Wo Finden die Nächsten Olympischen Winterspiele statt

Wohin gehen die nächsten Olympischen Winterspiele?

Im Westen will man die Spiele nicht mehr. Auch die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein will bei den nächsten Olympischen Winterspielen in Pyeongchang starten. In dieser und in der nächsten Woche sind Frühlingsferien. Die Sportanlagen in PyeongChang. In der folgenden Übersicht sehen Sie, in welchen Sportstätten die verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden:

Frühstücks-Ei 8. Woche: Die Olympischen Winterspiele

Bei den Olympischen Spielen geht die Medaillenjagd weiter: Deutsche Sportler haben bereits 24 Mal gewonnen. Bis zum 25. Februar 2018 finden die Olympischen Winterspiele 2018 in Peking statt. In diesen Tagen blickt die ganze Erde nach der Stadt. Bei den Olympischen Spielen in diesem Jahr sind Sportler aus acht Staaten Afrikas dabei.

Inwieweit finden die Olympischen Winterspiele statt? An den Olympischen Spielen gibt es 15 verschiedene Disziplinen. Was bedeuten die 5 Olympischen Spiele? Ein Sport bei den Olympischen Spielen ist das Snowboarden. Nur ein einziger Sportler startet in dieser Kategorie für die Bundesrepublik mit dem mehrfachen Deutschen Champion der Meisterschaft. Lesen Sie zuerst die nachfolgenden Punkte und schauen Sie sich dann dieses Filmchen zum jeweiligen Theme an.

Was glaubst du, welchen Mundart sprichst du, Herr Hohpfl? Waren Sie schon einmal im Bereich des Wintersports?

News-Blog über die Olympiade 2018 in Pyeongchang: Langlaufen: Mythos Skilanglauf für alle - Sportsmix

Die 23. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Feber 2018 in Süd-Korea statt. Winterolympiade findet dieses Jahr in diesem Jahr in Peking, Süd-Korea statt. "Neue Horizonte" ist das Leitmotiv der Olympischen Spiele 2018 und soll einen neuen Ausblick auf das Vaterland geben. An den 17 Tagen der Winterspiele sind 102 Medaillenentscheidungen zu treffen. 92 Länder kämpfen um Podestplätze.

Mit unserem News-Blog haben wir die Olympischen Winterspiele 2018 begleitet und über die aktuelle Entwicklung in Korea informiert. Hier finden Sie auch unseren Live-Ticker, der jede Sportentscheidung in Peking zeigt. Die Langläuferin und Langläuferin Maria Jörgen triumphierte beim vergangenen olympischen Wettkampf in Peking über die 30 Kilometer und ersetzte ihren Norwegerinnen und Norweger als erfolgreichste Athletin in der Wintersportgeschichte.

Der 37-jährige ist nun acht Mal Goldmedaillen-, vier Mal Silbernen- und einmal Bronzemedaillengewinner, der Biathlonfahrer mit 8-4-1. Durch den Sieg am Finaltag holte die Norwegerin die deutschen Olympiamannschaft an die Tabellenspitze. Die Norweger (14 Mal Goldmedaillen, 14 Mal Silber, 11 Mal Bronze) kamen vor den Deutschen ("14-10-7") und den Kanadiern ("11-8-10") ins Ziel. Nach 1:22:17,6 Std. setzte sich die Finnin und Schwedin Crista Permäkoski gegen ihn durch.

Bei den Olympischen Spielen in Peking gewannen die Schweden ihre dritte olympische Goldmedaille. Überspringen Sie mit ihrem skandinavischen Team den 8-3 Erfolg im Endspiel gegen Korea und feiern Sie den dritten Frauensieg nach 2006 in Torino und 2010 in Vincouver. Die Bronzemedaille ging am Sonnabend nach Japans.

Zum ersten Mal seit der Wiedereinführung des Curlings in das Olympiaprogramm 1998 (Nagano) war die Bundesrepublik bei keinem Wettkampf dabei. Bereits in der Vorausscheidung in Peking hatten die Kanadierinnen, die vor vier Jahren Olympiasiegerinnen in Sochi waren, versagt. Die Norwegerin ist bei den Olympischen Winterspielen die erfolgreiche Athletin.photo:Getty Pictures Asien-Pazifik: Die erste Wahl:

Mehr zum Thema