Yeti Spiele

Die Yeti Spiele

Auch Serfs Up basiert auf der Spielidee der Yetisport-Spiele. Im Yeti Sports Fünfkampf machen Sie als Yeti viel Unsinn mit Ihren flugunfähigen Sportpartnern. Triff sie, spiel mit ihnen Darts oder lass sie in Richtung Sonnenuntergang fliegen. Nehmen Sie am Fünfkampf der Yeti-Olympiade teil und spielen Sie sich an die Spitze des antarktischen Wintersports. Yeti-Spiele und viele andere Tierspiele auf unserer Website.

Der Yeti Sport-Fünfkampf - Jetzt gratis im Internet online spielen!

Der Yeti Sport Fünfkampf kombiniert die ersten fünf Sportarten der Yeti-Sportserie. Treten Sie in den Antarktisspielen in den Sportarten "Pingu Throw", "Orca Slap", "Seal Bounce", "Abatross Overload" und "Flamingo Drive" an. Am Ende der Spiele werden die erzielten Punktzahlen der Einzeldisziplinen hinzugefügt und in die Liste aufgenommen. Wenn Sie sich in einer bestimmten Yeti-Sportart weiterentwickeln oder an weiteren Wettbewerben teilnehmen möchten, haben wir viele Sportarten der Yeti-Sportserie in unseren Yeti- und Pinguin-Arcade-Spielen für Sie.

Spiele Yeti Sport Fünfkampf mit der Mouse. Ein ähnliches Konzept verfolgen die einzelnen Fachdisziplinen. Kann man Yeti Sport Fünfkampf ohne Reklame austragen? Sie können alle unsere Spiele ohne Registrierung nutzen. Sie als registrierter Nutzer haben den Vorzug, dass Sie vor den Partien keine Anzeigen sehen und Ihre Bestnoten sichern und sich mit anderen Playern vergleichen können.

Egal ob registriert oder nicht, das Spiel Yeti Sport Fünfkampf ist für jeden gratis.

Gesellschaftsspiele im Versuch

Spielfakten: Herausgeber: Verlagshaus für Spiele. Auf dem Weg zum Himalajagipfel. Ihre Zielsetzung: Fußabdrücke und letztendlich den Yeti selbst zu schützen aufspüren....

Bevor das erste Mal gespielt wird, montieren wir den Himalaja und platzieren ihn in der Spielfeldmitte. Oben auf für kommt jeder auf Gipfelplättchen. Der Yeti beginnt jedoch auf dem Spielfeld 50, der Starter erhält die Startmarke und die Würfel.

Einer davon geht an den nächsten-Player, bei drei oder mehr Teilnehmern erhält der dritte einen Würfel, der erst dann ins Spiel kommen kann, wenn er an der Reihe isst. Diejenigen, die möchten, können noch die weatherPlättchen ins Spiel bekommen, sie werden je nach Wunsch auf der Gut- oder Schlechtwetterseite gebogen und neben den Anfangsspieler gestellt.

Auf der obersten Visitenkarte steht das aktuelle Datum für und muss von jedem einzelnen Teilnehmer berücksichtigt stammen; vor dem Start der nächsten Visitenkarte wird diese vom Starter genommen, umgedreht und unter den Haufen geschoben und das neue mitteilt. Wenn er an der Reihe ist, bringt er alle Würfel, die ihm zur Seite stehen, zu: Verfügung (über die Internetseite Würfel und am anfang an die Seite Schneestürme, die nicht immer alle sind) und sie auf die Seite Schneestürme.

Es werden alle Winterwolken müssen ausgegeben, zusätzlich dürfen noch alle Würfel einer weiteren Art, muss man nicht. Wenn es keinen Schneefall gibt gewürfelt, muss ein anderer Typ ausgelegt werden. Wenn es noch Würfel übrig gibt, werden diese wieder gewürfelt sein. Auch hier wird wieder Würfel veröffentlicht. Das wird so lange fortgesetzt, bis alle Würfel veröffentlicht sind und Sie damit Ihre Entdeckungsreise beginnen.

Wenn Sie ein oder zwei Schneefälle haben gewürfelt, ist das Klima gut und es geschieht nichts. Wenn Sie mehr als drei Schneefälle haben gewürfelt, gibt es einen Gewitter. Die dritte Würfel darf hier auch willkürlich gewendet werden, alle weiteren stellen den Player auf seine Aktionsübersicht und bringen ihn erst wieder in der nächsten Runden ins Spielgeschehen.

Also wirkt sich ein Blizzard auf alle Mitspieler aus. Der Yeti näher wagt es auch, sich den Forschern im Schnee zu nähern und bewegt je nach Anzahl der betroffenen Personen vier bis sieben Fußabdrücke nach vorwärts. Allerdings liegt er ohnehin hinter dem zuletzt spielenden Mitspieler. Sie können für die oben angegebene Münzen ein Bild und erhält gleich die darunter angegebene Fußabdruckpunkte.

Wenn man sich für Ausrüstungs a Ausrüstungs-Plättchen entschließt, dann werden auch dort oben Links die Preise aufgelistet, darunter wird vermerkt, ob das Ausrüstungs immer genutzt werden kann oder nach einmaliger Nutzung sein muss. Alle Ausrüstungsgegenstände können immer erworben werden; wenn man einen Artikel von einer Firma erwirbt, muss man Münzen und die Firma erhält für Ausrüstung die oben genannten Kriterien erfüllen.

Gekauft Gegenstände kann direkt verwendet werden, außer für die Münze und die beiden Kreditkarten, die die Gegenstände bearbeiten. Jetzt geht unsere Entdeckungsreise los: Ein gewürfelter Scherpa unterstützt unseren Entdecker eine Stufe den Hügel hinauf, drei Scherpas können ihn 2 Stufen hinaufbringen und 6 Stufen errichten. Man gelangt dabei zum ersten Mal auf den Höhepunkt, man holt die Gipfelplättchen mit der höchsten Punktezahl und platziert sie in sein Basiscamp, die Punktzahlen werden gleich auf der Bar angezeichne.

Nun wird auf der nun erreichbaren Höhe nach den Fußspuren gesucht. In dem Basiscamp gibt es für jeder gewürfelte Fußabdruck gibt einen Zähler, auf der ersten Stufe zwei Zähler, auf der zweiten Stufe drei Zähler und auf dem Berg ist jeder Zähler vier Zähler. Auf der Punkteleiste werden die gewonnenen Werte angezeigt.

Falls der Teilnehmer kein eigenes Lager hat, muss er ins Basiscamp abtauchen. Für jedes einzelne von ihnen darf eine Stufe über übernachten liegen, kann aber nicht mit einem Festzelt bestiegen werden, überzählige. Der nächste Rundgang startet er dann auf der vorher angekommenen, gleichsam auf der er übernachtet hat. Wir wußten es schon immer: Es gibt den Yeti, und wenn er so schön aus der Box schmunzelt, macht das Entpacken noch mehr Spaß, aber der Yeti hat ja auch nur die Funktion des ganzen Zeigers, sonst hat er keine richtige Game-Funktion.

Im Himalaja spielen die Wetterbedingungen eine große Rolle, während der Sherpa beim Klettern hilft, die Festzelte beim Überleben in großer Höhe - und jeder will schon einmal den Yeti entdeckt haben. Der Gedanke mit dem Schneestürmen und Würfeln nahm dann eine Abrundung aus dem Spielgeschehen, gefällt mich.

Das resultierende Verlängerung des Spieles, denn der Yeti verfolgt uns, war für uns kein Hindernis. Ja, die Spielhistorie und das Spiellänge passen! Letztendlich ist " Yeti " aber ein Würfelspiel, der seinen Charme dadurch erhält, dass man in der Regel nie das bekommt, was man benötigt, und nicht alles, was vor einem auftischt.

So sind auch größere Abstände immer wieder nachholbar und das Stück ist bis zum Schluss meist aufschlussreich. Wem Würfelspiele dieser Sorte gefällt, der wird den Yeti sicherlich gerne erlegen. Ich gebe mit Stoff und Story-Bonus gut 7 Treffer!

Mehr zum Thema