Winter Game Dresden

Dresdner Winterspiel

In Dresden konnte das nächste Winterspiel im deutschen Eishockey ausgetragen werden. Die Gegner der "WINTER DERBY DRESDEN" sind die Dresdner Eislöwen und die Lausitzer Füchse. Daß WINTER DERBY DRESDEN bei Ligaspielen in großen Arenen in Europa auf den vierten Platz kletterte, wurde von Rudorisch als "schöner Nebeneffekt" registriert. Ein einzigartiges Outdoor-Fluchtspiel mit den schwierigsten Herausforderungen, die man nur im Team meistern kann: Für alle deutschen Eishockeyfans sind die so genannten Winterspiele ein ganz besonderes Highlight.

klasse="mw-headline" id="Entstehung">Entstehung< class="mw-editsection-bracket">[Quellcode editieren]>

Zum ersten Mal fand das Delta 2 Eventspiel am 21. Februar 2016 im Dresdener Olympiastadion, dem Stammplatz von Dynamik Dresden, als Duell zwischen den beiden Sachsen DEL2-Teams Dresdener Eislöwe und der Lausitzer FÜchse statt. 4 ] Mit 31.853 Zuschauern stellte das Match einen neuen Zuschauerrekord[5] in der DEL 2 auf, stellte den neuen Weltrekord für ein Zweitligaspiel in Deutschland auf und ist damit auch eines der fünf beliebtesten Open-Air-Eishockeyspiele in Deutschland.

Am 10. September 2016 begann die Spielzeit 2016/17 mit einem Event-Spiel, bei dem die Lions in der Frankfurter Commerzbank-Arena auf die Kasseler Huskys stießen. Die Kasseler Huskys siegten in der Nachspielzeit mit 5:4[6] 30.000 Zuschauern im Fußballstadion. ? Thompson Geißler: Del 2 will das Event-Spiel für 2016. del-2.org.

Zurückgeholt am 17. Februar 2016. ? Für die Premieren des Eventspiels der DEL 2 melden sich die Herren Dr. med. Thomas Rostel, Dr. med. Matthias Geißler: Elslöwen. Ort: del-2.org. 18. May 2015, Zugriff am Montag, der 05. Jänner 2016. ? Danke an alle Mitwirkenden. Ort: winterderby.de. Jänner 2016, Archiv vom 4. MÄRZ 2016; Zugriff am 12. Jänner 2016. WINTERDERBY setzt neuen Zuschauerrekord.

May 19, 2015, Zugang Dezember 2016. ? Huskys haben ein verrücktes Sommerspiel gewonnen. Der 11. Sept. 2016, zugegriffen am 17. Sept. 2016.

Del 2: Winterspiel in Dresden mit 31.853 Zuschauern

Eishockeyfans kommen beim ersten Open-Air-Spiel in Dresden ganz auf ihre Rechnung. Der Entschluss für die Ice Lions wird erst in der Nachspielzeit gefasst. Aufregende 60 Min. und gleich eine Zugabe: 31.853 Besucher in Dresden erlebten am Sonnabend ein spannendes "Winter-Derby" im DZ2. Im ersten deutschen Open-Air-Eishockeyspiel der zweiten Liga setzten sich die Dresdener mit einem 4:3-Tor in der dritten Nachspielzeit gegen die Lausitzer FÃ?chse durch.

Nach zwei Winterspielen der Deutschen Eishockey-Bundesliga ( "DEL") in Nuernberg im Jahr 2013 und zwei Jahre spaeter in Duesseldorf war dies das erste Winterspiel in der zweiten Bundesliga. Zuvor spielte auch noch der Konzertgitarrist der ehemaligen DDR-Kultband Karl der Große die Landeshymne.

Mehr zum Thema