Welpen Spielen Beissen

Die Welpen spielen Biss

Sie können das Spiel nach zehn bis zwanzig Sekunden fortsetzen. Seien Sie nicht überrascht, wenn der Welpe Sie wieder zu sehr beißt. Finden Sie heraus, warum Welpen beißen und was Sie tun können. Die Welpen wollen die Welt erkunden. Ansonsten greift die Mutter ein und beendet das Spiel = auch dumm.

Meine Welpenbisse - Welpenausbildung

Und wenn der Hund zubeißt? lst es schlecht, wenn der Hund zubeißt? Das ist ganz natürlich für den Welpen! Entgegen der landläufigen Ansicht ist die so genannte Bisshemmung NICHT ANBOREN. Sie müssen sich darüber keine Gedanken machen, aber Sie sollten die Bisshemmung bis zur sechzehnten Schwangerschaftswoche haben.

Woher weiß der Hund, wie er Bisshemmung erlernt? Bei dem Welpen hat sie ein paar gestochen scharfe Zähnchen. Das verursacht große Schmerzen, wenn der Hund zubeißt - auch wenn er noch wenig Kräfte im Mund hat. Jeder, der schon einmal Welpen gesehen hat, die miteinander spielen, hat wahrscheinlich schon einmal erfahren, dass ein Hund auf einmal heiter schrie und das Spielgeschehen für ein paar Augenblicke unterbrach.

In der Hitze des Tages hat er zu hart gebissen. Mit dem Schreien und der Unterbrechung des Spiels erfährt er, dass der Spass vorbei ist, wenn er zu hart zubeißt und mit der Zeit immer schonender wird. Man kann es wie die Welpen miteinander machen. Wenn Sie mit dem Welpen spielen, schreien Sie heiter und unterbrechen das Spielgeschehen für wenigstens zehn Minuten, wenn der Hund zubeißt.

Eine Unterbrechung des Spiels bedeutet, dass die Person sich nicht mehr bewegen kann, den Welpen nicht ansieht und auch nicht reagiert. Danach geht das Match so weiter, als wäre nichts passiert. Der Mensch ist weg oder der Hund ist weg. Das bedeutet in der Regel, für ein paar Minuten nach draußen zu gehen, dann wieder zurückzukommen und zu spielen oder den kleinen Piranhas für ein paar Minuten rauszuschmeißen.

Wenn dies nicht möglich ist, kann der Hund angeleint und so weit gefesselt und abgenommen werden, dass er die menschliche Haut oder Kleidung nicht mehr erreiche. Sie sollten dem Welpen nach ein paar Minuten immer eine neue Gelegenheit einräumen. Beißsituationen, in denen der Hund beißt, sind meist solche Fälle, in denen die Aufregung des Tieres immens ist.

Bisse, z.B. wenn der Hund von einem Wild begeistert ist und die Sensibilität der Menschen vergißt, muss man solche Dinge ausprobieren. Normalerweise haben solche Welpen eine Menge Spass gerade dann, wenn es ganz schön wild ist. Sie nutzen das aus und spielen etwas wild, damit der Hund etwas nervöser wird.

Wenn er in der Hitze des Augenblicks zubeißt, ist der oben beschriebene Spass sofort vorbei. Sehr oft benötigen solche Welpen fünfzig oder sogar hundert Mal eine Wiederholung, bis sie merken, dass sie damit nicht weitermachen können. Wieso ist eine gute Bisshemmung so entscheidend? Haben Sie eine gute Bisshemmung geübt, hinterlässt sie in der Regel keine ernsthaften Schäden, weil sie nicht richtig zu beißen lernt - also SHAMPING zu beißen....

Aus diesem Grund ist es so entscheidend, dass der Hund die Bisshemmung bis in die sechzehnte Lebenswoche erlernt hat. Wer die Hinweise dort beherzigt und mit seinem Welpen übt, wird das störende Anbeißen sehr rasch los.

Auch interessant

Mehr zum Thema