Wieviel Kostet ein Hamster

Wie viel kostet ein Hamster?

die Haltung von kleinen Nagetieren wie Hamstern, Meerschweinchen oder Kaninchen. Durch ZOO & Co. ist der Einstieg des kleinen Nagetiers einfach. Ob Hund, Katze, Hamster oder Schildkröte. Die Katze kostet ein Leben lang.

Hier erfahren Sie genau, was das ist und was der Kauf und die Haltung einer Katze kostet.

Was kostet ein Hamster? Hamster Käfig bestellen

Der Hamster ist ein billiges Tier und kostet nur wenige Euros. Einige Hamsterterrassen gibt es schon unter 10?, wodurch man im Schutzraum immer fragen kann, ob dort ein notleidender Hamster ein anderes Heim such. Was kostet ein Hamster? Der Gesamtaufwand für einen Hamster lässt sich in Einmalkosten und Betriebskosten aufteilen.

Der Hamster und sein dazugehöriges Equipment kostet ca. 70 - 150?. Der Betriebskostenanteil beträgt ca. 8 - 15 pro Jahr. Nachfolgend ein Überblick über die anfallenden Kosten: Einmalkosten: Zunächst einmal entstehen die anfallenden Gebühren für den Hamster selbst. Das hängt von der Hamsterterrasse und dem Laden oder der Züchterin ab, in dem Sie den Hamster kaufen.

Nachfolgend ein Überblick über die Einkaufskosten für Hamster: Neben den eigentlichen Einkaufskosten fallen weitere Einmalkosten für den Korb und diverse Zubehörteile an. Es gibt etwas spial Raum, aber Sie sollten nicht auf dem Hamsterrahmen speichern: Betriebskosten: Hamster fressen viel. Trockennahrung ist neben frischem Fleisch und frischem Fleisch das beliebteste Hamsteressen.

Eine frische Hamsteranlage ist für die Gesunderhaltung des kleinen Nagetiers ungemein bedeutsam. Deshalb sollte die Bettwäsche regelmässig (alle 1-2 Wochen) ausgetauscht werden, um den Hamster-Käfig von Kot- und Urinrückständen sowie anderen Verunreinigungen zu entlasten. Die Preise variieren je nach Art der Ware. In Notfällen wird der Hamster zum Arzt gebracht.

Kleine Beschwerden wie örtliche Augenentzündung oder Obstipation kosteten etwas mehr als 20?. Bei größeren Betrieben wie entzündeten Hamsterbäckchen wird mehr geschuldet, so dass schon mal 50â? Röntgenbilder für die Diagnostik von Frakturen oder Geschwülsten können manchmal 100 Euro koste. Was kostet ein Hamster?

Wieviel kostet ein Hamster?

Obwohl Hamster sehr kleine Hausgenossen sind, entstehen ihnen gewisse Mehrkosten. Einen richtigen Hamster-Käfig, Nahrung und natürlich den Hamster selbst, alles hat seinen Platz. Selbstverständlich sind die allgemeinen Preise eines Hamsters viel niedriger als bei anderen Tieren. Aber wie viel kostet ein Hamster eigentlich? Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick.

Was ein Hamster allein kostet, lässt sich nicht einmal im wahrsten Sinn des Wortes beantworten. Weil der Gesamtpreis von vielen unterschiedlichen Kriterien abhängt. Ein Hamster kostet durchschnittlich 10 bis 15 EUR. Gold Hamster sind mit 5 bis 8 EUR noch günstiger, die unterschiedlichen Zwerghamster-Varianten können aber auch mehr als 15 EUR betragen.

Die Hamster werden etwa 2 Jahre und die größeren Hunderassen 3 Jahre älter. Wieviel ein Hamster wirklich kostet, hängt auch davon ab, wo Sie ihn einkaufen. Dieses ist, weil sie die Hamster von den Vertrag Züchtern kaufen, die logisch den abschließenden Preis erhöhen. Selbstverständlich können Sie den Mittelsmann umfahren und Ihren Hamster gleich beim Händler einkaufen.

Eine preiswerte Variante sind Personen, deren Hamster absichtlich oder unabsichtlich Hamsterbabies gehabt haben oder die ihre Haustiere nach einer kurzen Zeit zurückgeben wollen oder müssen. Oft werden die kleinen Ratten auch in der Privatwirtschaft abgegeben, aber das ist wohl die einzige Ausnahmen. TIP: Wenn Sie auch einen Hamster-Käfig für Ihr kleines Nagetier suchen, dann können wir Ihnen den Kauf unserer Körbe auf unserer Hamster-Käfig-Seite herzlich raten.

Aber was kostet ein Hamster mit seiner Ausrüstung? Ihr Hamster braucht einen genügend großen Korb, ein Rad oder andere Einsatzmöglichkeiten, ein kleines Haus, Wasser sowie einen Futtercontainer. Günstigste Kunststoffversionen sind in einem Gesamtpaket ab 40? zu haben. Echte, artgemäße Wohnungen mit Holzmöbeln und aufwändigen Kletteranlagen sind dementsprechend teurer und werden je nach Aufwand und Bearbeitung zwischen 80 und 200 EUR berechnet.

Futternapf, Wasserflasche und kleinere Spielzeuge wie z. B. Holzkugeln oder Heuballen können für weniger als 5 EUR gekauft werden, teures Holzwaren ist natürlich etwas teuerer. Insgesamt sollten Sie mit monatlich ca. 30 EUR pro Hamster kalkulieren. Selbstverständlich können Sie Ihren Hamster auch "vom Tisch" ernähren, zum Beispiel mit Brotstücken, Gurkenscheiben oder Tomaten.

Hamster können wie Menschen auch in ihrem Leben krank werden oder sich verletzten. Aber was kostet ein Hamster beim Tierarzt? Aber ein Hamster kostet hier im Gegensatz zu anderen Tieren nicht viel. In der Regel liegen die Kosten für die Behandlung zwischen 10 und 40 EUR. Was kostet ein Hamster im Extremfall?

Es wird wirklich nur kostspielig, wenn Sie Ihren Hamster sterilisiert haben, dann kann die Rechnung des Arztes 100 Euros übersteigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema