Wo kann man Billard Spielen

Billard spielen

Wenn Sie Billard in München spielen wollen, haben Sie eine große Auswahl. Schon bald konnte man in vielen Restaurants Billardtische finden. Billiard als Name für das klassische Pub-Billard wird oft missbraucht. Mit uns zu spielen macht mehr Spaß, als die Regeln auf Ihrem Computer zu lesen. Du kannst damit Spaß haben, nicht wahr?

Billiard spielen in Muenchen - Billard Muenchen

Wenn Sie Billard in MÃ??nchen spielen möchten, haben Sie eine groÃ?e Wahl. Zu den zahllosen Clubräumen kommen viele kleine und große Billard-Salons, die alle ihre Vorteile haben. Alle Billardclubs in Ihrer Umgebung finden Sie hier. Aber nicht nur viele Aktivsportler spielen regelmässig, auch viele Freizeitsportler wollen am Rennwochenende Billard spielen, sondern nur wenige wissen, wie sich dieser spannende Sport entwickelt hat.

Die Sportart geht über 4 000 Jahre zurück, da die antiken Ägypten und Griechenland bereits Billard-Spielen. Die Bezeichnung "Billard" ist eine Komposition aus dem französichen "Bille" (Ball) und dem englischem "Art" (Kunst). Schon damals wollte der Koenig den ersten Poolbillardtisch mit dem heute so beliebten gruenen Stoff bedecken.

In der Vergangenheit durfte nur die Aristokratie Billard spielen; dieser "königliche Sport" war für die Allgemeinheit verbieten. Es war nicht bis zum Anfang der Französichen Republik, dass die Einwohner Billard spielen durften. Schon bald konnte man in vielen Restaurants einen Billardtisch vorfinden. Aber erst 1827, als der Schiefer auf den Markt kam, erfuhr das Billard eine echte Umwälzung.

Bereits 1878 gab es die ersten amtlichen Billardmeisterschaften in den Vereinigten Staaten. Bei diesem ersten Wettbewerb spielten Teilnehmer aus aller Herren Länder Billard. Die erste Billardakademie wurde 1884 vom Profispieler Moritz W. A. S. M. S. A. gegründet. Er lehrte in einem Cafe in Paris die Billardkunst. Auf diese Weise hat sich auch die heute bekannt gewordene Werkstoff- und Spielgenauigkeit entwickelt.

Billard ist heute nicht nur ein Freizeit-, sondern auch ein weltweit bekannter Hochleistungssport. Aber auch in der Münchner Szenerie ist das Billardspielen für viele nicht mehr nur ein Wochenend-Sport, sondern ein Wettbewerb. Schauen Sie sich nächstes Mal einen Billardclub in Ihrer Naehe an.

Zum Billardspielen - www.billard.tips: Billardspielen erlernen

Pool spielen ist in der Tat eine sehr simple Sache. Eine Sportart, die ohne große Investitionen in die Ausstattung direkt gestartet werden kann. Auf ins Billard-Zentrum - dort haben Sie am Anfang alles, was Sie brauchen. Das Stichwort, die Bälle und natürlich der Pooltisch. Wie man den Einsatz richtig festhält, wie man die Bälle richtig schiebt.

Es ist alles ganz simpel, wenn man es kann....... Aber was ist der beste Weg dazu? Am Anfang in einem Billard-Salon oder einem Billard-Center. Hier finden Sie alles, was Sie zum ersten Mal für das Billard brauchen. Sie können auch anderen beim Spielen zuschauen, denn Sie können auch viel vom Zuschauen erfahren. und welche Spielvariationen es gibt. Sobald Sie ein wenig Grip haben, ist der folgende Jobstepp, die Bälle richtig zu spielen und zu sinken.

Es gibt auch hier einige Kniffe - wie das Ghostballkonzept und andere Kniffe, die dir ein anderer Mitspieler zeigen möchte, wenn du ihn nur darum bittest. So weiter zum ersten Jobstepp, eine Tabelle in der Billardmitte und in der Versuch es heraus. Antwort unternehmen. Man kann natürlich auch aus Lehrbüchern lesen, aber nach unserer eigenen Erfahrungen kann kein Lehrbuch der Erde die Praxis am Spieltisch ersetzt.

Bei jedem Schuss werden Sie sicher und der Spielspaß steigt von Minuten zu Minuten. Wir haben für alle Billardanfänger ein Trainingsprogramm für eine ganze Woche zusammengestellt. In wenigen Tagen können Sie es zu einem nützlichen "Billardanfänger" werden. Die folgenden Billard-Bücher sind möglich:

Auch interessant

Mehr zum Thema