Wurm drin Spiel

Der Wurm im Spiel

Die Produktinformation "Der Wurm ist da drin". "Da ist der Wurm drin. Bei der Kaufentscheidung sollten besonders auf den Begriff "Lernspiel" geachtet werden. Bei jedem Spiel lernen die Kinder. Darum sollten Games vor allem Spaß machen!

"Da ist der Wurm drin" ist ein witziges Wurm-Rennen für Anfänger. Farbenfrohe Wurmchen graben sich durch ein doppeltes Spielbrett.

Mit einem Farbkubus wird festgelegt, welche von sechs verschiedenen Längen verwendet werden kann, um den Wurm zu erweitern. Er siegt, dessen Wurm als erster seinen Schädel auf dem Düngerhaufen aus dem Erdreich streckt. Dazwischen stechen alle Schnecken ihre Nase zwei Mal ab. Davor dürfen die Kleinen Hinweise geben, welcher Wurm diese Zwischenstationen wahrscheinlich am besten anfahren wird.

Derjenige, der richtig setzt, darf seinen Wurm mit Margeriten und Himbeeren ernähren. "Da ist der Wurm drin" ist ein spannendes Rennen, das dank einfacher Spielregeln und dem außergewöhnlich gestaltetem Plan besonders für kleinere Kids geeignet ist.

Der Wurm ist da drin.

Der Wurm ist da drin, 2011 wurde zum Spiel des Jahres auserkoren. Der Wurm da drin trifft zuerst mit seinen großartigen Abbildungen von Heidemarie Rüttinger. Doch auch das Board selbst ist etwas Besonderes. Dazu werden zwei Bretter übereinander gelegt und die Schnecken sind von Zeit zu Zeit während des Spieles durch Sehschlitze ersichtlich.

Jeder Mensch entscheidet sich zuerst für einen Wurm. Von nun an versteckt sich der Wurm. An der Platine befinden sich gefärbte Schneckenteile unterschiedlicher Länge. Abhängig von der Würfelfarbe können Sie Ihrem eigenen Wurm ein geeignetes Teil beifügen. Sie würfeln also nacheinander, schieben die passenden Farbstücke nach hinten und der erste Schneckenkopf, der mit dem Compost erscheint, siegt.

Hier können Sie einen Hinweis geben, welcher Wurm zuerst auftritt. Bei den Wetten handelt es sich um Wurmstücke, die Sie Ihrem eigenen Wurm zuführen können, wenn Sie richtig eingegeben haben. Schlussfolgerung: Der Wurm da drin fällt wirklich regelmäßig auf den Tisch. Es ist kinderfreundlich bebildert und designed. Die Spielmechanik ist einprägsam, jeder kann gleich spielen.

Es ist für das Kind schwierig festzustellen, welcher Wurm zuerst wieder auftritt. Sie sollten sich auch die Farbe erinnern, die dem Wurm bereits zugeführt wurde. Hier wurde eine gute Spieleidee exzellent inszeniert. Der Wurm da drin hat seinen Lohn wirklich verdient! Was? Danke an Karletto und Zech für ein Belegexemplar von Da ist der Wurm drin!

Mehr zum Thema