Zoo Bauen Pc Spiel

Tierpark bauen PC Spiel

Die Besucher; Aufgaben ausführen oder einfach nur spielen; spielen in Deutsch und Englisch. eines Zoodirektors und muss seinen Zoo bauen und verwalten. vertraut machen oder im Endlosmodus bauen.

ist näher an dem, was wir aus den PC-Spielen kennen. HAST DU DAS TALENT, EINEN ZOO ZU LEITEN?

Jahrgang 1800: Modularer Zoo zieht Urlauber und deren Gelder an

07.05.2018 um 08:00 Uhr Das bevorstehende Strategiespiel Anna 1800 belohnt Akteure, die ihre Großstädte für Gäste attraktiver machen, zum Beispiel durch Aktionen wie einen Zoo. Eine neue Blog-Post der Bauherren befasst sich mit dieser Variante, die mit etwas Erfolg auch dafür sorgen wird, dass sich Fachleute in der City niederlassen. Ein wichtiger Bestandteil des neuen Bauspiels Anna 1800 wird die Attraktivität der Hansestadt sein, für das die Bauherren auch neue Bauten zur Verfügung stellen.

Daher sollten auch die Großstädte zu Beginn des neunzehnten Jahrhundert vielfältiger wirken und nicht immer aus den selben Gebäuden zusammengesetzt sein. Anziehende Großstädte locken auch Gäste an und so wird es in der Stadt auch einen Touristenhafen in der Nähe von Anno 1800 gibt, der nicht nur wunderschön sein soll, sondern in dem auch die Gäste - und ihre wohlgefüllten Geldbörsen - mit der Fähre abgeladen werden.

Die Anzahl der Reisenden ist abhängig von der Anziehungskraft der Städte und der Grösse der Anlegestelle. Anschließend gehen die Gäste durch die Innenstadt und machen sich auf den Weg zu Sehenswürdigkeiten wie dem Zoo. Man gibt dort dann viel aus - oder beschwert sich, wenn die Umgebung etwas enttäuscht ist.

Der Zoo wird von den Entwicklern als "besonderer Blickfang" bezeichnet, da er modulare Struktur hat und daher sehr vielfältig sein kann. Dies heißt auch, dass ein Akteur vor dem Aufbau genügend Raum dafür einplant. Die Erscheinung paßt sich dem Habitat des Tiers an, so daß es Grasland, Wüstenwanderungen, Tierheime oder sogar Wassereinzugsgebiete gibt.

Auch die exotischen Tiere locken mehr Menschen an als die bekannten Tierarten wie der Schaf. Auch ein zweites, modular aufgebautes Vorhaben, das im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts auf großes Aufsehen stieß, wird von den Entwicklern vorgeschlagen.

Tierpark Tycoon DS: Tierpark Tycoon DS

Um so mehr freut es mich, dass Altron eine Konvertierung des PC-Titels'Zoo Tycoon' auf Nintendos DS wagte. Die THQ möchte nun diese Kluft schliessen und stellt eine Implementierung der ´Zoo Tycoon´ Serie vor. Unglücklicherweise demonstriert das Spiel auf beeindruckende Art und Weise, wie man den Touchscreen NICHT benutzt.... Die Idee ist ganz einfach: Man muss einen Zoo bauen, in dem sich sowohl Tier und Mensch so wohl wie möglich fühlt.

Ersteres benötigt man geeignete Einfriedungen, artgerechten Boden und ein paar wenige Pflanzungen, für letzteres muss man auf Wegen, Futterständen und WCs arbeiten. Dazwischen variieren die Eintrittsgelder und investieren Gelder in die Erforschung, um neue Arten professionell zu ernähren. Genreprofis bemerken bereits: Es gibt kaum etwas Spezielles dahinter, Zootechniker ´Zoo Die Website DS´ ist auf verschiedene Basiselemente begrenzt.

Erster Mangel: Bei einigen Schwierigkeiten oder Beschwerden muss der User erraten, wie es dazu kommt. Zum Beispiel wird in der Gebrauchsanweisung nicht einmal erläutert, welche Stellen das generelle Angebot von ´ ausreichend beeinträchtigen oder wie ich ein krankgeschriebenes Haustier auf gesunde Weise versorgen kann, wenn es tatsächlich artspezifisch gebaut ist. Tatsächlich werden einige Einzelheiten sehr detailliert erläutert (z.B. welche Teile in einem Tierheim nicht vorhanden oder störend sind), andere gar nicht (z.B. wenn ich welche Zaunart brauche).

Tycoon´ Tycoon Profis stört das vielleicht nicht, aber wegen der sehr schlimmen Kontrolle werden sie abgeschreckt. Im Grunde sehen Sie Ihren Zoo auf dem obersten Bild und das Menü-System auf dem Unterbild. Mal muss man den Stift einmal auf das Symbol klicken, mal auf zwei. Stellen Sie sich ein Abstraktbild Ihres Tierparks auf dem zweiten Bild vor, wo Sie nur die Bodenart sehen können.

Anschließend malen Sie mit dem Stift an der Unterseite den gesuchten Fußboden, der gleich nach oben hin abgetastet wird. Wie verwirrt es auch klingen mag, es tut sich auf. Bei diesem Krampf wird sich jeder zweite Mitspieler wundern: Warum wird der Zoo nicht auf dem Stylus-Bildschirm und im obigen Menu angezeigt, wo man die Einzelpunkte ganz leicht per Pad-Steuerung aussuchen kann?

Einfaches Design, moderate Darstellung, mangelnde Kontrolle: ´Zoo Tycoon DS´ hat nicht viele Vorteile.

Auch interessant

Mehr zum Thema