Wer Spielt Vaiana

Der Vaiana spielt

Maui Kawaii Moana Vaiana Disney Kette. Sehr süsse Halskette aus dem Disney-Film Moana Vaiana. Es spielt Musik und blinkt grün. Die faszinierende Entdeckungsreise über den offenen Ozean ist voller fabelhafter Abenteuer, Begegnungen mit furchterregenden Kreaturen und führt Vaiana schließlich nicht nur auf die Spuren ihrer Vorfahren, sondern auch zu sich selbst. Lassen Sie Vaiana, Maui, Pua, Heihei und andere Ihnen helfen, Ihr eigenes Dorf zu bauen.

Neues im Kino: Disney's "Vaiana": Weh denen, die Gott spielen - Culture

Jetzt hat er sich für ein Comic-Abenteuer im südpazifischen Raum entschieden und berichtet eine Geschichte von Heldinnen und Heldinnen, die vor der Zeit der Kolonialherrschaft spielt. Auf den Inselbewohnern lastet ein Fluch, die Umwelt bedroht den Tod, weil der Halbgott sie von der Lebens-Göttin Tee-Fitti gestohlen und in Unruhe gebracht hat. Nur Fürstin Vaiana vernimmt schon als kleines Mädchen den Schrei des Meers, den sie zum Schrecken ihres Vater nicht loslassen kann.

Eine clevere Südsee-Schönheit, die in ihrem neuen Werk auf eine lange Fahrt geschickt wird. Das Meer hat Vaiana gewählt und schützt sie, aber ohne ihren festen Wille würde sie ihr Reiseziel nie erreichen. Die Halbgöttin kommt zu dem selbsthungrigen Prahler namens Mali, der seit tausend Jahren nach seiner Untat auf einer Insel schmort und wenig Lust hat, den entstandenen Verlust wiedergutzumachen.

Allerdings entpuppt sich das Spiel als sehr exzentrisch und kann nur durch die selbstlose Arbeit von Vaiana geknackt werden. Also reißt sie den launischen Matrosen allmählich zur Seite und erfährt von ihm, was ein Seemann wissen muss. Nur zum Erklären: Der Kurzfilm greift auch kleine Kleinkinder immer wieder an die Wand und leitet sie auf sichere Weise durch ein bewegtes Unterfangen.

Der Halbgott - mal mit dem Falken, mal mit der Mouse - ist in seinen Figuren und Verwandlungen aufsehenerregend, die Tattoos auf seinen Muskelpacks leben eigenständig und sprechen seine Erzählungen ohne Zungen. Als Vaiana über Bord geht, wäscht eine Woge ihren Rücken. Umso einschneidender ist der Liedunterschied des Halb-Gottes Margaret.

Im Allgemeinen spricht er zu leichtfertig und frech, was dem Spielfilm die ihm innewohnende Unvergänglichkeit vorenthält. Waehrend Vaiana' Leute ihre üppige Lebensgrundlage respektieren und pflegen, ruft der selbstherrliche Mensch die Schoepfung in Erinnerung, die Gott spielen will und daran denkt, dass sie die Umwelt unterjochen kann. Die Konsequenzen sind die gleichen, wie der jüngste Tod von Riffkorallen in Australiens Abgrund.

Am Ende erfährt er Bescheidenheit, die Menschlichkeit ist immer noch zögerlich - und droht, dass der Ort der Sehnsucht, die Nordsee, nicht mehr ein echter, sondern nur noch eine weitere wunderschöne Schicksalserinnerung sein wird.

Mehr zum Thema