Zeichnen

Abfassung

Im Bereich "Trade & Draw" wählen Sie den Bereich "Draw". Hier gibt er seine Erfahrungen im Zeichnen und Aquarellieren auf Reisen weiter. Bei uns finden Sie alles, was Sie für die Kunst des Zeichnens brauchen. Zum Zeichnen einer Linie klicken Sie auf dieses Werkzeug und ziehen die Maus bei gedrückter linker Maustaste. Zum Malen und Zeichnen können wir heute aus einer breiten Palette von Medien - z.

B. Öl, Acryl und Aquarell, Bleistift oder Pastellkreide - wählen.

Zeichnungslernen: Wie fängt man an? Das sind die Basics.

Wo kann man rasch und unkompliziert zeichnen können? So beginnen Sie mit dem Zeichnen? Ich habe Ihnen einen Tipp und Kniff für Einsteiger gegeben (siehe "Malen für Einsteiger - erste Versuche, Tips und Tricks"). Aber ich würde empfehlen, gleichzeitig zu zeichnen und zu zeichnen. In groben Zügen: Beim Zeichnen geht es um Linie und Hell-Dunkel, beim Bemalen um Farben und Licht.

Oft ist eine Skizze die Basis für ein gemaltes Bild, auf der anderen Seite stößt man beim Bemalen auf Fragestellungen und Schwierigkeiten, die sich in einer Skizze viel leichter verdeutlichen lassen. Sie sollte so unkompliziert und kosteneffizient wie möglich sein. Jeder, der sich fürchtet, etwas Falsches zu tun - zum Beispiel weil das Blatt so kostspielig war - wird beim Zeichnen behindert.

Bevor das Zeichnen zum Shoppen kommt - aber keine Sorge: Zeichnen ist im Gegensatz zum Malen meist sehr preiswert. Deshalb: einfache Zeichenpapiere, nicht zu groß. Besonders am Beginn ist es besonders bedeutsam, nicht nur aus der Handfläche, sondern aus dem ganzen Körper zu ziehen.

Jede Bleistiftsorte verfügt über unterschiedliche Zeichenmöglichkeiten. Holen Sie sich einen einfachen, nicht zu harten Radierer, um die Zeichnungen später bei Bedarf berichtigen zu können. Das Zeichnen zu erlernen bedeutet vor allem, ein Gespür für das Zeichnen und die Zeichenhand zu haben. In einem zweiten Arbeitsschritt können Sie dann darüber nachdenken, was Sie zeichnen wollen, und erst dann kann der Gebrauch von zusätzlichen Werkzeugen das Zeichnen vereinfachen.

Berufszeichner haben in der Regel einen besonderen Reißbrett, der hochgeklappt werden kann. Das hat einen einfachen Grund: Der Ruecken wird geschont. Sie können fast aufrecht zeichnen. Wenn man nicht genau sieht, was man zeichnet, kann man es nicht richtig erlernen. Bestens ist es, wenn das Sonnenlicht von der Stelle kommt, mit der es nicht gezeichnet wird.

Also: Für Rechtshänder sollte das Scheinwerferlicht von rechts kommen. Die ersten Zeichenübungen starten Sie mit der Erkundung des Materials. Man kann und sollte das Blech "verschrauben" Zeichnen Sie zunächst nur lose Striche, Kreisbögen und Kurven. Zeichnen Sie als nächsten Schritt eine tief schwarze Zone. Dann zeichne einen kleinen Bogen nach rechts über diesen Bereich.

Ihre Handfläche verschwimmt die tief schwarze Oberfläche. Es ist eine gute Aufgabe, Kreisläufe zu zeichnen. Zirkel sind äußerst schwierig. Nur mit jahrelanger Erfahrung kann man einen schönen Kreislauf ziehen. Probieren Sie es in verschiedenen Größen: ein Münzkreis von der Größe einer Münze, ein Ring von der Größe eines Tellers und ein Ring von der Größe des ganzen Blattes.

Dieses Erlebnis ist beim Zeichnen sehr hilfreich. Es wird aus der Handfläche UND aus dem Ärmel gezogen. Deshalb sollte das Blattwerk nicht zu eng sein, besonders beim Einlernen. Der sehr kleine Ring wird beinahe nur mit dem Finger, der mittlere Ring aus der Handfläche und der große Ring aus dem Ärmel gezeichnet. Man kann auch aus dem ganzen Körper ziehen: Ellbogen hoch - vielleicht stehend!

Üben Sie Zeichnen (Tutorial) - seien Sie ein Sau! "Dann verstand sie, dass sie nicht gezeichnet hat, sondern dass du "zeichnen lernst". Im ersten Teil geht es darum, das Thema kennenzulernen. Vor der Anfertigung von "echten Zeichnungen" müssen Sie die Arbeitsmittel näher kennenlernen und erleben.

Das nächste Tutorial "Zeichnen lernen" in den Kapiteln

Mehr zum Thema