Winter Golf

Golf im Winter

Hast du keine Lust, in den kalten Monaten auf dem Wintergrün zu spielen? Aber Sie wollen trotzdem golffit bleiben? Entdecken Sie Golf auf dem Schnee an einem besonderen Tag, der allen im Villars Golf Club offen steht. Es fand das internationale Wintergolfturnier auf Skiern und Snowboards statt. Am Ende der Saison fragen mich die Clubmitglieder immer wieder, in welche Art von Golftraining sie ihre Zeit im Winter investieren sollten.

Wintergolf - Was Sie bedenken sollten

Wenn du jetzt nicht einsteigst, rennst du den anderen im Frühling hinterher. Um auch im Winter Golf spielen zu können, ist eine Reise in den südlichen Teil nicht zwingend notwendig. "Golf ist nicht mehr nur ein saisonaler Sport für Frühling und Sommer." Durch eine Vielzahl von neuen Übungsmöglichkeiten können auch im Winter sehr gut trainiert werden.

Neueinsteiger können diese Saison ganz unkompliziert beginnen, ihre Kursreife vollenden und dann im Frühling ganz starten, erläutert Marco Paeke, geschäftsführender Gesellschafter des Vereins der clubfreien Golfer (VcG). "Viele Vereine und Einrichtungen veranstalten auch in den kalten Monaten Kurse." Solange es keinen Schneefall oder Frost gibt, sind die Driving Ranges und Parcours auch im Winter offen.

Damit haben Sie die Möglichkeit, auch in der kalten Jahreszeit eine Golfrunde zu spielen. Im Regelfall werden dann jedoch temporäre, kleine Wintergreens auf den Fairways angelegt und die Plätze dadurch gekürzt. Gerade beim Golfen im Winter ist es jetzt, wie bei jeder anderen Outdoor-Sportart, besonders notwendig, sich vor der Partie richtig aufzumachen.

Besonders im Winter ist dies für alle kälteliebenden Golfspieler der Fall: Im Winter ist der Tee-Shot immer intakt. Die Wanderung von Lücke zu Lücke in der Frischluft kräftigt das Abwehrsystem, schult den Organismus, die Aufmerksamkeit und die Selbstkoordination.

Winter-Golf

Wir gratulieren unseren Seriensiegern Alexandrin Ralf Abel ( "Golf Klub Schloss Miel, Netto Herren"), Uli Danne (Golf & Country Klub Schloss Konradsheim, Brutto Damen) und Stephan Vierkotten (Golf Klub Schloss Miel, Brutto Herren). 24.03.2018] Die Startzeit von Bad Neuenahr ist da! Während also die erste Runde hier im West Golf "Gymnastik" auf dem wunderschönen neunten Green ist, ist die Starterliste für unser Finalturnier morgen im Golf und Countryklub Bad Neuenahr eingetroffen und wurde gerade ins Netz gesetzt.

22.03.2018] Start Zeiten West Golf sind da!

Aufgepasst, Winter: So übersteht ein Golfkurs die Erkältung

Der Golfplatz ist wintertauglich. Kann ich auch in meinem Verein Wintergolf spielen? Soviel voraus: Die ausschlaggebende Begrenzung ist nicht der Reif, sondern bereits eine Wassertemperatur von 4°C. Wer in der kalten Jahreszeit über das Rasenstück klopft, hält es eine Weile flach. Prinzipiell: Länger ist besser. Weil sich das Rasenstück unter seiner eigenen Belastung nicht zusammenbiegen darf.

Im Prinzip ist Wintergolf aber prinzipiell immer möglich. Niedrigere Schneehöhen übertragen das Eigengewicht unmittelbar auf den Untergrund. Eine gute Nachricht für Golfspieler in Grönland: Die Schneebedeckung ist (noch) dick genug zum Spielen. Sie muss neu gesät werden, um eine dichte und robuste Ernte zu erzeugen und den Böden genügend Kalium zu liefern - Stickstoff dagegen ist eine Bedrohung für das gesunde Wintergras.

Auch wenn die Feuchtigkeit an kühlen Tagen für das Rasen mörderisch ist: Es ist eine gute Idee: Jetzt, in dieser Jahreszeit, ist es besonders wichtig: Je mehr Kraft das Rasen im Winter aufbaut, desto kräftiger ist es über den Winter. Egal, ob ein Verein echte Winterspiele möglich machen will, ist ein Drahtseilakt: Mehr Greenfee-Einnahmen und zufriedenere Clubmitglieder widersprechen einer angemessenen Platzbedingung im Frühling.

Dennoch gibt es Grundregeln: Kein Einsatz von Wagen und Trolleys zwischen den Tagen der Saison, kein Spiel zwischen Eis und Schnee, warten bis Eis oder Eis aufgetaut ist und schaffen alternative Flächen für Kernbereiche - z.B. Winterabschläge und Wintergrüns. Bei lehmigen Bodenverhältnissen sind die Plätze für den Winter wesentlich weniger gut vorbereitet.

Wenn die Erde nicht gut ist, ist auch das Rasen nicht so. Im Winter ist der Stand anfällig für Unkräuter, und die Putzeigenschaften der Greens verschlechtern sich erheblich. Dies ist ein weiterer Grund, warum sich das Wintergrün durchsetzt. Im Winter sollte das Heiligtum eines Golfplatzes nicht von 80 Kilogramm Golfern misshandelt werden. Golfwagen.

Und auch: Der Gegner des Golfgrases im Winter.

Auch interessant

Mehr zum Thema