Zug Spiele für Kinder

Zugspiele für Kinder

Die Eisenbahn-Spiele für Kinder sind offen für alle! In zwei Kleingruppen. Viel Spaß, fördert aber auch die Motorik und Kreativität Ihrer Kinder. Kinderspiele auf dem Bahngelände: Die Kinder können mit dem Magnetstift die bunten Kugeln von ihren "Parkplätzen" nehmen und im Zug verteilen.

Zug spiele für Kinder| DB Regio Bayern

Die erste Spielerin fängt die Story mit einem Spruch an, zum Beispiel: "Es war einmal eine grün-haarige Zauberin, die mit ihrem Kolkraben auf einem Hügel lebte". Als nächster fällt dem Gegner der folgende Spruch ein. Lass dich von deiner Umwelt begeistern und ermutige die Kinder, das Gleiche zu tun.

Das klassische Zugspiel für Kinder: Die Bezeichnungen Ort, Bundesland und Fluß werden in eine Tafel eintragen. Der eine sagt "A" und schreibt im Kopf das ganze ABC, bis ein anderer das Wort "Stop" sagt. Derjenige, der als erster alle Felder ausfüllt, muss stoppen und alle mitspielen.

Pro geschriebenem Text erhalten Sie 10 Bonuspunkte. Pro von mehreren Spielern aufgeschriebenem Text gibt es 5 Treffer. Falls ein Interessent als einziger ein bestimmtes Thema findet, gibt es unter gibt´s 25 Treffer. Es gewinnt derjenige, der am Ende die meisten Zählungen hat.

Am Spielzug wählt ein Spielteilnehmer ein für alle einsehbares und von den anderen Spielern je nach Farben zu findendes Motiv aus - zum Beispiel die grün gefärbte Damenjacke auf dem gegenüberliegenden Platz. Jetzt müssen die anderen Teilnehmer den Artikel durch Erraten erraten. Player 1 erfindet ein aus zwei oder mehr Wortverbindungen bestehendes Vokabular.

Dann muss der nächstfolgende Teilnehmer mit dem Rückwort ein weiteres Word ausbilden. Beispiel: Player 1 sagt "Seat". Weil das zweite Suchwort "Ort" ist, sagt Player 2 dann ein Suchwort wie "PlatzRegen" und dann "RegenTanz" etc. Die einfache Ausführung ist für kleine Kinder geeignet. Und noch ein Kinderspielklassiker: Ein Akteur fängt mit dem Ausspruch "Ich verpacke meinen Reisekoffer und nehm ihn mit" an:

Danach nennt er ein Objekt, zum Beispiel "ein Malbuch". Die nächsten Mitspieler wiederholen den Set vollständig und müssen einen neuen Artikel hinzufügen. Es wird abwechselnd gespielt, was die Spielerliste ausweitet. Vergißt ein Spielteilnehmer einen Artikel oder weiss nicht, wie er vorgehen soll, wird er eliminiert. Wer gern mit Papieren spielt, kann auf der Bahnfahrt farbenfrohe Papierflieger oder ähnliches umlegen.

Nach der Fahrt können diese zusammen mit Souvenirs, z.B. Pinienzapfen, an einen Zweig gebunden und im Zimmer der Kinder aufgehängt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema