Wie Spielt man Basketball

Basketball spielen

Sie wollen Basketball sehen oder spielen? Dann spielen Sie gegen den Korb, den Sie bereits im vierten Quartal angestrebt haben. Sie spielen in der Schule mit vereinfachten Regeln in den unteren Klassen. Zone ist das rechteckige Feld vor den Körben. Die Partie kann in zwei Teile geteilt werden:

Das Wichtigste im Basketball

Wenn der Verteidiger den Ballbesitz hat, sind die Fähigkeiten des Gegners begrenzt. Bei einem disqualifizierenden oder zwei unsportlichen Fehlern kommt es zum Ausschluss aus dem Spielgeschehen. Bei fünf persönlichen oder technischen Fehlern geht die Berechtigung für das aktuelle Match verloren. Aus ist, wenn der Golfball oder derjenige, der den Golfball hat, den Erdboden auf oder abseits der Linie berührt.

Die Kugel dagegen ist nicht draußen, wenn sie sich außerhalb der Linie in der Höhe aufhält. Im Falle eines Angriffs darf kein einziger der führenden Teams den Kugel aus der gegenüberliegenden Halbzeit (Schürze) in die eigene Halbzeit des Spielfeldes (Backfield) zurückbringen. Wenn der Ballbesitzer nicht mehr dribbelt, kann er noch zwei Bodenberührungen mit seinen Füssen haben, bevor er den Basketball passiert oder auf den Basketball schlägt.

Nach einem Dribbeln darf ein Spieler den Spielball nicht mehr dribbeln. Eine Straftat gibt dem Kontrahenten einen Wurf von der Auslinie. Er darf nur einen vom Gegenspieler auf den Basket geschleuderten Spielball auffangen oder blockieren, während er sich nach oben bewegt.

Sobald er den Höhepunkt seines Flugs erklommen hat oder sich bereits im Abstieg und komplett über dem Ring Level ist, muss der Golfball zuerst den Basket berührt haben, bevor er wieder ungehindert gespielt werden kann. Wenn ein Abwehrspieler das Spiel spielt, wird die Schussuhr auf 14 Sek. eingestellt, wenn mehr als zehn Sek. verstrichen sind.

Wenn ein offensiver Spieler das Fußballspiel spielt, erhält die andere Seite den Spielball und die volle 24 Sek. eines neuen Angriffes. Ein " Diebstahl " und ein Fauxpas der Verteidiger führen ebenfalls zum Restart der 24-sekündigen Uhr. Erhält ein Team den Spielball oder gab es einen Wurf, muss es den Spielball innerhalb von acht Minuten in die Halbzeit des Gegners einbringen.

Während des Einwurfs darf ein Angreifer den Spielball nur für höchstens fünf Minuten halten, bis der Spielball geworfen wird. Er muss im Match nach fünf Minuten einen Basketball werfen, Dribbling beginnen oder den Spielball übergeben, wenn er gut aufpasst. Wird eine dieser Vorschriften missachtet, bekommt die Gegnerin den gegnerischen Spielball, indem sie ihn auf die nächste Offline wirft.

Mehr zum Thema