Wie Bringt man Kindern Lesen bei

Kinder das Lesen beibringen

Wenn Sie als Elternteil feststellen, dass das Lesenlernen langsam ist oder wenig Fortschritte macht, sollten Sie so wenig Druck wie möglich auf Ihr Kind ausüben. Danach machen Sie alles mit Ihrem Laptop! Sie wird von den Kindern bei Andrea Panke abgeholt. Ein Zeitgefühl entsteht meist erst beim Ablesen der Uhr. Wo und wie fängt man an, die Uhr zu lernen?

deutschland.de

Bereits zum 13. Mal haben das Kulturhaus Gröden, das Literaturfest Literatur und der Geest-Verlag Vöchta eine Sammlung für junge Menschen aus dem Revier herausgegeben. Einige hundert junge Menschen nahmen an dem Vorhaben teil und beschäftigten sich offen und ausgiebig mit der eigenen Identitätsfrage. mehr....Essener Sammelband "WHO I AM WHERE?

Desillusionierende Fakten

Nichtsdestotrotz lesen viele junge Menschen immer weniger. Aber warum ist es so notwendig, den Kindern das Lesen auch fernab der Schule zu ermöglichen? Die Ergebnisse der 1st Word-Vision-Studie Kinder in Deutschland", die 2007 von T-Systems im Rahmen von Inflationsforschung erstellt wurde, zeigen ein Ernüchterungsbild.

Laut der Untersuchung lesen 35% der Jungs und 28% der Mädels zwischen 8 und 11 Jahren kaum oder nie ein Buch oder eine Zeitschrift. Das entspricht den Ergebnissen der Pisa-Studie, die ergab, dass ein Fünftel der Schulabsolventen Schwierigkeiten hat, die einfachsten Schriften zu lesen. Darüber hinaus ist Lesen eine wesentliche Voraussetzung in einer vielschichtigen Informationsgesellschaft, um überhaupt neue Lehrinhalte eröffnen zu können.

Früher oder später werden sich bei Kindern mit mangelnden Lesefähigkeiten unweigerlich große Schwierigkeiten in anderen Fächern als Deutsch ergeben. Zudem wird das Lesen durch eine Vielzahl anderer Fähigkeiten gefördert: Es dient nicht nur dem nachhaltigen Erlernen aktiver Sprachen, sondern auch der Erweiterung des Wortschatzes und der Förderung der Selbstständigkeit. Die Sprachkenntnisse der Schüler sind umso besser, je besser sie soziale Fähigkeiten erwerben und verbal auftreten.

Das Lesen stimuliert nicht nur die Vorstellungskraft, denn das kindliche Bild wird nicht präsentiert, sondern muss es beim Empfang des Texts selbst gestalten. Aufgrund der Bilderflut, mit der heute oft sehr frühzeitig gerechnet wird, geht diese Möglichkeit, eigene Aufnahmen zu machen, unter.

Lese-Tipp: Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie Ihr eigenes Baby dazu bewegen können, mehr von seinem eigenen zu lesen, lesen Sie unseren Artikel: .

Mehr zum Thema