Zug und Zug Spiel

Trainieren und Trainieren

Ihrem Spielstil entsprechen . Fahrplan mit Zugverbindungen in Skandinavien. Ticket to Ride World Tour, um das Spiel günstig zu bestellen. Ihr nächster Zug macht Sie vielleicht zum wichtigsten Eisenbahnmagnaten Europas! Kommen Sie und spielen Sie Zug um Zug durch die Schweiz.

Ticket to Ride - Europa Spiel-Varianten

Eigene variant für Ticket to Ride - Europa publish. Im Spiel für zwei Personen übernimmt jeder die drei Stationen einer anderen Spielfarbe. Damit hat jeder am Start 6 Stationen. Wenn Sie die Route eines Gegners benutzen wollen, müssen Sie am Ende und am Ende jeder Route eine Station einrichten.

Das Aushändigen von mehr Spielkarten erhöht auch den Grad der Schwierigkeit und die Überlegenheit der Stationen geht verloren. Nicht zuletzt wird die Anzahl der Stationen auf dem Brett immer kleiner, denn natürlich ist die Norm, dass pro Ort nur eine Station gebaut werden darf.

Die Bahnhöfe von Kristina B. entfallen ganz von selbst! Gegen Ende des Spieles (besonders bei 5 Spielern) wird es äußerst schwer sein, das eigene Tor zu ereichen. Margitta W. Also ich ärgert es immer, wenn ich exakt 1 oder 2 Züge vermisse, um meine letzten Route zu errichten.

Deshalb haben wir die Stationen schon öfter für andere Zwecke genutzt und als Züge Züge Margitta W.: .... weiter lesen und er kann seine Bahn nur deshalb nicht mehr errichten. Eva P. Wir halten die Stationen für etwas zu kräftig. Ein Ausführungsvariante ist, für eine Entfernung, die man mit der Station verwenden möchte, am Beginn und am Ende dieser Entfernung jeweils eine Station zu platzieren (statt nur eine).

Also kann es hier auch mal zu Engpässen kommen, wenn schon eine andere Station steht, denn natürlich dürfen in einer Großstadt steht nicht mehr wie 1 Station. Bei den Partien waren wir uns meistens einig, dass wer nicht die Stöcke macht, nicht die ganzen Minuspunkte erhält, sondern nur die Hälfte und die Hälfte.

Dies hat den Vorzug, dass mehr neue Aufträge angenommen werden, und wenn eine Route auch mit Stationen nicht mehr möglich ist, wird das Spiel nicht sofort abgebrochen. Nach vielen Partien hat sich in unserer Runde die folgende Version der Stationen bewährt. Dabei wird die Vorschrift, dass eine Route am Sender endet oder beginnt, nicht beachtet vollständig (1. Sätze an den Sendern in der Spielregel).

Möglichkeit: Wenn Sie eine feindliche Route benutzen wollen, brauchen Sie nur EINE eigene Station, wenn die eigene Route dort aufhört anfängt /. z.B. habe ich als Aufgabenstellung die Route âParis â" Wienâ. Die Anke hat bereits âParis â" Frankfurtâ erbaut. Eine Station habe ich auf Paris gesetzt und nur dort, denn es ist der Beginn / das Ende meiner Routenaufgabe, die Linie auch für zu benutzen.

Da von Frankfurt bis Wien bereits alles von mir belegt ist, bin ich nach der Einstellung des Senders erfüllt. Möglichkeit: Wenn Sie EINE Feindroute benutzen wollen, benötigen Sie exakt ZWEI Stationen, wenn diese Feindroute auf ihrer eigenen Route liegt. z.B. habe ich die selbe Routenaufgabe, aber âFrankfurt â" Münchenâ ist bereits von Andreas installiert.

Zuerst habe ich eine Station auf Frankfurt gesetzt, in der nächsten round auf München, damit ich diese Route mitnehmen kann. Falls ich âParis â" Frankfurtâ und erfüllt â" Wienâ betrachte, betrachtet mich für als diejenige mit erfüllt. Möglichkeit: Es ist auch möglich, mehrere Fremdleitungen in Folge zu verwenden, indem man alle DREI Stationen setzt. z.B. habe ich die selbe Leitungsaufgabe, habe ich âParis â" Frankfurtâ" aufgebaut, Andreas âFrankfurt â" Münchenâ

Jeweils eine Station (in unterschiedlichen Runden) auf Paris, Frankfurt, München und die Linie erfüllt â" Wienâ, also ist die Auflösung erfüllt. Die Tatsache, dass Paris auch in diesem Beispiel der Beginn ist, ist irrelevant, beide Abschnitte können auch in der Mitte eines Kurses sein. Auch dieses Beispiel (der Vereinfachung halber gewählt) ist nicht sehr aussagekräftig, denn man hat 12 Zähler (pro Station 4) verloren und erhält nur 8 ausgelobt. Bei großen Entfernungen wäre ist es eine Möglichkeit, noch etwas zu sparen.

Das sind alles nur Möglichkeiten für die Benutzung der Stationen, oft kommt man mit einem anderen Linienverlauf doch noch zum Ziel, selbst wenn man keine Station hat. Aufgrund einer nicht ganz eindeutigen Behauptung in den Spielregeln und damit einer anderen Auslegung durch mich und Michael Prössel, habe ich hier einmal meine Auslegung für die Stationen hineingelegt.

Der EIGENE Kurs muss dort beginnen oder beenden, nicht der des anderen Spielers (Sylvia), daher ist auch kein Zwischenhalt möglich. Auf der anderen Seite wäre ist die andere Ansicht eher taktisch, da man zuerst alle ausgehenden Linien aufbauen und dann die Station so einrichten sollte, dass der andere Spieler seine Route nicht von dort aus starten kann. weiterführen sobald die Station steht.

So behindert wären aber viele eigene Züge nur für die Nutzung der Station, was sicherlich nicht so sinnvoll ist. Zu den Varianten: Man darf "Zwischenstopps" einfügen, wenn auf beiden Streckenseiten des Gegners, die man im eigenen Routenverlauf verwenden will, eine eigene Station steht. Die läge Punktemäà in der Gegend, opfern Sie 2 Stationen (je 4 Punkte), um eine hochwertigere Route zu erstellen.

Es gelten die übrigen Bestimmungen von für Stationen. Eigene variant für Ticket to Ride - Europa publish.

Mehr zum Thema