Zahnarzt Konstanz

Zahnärztin Konstanz

Dentalpraxis Oektem und Partner in Konstanz am Bodensee. Ihr Zahnarzt in Konstanz nahe der Schweizer Grenze. Praxis Dr.med. dent.

Thomas Jäger. Jens Lührs private Zahnarztpraxis in Konstanz. Zahnmediziner Dr. Sebastian Laubach und Zahnarzt Dr. Benjamin Laubach.

Ihr Zahnarzt in Konstanz

An dieser Stelle wollen wir Sie über unsere Zahnarztpraxen, unsere Methoden und unser Behandlungsteam informieren. Wegen der teuren Zahnbehandlung in der ganzen Welt, dem günstigen Wechselkurs des Frankens und der hochmodernen Ausrüstung der deutschen Arztpraxen benutzen immer mehr schweizerische Patientinnen und Patienten den Grenzort Konstanz, um hier einen Zahnarzt zu suchen. Unser Büro liegt nahe der Grenze und ist von der ganzen Welt aus gut erreichbar.

Modernste Technik und die besten Werkstoffe gewährleisten die hochwertige medizinische Versorgung. Unter anderem haben wir Fotoapparate, die unseren Patientinnen und Patienten die Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, um ein bestmögliches Behandlungsresultat zu erzielen, das wir natürlich auch nach Fertigstellung miterleben. Im Einzelfall kooperieren wir mit Fachleuten, z.B. bei größerem Knochenbau oder bei der Behebung von Fehlstellungen.

In unserer Kanzlei verfügen wir über gut geschulte und versierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in staatlicher Fortbildung qualifiziert und in Klausuren erprobt haben. Zwei Zahnmediziner, drei Prophylaxeassistenten und vier zahnärztliche Assistenten sind in unserer Zahnarztpraxis tätig. Auf diese Weise können kurzfristige Notfallsituationen behandelt und eine abgeschlossene Übung während der Ferienzeiten umgangen werden. In unserer Klinik steht neben einem strahlenarmen, voll digitalen Röntgengerät auch die neuste diagnostische Kamera von CaVo zur Verfügung.

Sie beleuchtet den Zahnbereich in unsichtbarer Umgebung mit Beleuchtung im unsichtbarem Gebiet (1100nm) und zeigt auf dem Bildschirm für das menschliche Auge an, ob Zahnkaries vorliegt oder nicht. Selbstverständlich können unsere Patientinnen und Patienten diesen Stand der Technik auch sehen und verstehen. Die moderne Zahnheilkunde ist ohne die Versorgung mit Lupe und Fotomikroskop nicht mehr denkbar.

Dadurch kann der Schneidezahn während der Bearbeitung so weit vergrößert werden, dass kein einziges Details verdeckt wird. Mit der Lupe sieht man den bis zu 30 cm breiten und bis zu einer halben Hand großen Zaehne.

Die Implementierung dieses Grundsatzes in unserer täglichen Praxis hat zwei eindeutige Ziele: Ich habe es gesehen. Ich habe es gesehen.

Dieses Ziel wird erreicht durch: Der Zahnarzt steht Ihnen während der nachfolgenden Behandlungszeit zur Verfügung: Unsere Prophylaxe Termine werden je nach Zahnarzt einzeln zuerkannt. Wenn Sie uns nicht finden, bitte schreiben Sie eine Mitteilung auf den Anrufbeantworter: Wir werden Sie schnellstmöglich zurückrufen.

Wir sind eine Auftragspraxis. Zur Routenplanung über Googles Karten bitte hier klicken: Zum Herunterladen dieser Karte als Download für Ihre Dokumente bitte hier klicken:

Mehr zum Thema