Zahnbrücke

Dentalbrücke

Vergleichen Sie Zahnbrücken und fordern Sie ein persönliches Angebot an! Dabei gibt es verschiedene Arten von Brücken, wie z.B. die Schaltbrücke, die abnehmbare Brücke oder die bdingt-Wechselbrücke. Der Preis einer Zahnbrücke hängt von den Materialien der Herstellung ab.

An diesen sogenannten Pfeilerzähnen werden die Kronenanker der Zahnbrücke befestigt. Zahnbrücken sind teuer.

Was Sie über Zahnbrücken wissen müssen. Vom Zahnarzt erläutert. Kompakte, kompetente und leicht verständliche Form. Und wenn eine Bridge sinnvoll ist.

Die Zahnbrücke ist ein in der Regel festsitzender Zahnprothesenersatz, der mit sogenannten "Ankern" (meist Kronen) an den Pfeilern fixiert wird. Typ und Gestaltung einer Hängebrücke sind sehr unterschiedlich und können z.B. unterschieden werden: Erscheinungsbild (z.B. Metallic oder zahnfarben), verwendetes Präparationsmaterial, Präparationsart, Größe des Steges, Befestigung am oder im Zahnform.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die häufigsten Fachbegriffe im Bereich einer Brücke: Bei der " Inlay-Bridge " werden keine Krone als Pfeilerzahn eingesetzt, sondern gegossene Füllungen oder Keramik-Inlays zur Befestigung an den Naturzähnen. Worauf muss ich beim Säubern einer Zahnbrücke achten? Wichtig ist auch, dass die Brückenträger ihre Zähne regelmässig gründlich säubern. Obwohl sich auf den Zahnprothesen der Zahnbrücke keine Zahnkaries bildet, gibt es einen Schwachpunkt - den Zahnkronenrand.

Auch auf der Brückenoberfläche kann sich Zahnbelag ausbilden, der zu Zahnfleischirritationen und Zahnfleischerkrankungen führt. Idealerweise dauert die Versorgung zum Setzen einer Zahnbrücke drei Zeiträume. Anschließend werden die benachbarten Pfeilerverzahnungen geschliffen, um eine gute Grundlage für die Zahnbrücke zu haben. Die Vorbehandlung endet in vielen FÃ?llen mit dem Einbringen eines Provisoriums, das der Kranke bis zum Einbau der permanenten ZahnbrÃ?cke trÃ?gt.

Die Abformung wird an ein Dentallabor gesendet, wo die Zahnbrücke entworfen und gefertigt wird. In einem zweiten Schritt wird das im Dentallabor hergestellte Kronengerüst im Kiefer "probiert", ohne mit zahnfarbigem Werkstoff verblendet zu werden. Passt dieses Modell, ohne Spannung zu erzeugen, wird das Kronengerüst zur Komplettierung an das Dentallabor zurückgegeben.

Die dritte Verabredung schliesslich ist für das endgültige Setzen der fertiggestellten Brucke. Weitere Terminvereinbarungen können erforderlich sein, z.B. wenn die Zähne der Pfeiler in schlechtem Gesundheitszustand sind und zuvor restauriert werden müssen, oder wenn die Zähne der Pfeiler zu wenig Schmelz aufweisen, so dass die Krone nicht richtig fixiert werden kann. Wie viel kosten Brücken?

Der Preis für diese drei Bauteile ist sehr unterschiedlich und hängt vom Arbeitsaufwand und der Schwierigkeit, dem entsprechenden Werkstoff, aus dem die Zahnbrücke hergestellt wird, und der dafür notwendigen Dentaltechnik ab. Eine existierende Parodontitis, unzureichende oder fehlerhafte Mundpflege, ein wurzelkanalbehandelter, als Brückenaufbau, durch kräftiges Knacken und/oder Anpressen.

Mehr zum Thema