtigung des Weihnachtsmanns nicht bedroht sein, behaupten Tourismus-Experten. Ein Unternehmen, das für die Weihnachtsmann-Folklore in Finnland verantwortlich ist, istinsolvent. Laut Gerichtsdokumenten haben die Steuerbehörden Finnlands Konkurs gegen Dianordia beantragt, die in ihrem Weihnachtsmann-Büro in Rovaniemi am Nordpolarkreis einen Besuch beim Weihnachtsmann durchführt.

Die Firma stellt einen Dienst zur Verfügung, der es ermöglicht, weltweit Grüsse zu versenden und die Website santaclauslive.com zu betreiben. Der Weihnachtsmann werde weiterhin arbeiten. Der Weihnachtsmann in Lappland wird jährlich von rund 300.000 Urlaubern aus hundert Nationen besuch. Besonders die von Dianordia angebotene persönliche Begegnung mit dem Weihnachtsmann ist bei den Gästen sehr gefragt.

Juha Seppala, der Chef der Rovaniemi Regional Development Agency, versprach, dass auch weiterhin der Weihnachtsmann in seiner Heimatstadt sein wird. "Der Weihnachtsmann wird aus dem Ort verschwinden", sagte er. Unternehmenschef Cariniemi erklärt die wirtschaftliche Not seines Unternehmens mit der abnehmenden Zahl der Touristen.

Nur wenige Urlauber kamen in den letzten Jahren aus Krisenländern wie Griechenland, Spanien, Italien und Portugal - und immer weniger Gäste aus Russland, das sich auch in einer wirtschaftlichen Krise befindet. Laut offizieller Zahlen ist die Anzahl der Russen in Finnland im vergangenen Jahr um ein Drittel zurückgegangen.

Dianordia hat auf der Facebook-Seite "Santa Claus Office" eine Botschaft veröffentlicht: "Der Weihnachtsmann ist jeden Tag hier, wie schon seit zwei Jahrzenten. Doch wir setzen uns weiterhin für den Weihnachtsgeist ein. Lassen Sie uns trotz der gegenwärtigen Neuigkeiten weiter lachen und für eine gute Zukunftsperspektive streiten.

Nikolausdorf bei Rovaniemi befindet sich am nördlichen Polarkreis und ist daher einen Besuch lohnenswert. Die Moskitos werden sich aber auch über die 2500 Kilometer von Hamburg über Dänemark und Schweden nach Finnland freuen. Für einen Tag ohne Untergang.

In Dänemark und Schweden muss man nur wechseln, denn in Finnland kann man mit Euros auftanken. Übrigens, es ist 10 Cents billiger als in Schweden. - Ab zum Weihnachtsmanndorf mit dem Postamt - ein Muss für jederman! Ein Kindertraum ging für mich mit der Fahrt zum "Joulupukin Päääposti" in Erfüllung liebte die Buchstaben dieses Weihnachtsmannes, nett, dass die "Staatszensur" dies in absehbarer Zeit verhindert, nett, dass die Buchstaben dieses Weihnachtsmannes, nett, dass das "Staatszensur" Steueramt dies in der nächsten Zeit verhindert.

Auch interessant

Mehr zum Thema